Benjamin Henrichs



Alles zur Person "Benjamin Henrichs"


  • Transfermarkt

    Fr., 16.08.2019

    Bericht: U21-Nationalspieler Henrichs sagt Werder Bremen ab

    Benjamin Henrichs wird vorerst nicht nach Bremen wechseln.

    Bremen (dpa) - Der deutsche U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs wird nach Informationen von «Sport Bild» und «Bild» nicht zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen wechseln.

  • Bericht «Kicker»

    Di., 06.08.2019

    Werder an BVB-Verteidiger Toprak interessiert

    Bericht «Kicker»: Werder an BVB-Verteidiger Toprak interessiert

    Bremen (dpa) - Neben U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen offenbar auch Interesse an Verteidiger Ömer Toprak vom Supercup-Sieger Borussia Dortmund.

  • Fußball

    Di., 06.08.2019

    «Kicker»: Bremen an Dortmund-Verteidiger Toprak interessiert

    Dortmunds Ömer Toprak spielt einen Ball.

    Bremen (dpa) - Neben U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs hat Fußball-Bundesligist Werder Bremen offenbar auch Interesse an Verteidiger Ömer Toprak vom Supercup-Sieger Borussia Dortmund. Das berichtete der «Kicker» am Dienstag auf seiner Internetseite. Werder sucht nach den Verletzungen von Milos Veljkovic, Sebastian Langkamp und Philipp Bargfrede dringend nach Verstärkungen für die Defensive. Der BVB ist dagegen in diesem Bereich überbesetzt. Laut kicker.de hakt ein möglicher Toprak-Transfer aber noch an dem hohen Gehalt, das der 30-Jährige aktuell bei Borussia Dortmund verdient.

  • Bericht «Bild»

    Di., 30.07.2019

    Werder einigt sich mit Henrichs - Monaco blockt ab

    Soll sich mit Werder Bremen über einen Wechsel auf Leihbasis einige sein: Benjamin Henrichs vom AS Monaco.

    Bremen (dpa) - Der deutsche U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs von AS Monaco hat sich nach einem Bericht der «Bild»-Zeitung grundsätzlich für einen Wechsel zu Werder Bremen und damit gegen potenzielle andere Interessenten wie RB Leipzig und Bayern München entschieden.

  • Bericht «Bild»

    Do., 18.07.2019

    Auch Schalke hat Interesse an U21-Nationalspieler Henrichs

    Soll auch von Schalke umworben werden: U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs (r).

    Gelsenkirchen (dpa) - Neben dem FC Bayern München und Werder Bremen hat nach Informationen der «Bild»-Zeitung auch der FC Schalke 04 Interesse an einer Verpflichtung des deutschen U21-Nationalspielers Benjamin Henrichs von AS Monaco.

  • Fußball

    Do., 18.07.2019

    «Bild»: Auch Schalke hat Interesse an Henrichs

    Gelsenkirchen (dpa) - Neben dem FC Bayern München und Werder Bremen hat nach Informationen der «Bild»-Zeitung auch der FC Schalke 04 Interesse an einer Verpflichtung des deutschen U21-Nationalspielers Benjamin Henrichs von AS Monaco. Wie die Zeitung schreibt, habe der Fußball-Bundesligist sein Interesse an dem 22 Jahre alten Außenverteidiger hinterlegt. Der französische Erstligist Monaco hatte vor einem Jahr eine Ablösesumme von rund 20 Millionen Euro für Henrichs an Bayer Leverkusen gezahlt. Laut der französischen Sportzeitung «L'Equipe» sollen die Bayern zuletzt 25 Millionen für Henrichs geboten haben, Monaco aber mindestens 35 Millionen fordern.

  • Zweijährige Leihe im Gespräch

    Di., 16.07.2019

    Medien: Auch Werder Bremen will Benjamin Henrichs holen

    Benjamin Henrichs gewann mit DFB-Auswahl bei der U21-EM die Silbermedaille.

    Spätestens seit der U21-EM ist Außenverteidiger Benjamin Henrichs ein heiß gehandelter Name auf dem Transfermarkt. Nach dem FC Bayern bemüht sich nun ein zweiter Bundesliga-Club um ihn.

  • U21-Vize-Europameister

    Di., 09.07.2019

    Henrichs kann sich Wechsel zum FC Bayern vorstellen

    Beklagt mangelende Einsatzzeit in Monaco: Benjamin Henrichs.

    Monaco (dpa) - U21-Vize-Europameister Benjamin Henrichs kann sich einem Medienbericht zufolge einen Wechsel von Frankreichs Ex-Meister AS Monaco zum FC Bayern München vorstellen.

  • Europameisterschaft

    Mo., 01.07.2019

    U21 weckt auch ohne Titel Hoffnung bei Löw & Co.

    Trotz einer guten EM überwiegt bei den deutschen Spielern nach der Niederlage im Finale die Enttäuschung.

    Auch ohne den Turniersieg überzeugt Deutschlands U21 bei der Europameisterschaft. Bundestrainer Löw und DFB-Direktor Bierhoff schwärmen vom Team und Trainer Kuntz. Der erfrischende Auftritt macht Hoffnung für die Zukunft des deutschen Fußballs. Löw warnt aber auch.

  • Hintergrund

    Mo., 01.07.2019

    Schwerer Weg ins A-Team: Vier U21-Profis mit Löw-Erfahrung

    Wurde 2017 mit der U21 Europameister: Serge Gnabry.

    Udine (dpa) - Der Weg von der U21 in die A-Nationalmannschaft ist hart. Von den 2017er Europameistern wurden sechs von 23 Spielern bislang von Bundestrainer Joachim Löw nominiert.