Benjamin Heeke



Alles zur Person "Benjamin Heeke"


  • Fußball: Westfalenliga

    So., 13.10.2019

    1. FC Gievenbeck nimmt Fahrt auf und besiegt SC Roland Beckum

    Vorbereiter zum 0:1: Beckums Pascal Röber (Nr. 14) zieht ab. Alexander Stummer, Johann Scherr, FCG-Keeper Nico Eschhaus und Daniel Geisler (v.l.) sind machtlos.

    Lange hat der 1. FC Gievenbeck gebraucht, um in der Westfalenliga Fuß zu fassen. Mit dem dritten Sieg in Serie dürfte das gelungen sein. Am Sonntag gab es einen 3:2-Erfolg gegen den SC Roland Beckum.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 06.10.2019

    Youngster Lüntz trifft doppelt beim 3:1 des 1. FC Gievenbeck in Rödinghausen

    Leon Lüntz (r.) spielte erst zum dritten Mal von Beginn an und schnürte einen Doppelpack.

    Der 1. FC Gievenbeck ist wieder in der Spur. Nach dem knappen 1:0 im Derby gegen den TuS Hiltrup ließ das Team von Trainer Benjamin Heeke am Sonntag ein 3:1 beim SV Rödinghausen II folgen.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 29.09.2019

    Derby gegen Hiltrup taugt zur Gievenbecker Wiedergutmachung

    Hier knallt es im Zweikampf: TuS-Kapitän Manuel Beyer (l.) wird von Gievenbecks Leon Lüntz beiseite geräumt.

    Die einen hatten einen Dauertief, die anderen waren auf der Suche nach Konstanz. Das Derby lieferte diese Erkenntnis: Kellerkind 1. FC Gievenbeck glückte mit dem 1:0 ein Befreiungsschlag, der TuS Hiltrup muss sich von höheren Ambitionen vorerst verabschieden.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 27.09.2019

    Gastgeber geht am Stock – 1. FC Gievenbeck trifft auf TuS Hiltrup

    Aktuell nicht um seinen Job zu beneiden: Benjamin Heeke

    In der Westfalenliga kommt es am Sonntag zu einem Duell mit langer Tradition. In Gievenbeck trifft der Oberliga-Absteiger auf den TuS Hiltrup. Der FCG muss nach vier Niederlagen in Serie endlich wieder punkten.

  • Fußball: Tribünengespräch

    Mo., 23.09.2019

    Gievenbeck, Albachten und U 19 der Preußen bleiben Sorgenkinder

    Die SG Telgte mit Kevin Wolf (l.) und Concordia Albachten mit Admir Krasniqi lieferten im Duell 13. gegen 14. eine Partie auf sehr mäßigem Niveau

    Der 1. FC Gievenbeck steckt weiter in der Sinnkrise, freut sich aber auf den TuS Hiltrup. Concordia Albachten wartet noch immer auf den ersten Bezirksliga-Sieg und hatte in Telgte Pech und Glück zugleich. Und die U 19 von Preußen Münster sucht weiter verzweifelt das Tor.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 22.09.2019

    Gievenbeck in Clarholz spät kalt erwischt

    Nico Eschhaus 

    Der 1. FC Gievenbeck war auf einem guten Weg, sich mit etwas Glück ein Remis bei Victoria Clarholz und damit ein bisschen Selbstvertrauen zu erspielen. Doch kurz vor Schluss kassierten die Münsteraner das 0:1 und rutschten auf den Relegationsplatz ab.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 15.09.2019

    Gievenbeck unterliegt Schlusslicht Fichte Bielefeld – Willkommen im Abstiegskampf

    Im Zweikampf: Fabian Gerick (li.) vom 1. FC Gievenbeck und der Bielefelder Orkun Tosun.

    Der große Absturz des 1. FC Gievenbeck wird immer bedrohlicher. Schon vor dem 2:6 gegen den VfB Fichte Bielefeld war die Saison für den Oberliga-Absteiger eine große Enttäuschung. Doch die Pleite gegen das Schlusslicht verschärfte die Situation sogar noch mal.

  • Fußball: Tribünengespräch

    Mo., 09.09.2019

    Shuttleservice hilft nicht – beim 1. FC Gievenbeck herrscht plötzlich Alarm

    Michael Füstmann staunte in Burgsteinfurt nicht schlecht. Zunächst über die nette Geste seines Trainerkollegen, dann über die Torflut, die sein Team mit 0:16 förmlich wegspülte.

    Beim 1. FC Gievenbeck ist Feuer unter dem Kessel. Die erste Mannschaft ist meilenweit entfernt von den Leistungen alter Tage. Und die Reserve kassierte am Sonntag zum zweiten Mal zweistellig. Eine Geldstrafe wurde Roxels Trainer Sebastian Hänsel aufgebrummt.

  • Fußball: Westfalenliga

    So., 08.09.2019

    Gievenbeck erlebt herbe Klatsche und Eschhaus-Platzverweis in Vreden

    Nico Eschhaus

    Schmerzhaft, schmerzhaft – der 1. FC Gievenbeck musste bei der SpVgg Vreden eine 1:6-Pleite hinnehmen. Dass die Münsteraner lange mindestens gleichwertig waren, spielte am Ende keine Rolle mehr. Fehlendes Glück allein diente kaum als Erklärung für Trainer Benjamin Heeke.

  • Fußball: Westfalenliga

    Fr., 06.09.2019

    1. FC Gievenbeck hinten hui, vorne pfui

    Kein Kreuzbandriss, aber keine Rückkehr: Tristan Niemann.

    Das bittere 0:2 gegen den SV Spexard wurde unter der Woche analysiert – und abgehakt. Nun führt die Reise des 1. FC Gievenbeck zur SpVgg Vreden. Dort will sich das Team rehabilitieren.