Benjamin Girth



Alles zur Person "Benjamin Girth"


  • 2. Liga: Verunsicherte Osnabrücker erleben 2:6-Debakel gegen Wehen

    Fr., 06.03.2020

    Planlos, hilflos, mutlos: So steigt der VfL Osnabrück ab

    Osnabrücks Benjamin Girth (Nr. 30) brachte den VfL Osnabrück zwar schon in der dritten Minute in Führung, doch am Ende gingen die Lila-Weißen gegen den SV Wehen Wiesbaden mit 2:6 unter.

    Das war nichts und grenzte an einen sportlichen Offenbarungseid. So wie sich der VfL Osnabrück in der ersten Halbzeit gegen Mit-Aufsteiger SV Wehen Wiesbaden präsentierte, wird der Klassenerhalt in der 2. Liga nicht zu schaffen sein.

  • 2. Liga

    Fr., 06.03.2020

    Auswärtssieg: Wehen Wiesbaden demontiert Osnabrück

    Wiesbadens Manuel Schäffler (l) jubelt nach dem ersten seiner drei Tore gegen den VfL Osnabrück.

    Osnabrück (dpa) - Der SV Wehen Wiesbaden hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga einen spektakulären Auswärtssieg gefeiert.

  • 2. Liga: Osnabrücks Trainer Daniel Thioune lobt die Defensive und bemängelt das Umschaltspiel

    So., 23.02.2020

    „Wir verlieren nicht die Nerven“

    Enttäuscht nach dem 0:0 gegen Erzgebirge Aue: Marcos Alvarez, Angreifer des VfL Osnabrück.

    Nach dem 0:0-Remis gegen Erzgebirge Aue überwog bei Fußball-Zweitligist VfL Osnabrück die Enttäuschung. Trainer Daniel Thioune sah aber nicht nur Negatives.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 09.02.2020

    Die nächste Heimniederlage für den VfL

    Moritz Heyer (links), hier im Zweikampf mit Nürnbergs Tim Henry Handwerker, vergab nach einer Ecke den möglichen Ausgleich für den VfL.

    Der VfL Osnabrück bleibt im Jahr 2020 weiter ohne Sieg in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Lila-Weißen unterlagen dem 1. FC Nürnberg mit 0:1. Eine verdiente Niederlage für einen viel zu passiv auftretenden Gastgeber.

  • 2. Bundesliga: Wie der VfL-Trainer seine Profis einschwört

    Fr., 07.02.2020

    Thioune wechselt in Pokal-Modus

    Ulrich Taffertshofer (Mitte) und der VfL Osnabrück erwarten den 1. FC Nürnberg zum nächsten Brückentag.

    Zweitligist VfL Osnabrück begrüßt am Samstag zum nächsten Brückentag der neunfachen Deutschen Meister 1. FC Nürnberg. Ziel sind nicht jur zwei Punkte, sondern auch das Spiel mal wieder mit elf Mann zu Ende zu spielen.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    So., 02.02.2020

    VfL Osnabrück erkämpft in Unterzahl ein 2:2 in Darmstadt

    Darmstadts Nicolai Rapp (vorne) und Osnabrücks Benjamin Girth kämpfen hier um den Ball.

    Der VfL Osnabrück hat am 20. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga seinen zehnten Auswärtspunkt in der Saison gesammelt. Vor 14829 Zuschauern beim SV Darmstadt 98 mussten die Lila-Weißen knapp 30 Minuten in Unterzahl bestreiten und konnten am Ende mit dem 2:2 leben.

  • 2. Liga

    So., 02.02.2020

    Platte rettet Darmstadt Punkt gegen Osnabrück

    Darmstadts Serdar Dursun (M) im Kopfball-Duell mit Osnabrücks Ulrich Taffertshofer (l).

    Darmstadt (dpa) - Einwechselspieler Felix Platte hat Fußball-Zweitligist SV Darmstadt 98 in einer dramatischen Partie gegen den VfL Osnabrück einen Punkt gerettet.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Fr., 15.11.2019

    Girth schießt VfL Osnabrück zum 2:0-Sieg beim FC Emmen

    Benjamin Girth (rechts) traf beim 2:0-Sieg in Emmen doppelt für den VfL Osnabrück

    Der VfL Osnabrück hat das länderspielfreie Wochenende genutzt und einen beim niederländischen Erstligisten FC Emmen absolviert. Dabei traf Benjamin Girth doppelt un bescherte dem VfL einen 2:0-Erfolg.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Do., 26.09.2019

    VfL Osnabrück in Wiesbaden: Ajdini brennt auf seinen Einsatz

    Der VfL Osnabrück, hier mit (von links) Joost van Aken, Kevin Wolzee, Bashkim Ajdini und David Blacha, wollen heute Abend beim Mitaufsteiger in Wiesbaden erneut punkten.

    Er war der Dauerbrenner der vergangenen Saison beim VfL Osnabrück: Bashkim Ajdini absolvierte in der 3. Liga 36 Spiele für die Lila-Weißen – die meisten davon über 90 Minuten. Am vorletzten Spieltag stand er erstmals nicht in der Startelf des VfL bei der 0:1-Niederlage beim SV Wehen Wiesbaden.

  • Fußball: 2. Bundesliga

    Mo., 23.09.2019

    VfL Osnabrück kann mit 1:1 gegen St. Pauli leben

    Bashkim Ajdini freute sich nach langer Verletzung über sein Comeback.

    So recht wussten die Kicker des VfL Osnabrück auch am Tag danach nicht, ob sie sich über das 1:1 gegen den FC St. Pauli freuen oder ärgern sollten. Zumindest konnten alle damit leben. Das gilt auch für Sebastian Klaas, der seinen ersten Startelfeinsatz seit über eineinhalb Jahren hatte.