Benjamin Stambouli



Alles zur Person "Benjamin Stambouli"


  • Sieg über den BVB

    So., 28.04.2019

    «Wir sind alle Derby-Helden»: Schalke-Profis feiern mit Fans

    Sieg über den BVB: «Wir sind alle Derby-Helden»: Schalke-Profis feiern mit Fans

    Dem Erzrivalen eins ausgewischt und selbst die verkorkste Saison gerettet: Der Derbysieg hat bei Vizemeister FC Schalke 04 für überschäumende Euphorie gesorgt.

  • Zitate

    So., 28.04.2019

    Sprüche zum 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Zitate: Sprüche zum 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat aussagekräftige Zitate vom 31. Spieltag der Fußball-Bundesliga zusammengestellt.

  • Drama-Derby

    Fr., 26.04.2019

    Abstiegsaspirant Schalke will Titelanwärter BVB stoppen

    Drama-Derby: Abstiegsaspirant Schalke will Titelanwärter BVB stoppen

    Das Revierderby wird zum Duell der Gegensätze. Angesichts des krassen Abstandes zu Schalke geht der BVB als Favorit in das Spiel. Dennoch ist Vorsicht geboten. Das lehrt die lange Geschichte der seit jeher brisanten Derbys.

  • Revierderby am Samstag

    Do., 25.04.2019

    Meister-Abstiegs-Derby: Brisanz bei BVB gegen Schalke

    Michael Zorc hofft auf den Schalker Klassenerhalt.

    Schalke 04 wittert die große Chance, die bisher enttäuschende Saison zumindest «ein bisschen zu retten». Was könnte dabei besser helfen, als ein Sieg beim Erzrivalen aus Dortmund? Doch die Vorzeichen verheißen wenig Gutes.

  • Fußball

    Do., 25.04.2019

    Abstiegs-Derby: Zusätzliche Brisanz bei BVB gegen Schalke

    Schalkes Trainer Huub Stevens.

    Schalke 04 wittert die große Chance, die bisher enttäuschende Saison zumindest «ein bisschen zu retten». Was könnte dabei besser helfen, als ein Sieg beim Erzrivalen aus Dortmund? Doch die Vorzeichen verheißen wenig Gutes.

  • Heimklatsche gegen Hoffenheim

    So., 21.04.2019

    «Spiel zum Vergessen»: Schalkes Stevens streicht Ostern

    Angefressen: Schalke-Coach Huub Stevens nach der 2:5-Pleite gegen Hoffenheim.

    Schalke bleibt nach der zehnten Saison-Heimniederlage in Abstiegsgefahr. Nur die Pleite des Konkurrenten Stuttgart macht den abgestürzten Königsblauen Hoffnung. Von Vorfreude auf das Revierderby ist Nothelfer Huub Stevens dennoch weit entfernt.

  • Fußball: Bundesliga

    Mo., 04.03.2019

    „Im Spiel war die Mannschaft tot“ – auf Schalke türmen sich die Probleme

    Nach der 0:4-Niederlage gegen Fortuna Düsseldorf stellen sich die Schalker Spieler den Fans. Benjamin Stambouli (Mitte, mit Maske) muss seine Kapitänsbinde einem der Ultras (2. v. l.) überlassen.

    Noch ist Trainer Domenico Tedesco bei Schalke 04 im Amt. Der noch gar nicht eingesetzte Sportvorstand Jochen Schneider muss über das weitere Vorgehen entscheiden.

  • Königsblaue Krise

    So., 03.03.2019

    Blanke Wut auf Schalke: Trainer Tedesco vor dem Aus

    Steht als Schalke-Trainer vor dem Aus: Domenico Tedesco.

    Die Geduld der Schalke-Anhänger ist aufgebraucht. Aus Wut über den neuerlichen spielerischen Offenbarungseid des Teams gegen Düsseldorf gingen sie auf die Barrikaden. Gut eine Woche nach dem Rückzug von Sportvorstand Heidel drohen weitere personelle Konsequenzen.

  • Königsklasse am Mittwoch

    Mi., 20.02.2019

    Schalkes Personallage entspannt sich vor Duell mit Man City

    Sieht die Favoritenrolle klar bei Man City: Schalke-Coach Domenico Tedesco.

    Schalke freut sich trotz des momentanen Formtiefs auf das Highlight in der Königsklasse gegen Man City. Trainer Tedesco und sein Team fühlen sich wohl in der Außenseiterrolle. Eigentlich kann man nur positiv überraschen. Und es gibt ein Wiedersehen.

  • Fußball

    Mi., 20.02.2019

    Schalkes Personallage entspannt sich vor Duell mit Man City

    Gelsenkirchen (dpa) - Vor dem ersten Champions-League-Achtelfinale gegen Manchester City am Abend hat sich die Personallage beim FC Schalke 04 deutlich entspannt. Bis auf Breel Embolo und Benjamin Stambouli kann Trainer Domenico Tedesco auf alle Profis zurückgreifen. Für den 33 Jahre alten Fußball-Lehrer ist das eine fast ungewohnte Lage, denn in den vergangenen Monaten gab es immer wieder neue Verletzungen. Die Schalker gelten dennoch als krasser Außenseiter in dem Duell mit dem englischen Fußball-Meister.