Benno Fürmann



Alles zur Person "Benno Fürmann"


  • TV-Tipp

    Mo., 04.05.2020

    Nachtschicht: Cash & Carry

    Erichsen (Armin Rohde) und Lisa (Barbara Auer) im Einsatz.

    Lars Becker ist ein Garant für Spitzenkrimis - auch dieses Mal: Nach dem Mord an einem Polizisten machen nicht nur falsche Alibis den Hamburger Ermittlern die Aufklärung schwer.

  • Gesundheit

    Fr., 27.03.2020

    Prominente rufen zur Rettung der Lit.Cologne auf

    Das Logo des Literaturfestivals Lit.Cologne.

    Köln (dpa/lnw) - Nach der Absage der Lit.Cologne in Köln wegen der Ausbreitung des Coronavirus haben rund 60 Prominente zur Rettung des Literaturfestivals aufgerufen. Unter der Überschrift «#ilovelitcologne» forderten sie in einer am Freitag veröffentlichten ganzseitigen Anzeige im «Express» dazu auf, gekaufte Eintrittskarten nicht zurückzugeben, sondern zu behalten. Damit trage man zur Rettung des existenzgefährdeten Festivals bei. Unterzeichner sind unter anderem die Schauspieler Dietmar Bär, Benno Fürmann, Iris Berben, Ulrich Noethen und Joachim Król sowie die Autoren Sebastian Fitzek, T.C. Boyle, Frank Schätzing, Uwe Timm und Nick Hornby.

  • Was geschah am ...

    Sa., 07.03.2020

    Kalenderblatt 2020: 8. März

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 8. März 2020:

  • Großes Staraufgebot

    Di., 17.12.2019

    Neue Staffel von «Babylon Berlin» feiert Premiere

    Die Hauptdarsteller: Volker Bruch und Liv Lisa Fries bei der Premiere der neuen Staffel von «Babylon Berlin» im Zoo-Palast.

    Die Zeitreise geht weiter. Die neue Staffel von «Babylon Berlin» ist mit viel Prominenz im Zoopalast vorgestellt worden. Bald kommt sie auch ins Fernsehen.

  • Medien

    Mo., 16.12.2019

    Neue Staffel von «Babylon Berlin» feiert Premiere

    Berlin (dpa) - Die Serie «Babylon Berlin» geht weiter - die dritte Staffel hat am Abend ihre Premiere gefeiert. Kommissar Gereon Rath (Volker Bruch) und seine Kollegin Charlotte Ritter (Liv Lisa Fries) ermitteln wieder im Berlin der 1920er Jahre. Zur Premiere im Berliner Zoopalast kamen etliche Stars des deutschen Films. Neben den Hauptdarstellern waren Lars Eidinger, Benno Fürmann, Hannah Herzsprung, Fritzi Haberlandt sowie Meret Becker dabei - sie ist in der dritten Staffel erstmals zu sehen.

  • Familie

    So., 04.11.2018

    Benno Fürmann: Väter brauchen ganz viel Kraft

    Benno Fürmann: Ein gutes Herz und gute Nerven helfen bei der Erziehung.

    Wenn Kinder zu Teenagern werden, dann ändert sich auch für die Eltern eine ganze Welt. Benno Fürmann weiß einiges darüber zu erzählen.

  • Facebook-Muffel

    So., 28.10.2018

    Benno Fürmann genervt von Social Media

    Der Schauspieler Benno Fürmann.

    Der Schauspieler hält nicht viel von Facebook oder Instagram. Ein Mobiltelefon besitzt er zwar, denn er sei «kein Verweigerer». Er habe das Gerät allerdings mehr in der Hand als ihm im Grunde genommen lieb sei.

  • Fürmann trifft Kingsley

    Fr., 19.10.2018

    «Intrigo - Tod eines Autors»: Anregendes Gedankenexperiment

    David Moerk (Benno Fürmann) versucht das Rätsel um seine verschwundene Frau zu lösen.

    Regisseur Daniel Alfredson lädt das Kinopublikum zu einem durchaus anregenden Gedankenexperiment rund um Fiktion und Realität. Benno Fürmann hat eine tragende Rolle inne, und auch Ben Kingsley.

  • Trilogie-Auftakt

    Do., 18.10.2018

    Fürmann und Kingsley in «Intrigo - Tod eines Autors»

    David Moerk (Benno Fürmann) als David Moerk verliert sich zwischen Fakt und Fiktion.

    Wo endet die Fiktion und beginnt die Realität? In der Romanverfilmung «Intrigo - Tod eines Autors» sucht ein Autor nach seiner verschwundenen Frau.

  • Demonstrationen

    Sa., 13.10.2018

    Kundgebung gegen Rassismus in Berlin - Zehntausende erwartet

    Berlin (dpa) - In Berlin hat eine Großkundgebung gegen Rassismus begonnen. Die Veranstaltung ist mit 40 000 Teilnehmern angemeldet. Unter dem Motto «Für eine offene und freie Gesellschaft – Solidarität statt Ausgrenzung» hatte das Bündnis «Unteilbar» zu dem Protest aufgerufen. Er richtet sich gegen rechte Hetze, Diskriminierung, das Flüchtlingssterben auf dem Mittelmeer und Kürzungen im Sozialsystem. Unter den Unterstützern sind Prominente wie der Schauspieler Benno Fürmann, der Fernsehmoderator Jan Böhmermann und die Band Die Ärzte. Auftreten will auch der Sänger Herbert Grönemeyer.