Benno Fritzen



Alles zur Person "Benno Fritzen"


  • Konzert des Feuerwehr-Musikkorps und des Jugendchors Roxel

    Di., 26.11.2019

    Gemeinsam klanglich voll auf Kurs

    Der 27-jährige Florian Kokscht hielt das Musikkorps der Freiwilligen Feuerwehr beim maritim angehauchten Konzert in Roxel erstmals klanglich auf Kurs.

    Es war eine musikalische Kreuzfahrt mit vielen Attraktionen.

  • Feuerwehrgerätehaus eingeweiht

    Mo., 07.10.2019

    Altes Spritzenhaus mit neuem Charme

    Freude über den neuen Standort für ein altes Feuerwehrgebäude: Am Sonntag fand die Einweihung im Mühlenhof-Museum statt.

    Das alte Spritzenhaus des Löschzuges Kemper der Feuerwehr Münster wurde am Schifffahrter Damm abgebaut und bereichert jetzt das historische Gebäude-Ensemble im Mühlenhof-Freilichtmuseum.

  • Ex-Feuerwehrchef Fritzen referierte

    Fr., 05.04.2019

    Ein Stromausfall wird schnell gefährlich

    Zu einem spannenden Abend im Rahmen der „Albachtener Gespräche“ hatten Ferdinand Lenfers (l.), Holger Wigger (2.v.r.) und Manfred Rösmann (r.) den ehemaligen Feuerwehrchef Benno Fritzen in das Vereinsheim von Concordia Albachten eingeladen.

    Katastrophen lauern überall. Aber man kann sich schützen

  • Ex-Feuerwehrchef bei den Albachtener Gesprächen

    So., 31.03.2019

    Katastrophenschutz mit Benno Fritzen

    Benno Fritzen spricht bei den Albachtener Gesprächen.

    Wer hilft im Katastrophenfall wann und wie? Ein Experte gibt Auskunft.

  • Altes Feuerwehrgerätehaus Kemper

    So., 16.12.2018

    Der Wille versetzt Häuser

    Noch fehlen das Mauerwerk und ein paar Dachziegel: Aber im Mai 2019 soll das alte Feuerwehrgerätehaus Kemper auf dem Mühlenhof wieder aufgebaut sein.

    Es ist fast vollbracht: Mit ganz viel Herzblut hat eine Projektgruppe zusammen mit Förderern das alte Feuerwehrgerätehaus Kemper vom Schifffahrter Damm auf den Mühlenhof versetzt. Dort wird das Fachwerkhaus eine ganz neue Funktion erfüllen.

  • Löschzug Geist

    So., 19.11.2017

    Feuerwehrhelm aus Portugal für Fritzen

    Benno Fritzen, ehemaliger Leiter der Feuerwehr Münster, erhielt einen besonderen Feuerwehrhelm aus Portugal für die gute Unterstützung der Kameraden dort.

    Auf 39 Einsätze im vergangenen Jahr blickt der Löschzug Geist der Freiwilligen Feuerwehr zurück. Für Benno Fritzen, ehemaliger Chef der Berufsfeuerwehr Münster, gab es derweil eine ganz andere Überraschung.

  • Ex-Feuerwehr-Chef Benno Fritzen gibt Tipps für den Notfall

    Mo., 16.10.2017

    Katastrophen immer häufiger

    Beim Jahrhundertunwetter im Juli 2014 kam es in Nienberge zur Flut-Katastrophe. Selbst Tage später stand das Wasser noch auf Straßen und in Kellern. Benno Fritzen (kleines Bild, Mitte) sprach auf Einladung von Anneliese Janning (l.) und Magdalena Berendsen vom Verein „Kulturforum“ über derartige Katastrophen und wie man sich im Ernstfall verhalten sollte.

    Was tun, wenn es zum Super-GAU im Atomkraftwerk kommt? Oder zum flächendeckenden Stromausfall? Ex-Feuerwehr-Chef Benno Fritzen erklärte beim "Talk im Forum", wie man sich im Katastrophenfall verhalten sollte.

  • Kommunikation im Krisenfall

    Mi., 03.05.2017

    Ohne Strom können die Ämter nur schweigen

    Benno Fritzen referierte bei der Fachtagung zum „Schweigen der Ämter“ bei Stromausfall.

    Fällt der Strom in einem Krisenfall aus, können Privatpersonen nicht einmal den Notruf wählen. Das möchten Feuerwehren und Hilfsorganisationen ändern, erklärt der ehemalige münsterische Feuerwehrchef Benno Fritzen.

  • Benno Fritzen erklärt die Probleme

    Fr., 07.04.2017

    Warten auf die Katastrophen: Wenn das „Schweigen der Ämter“ droht

    Hier fließt kein Strom: Für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben kann das zu großen Schwierigkeiten führen. Lösungen gibt es auf der Fachtagung Krifa.

    Fällt der Strom aus, droht im wahrsten Sinne des Wortes das „Schweigen der Ämter“. Diesen prägnanten Titel hat Benno Fritzen, gerade pensionierter Chef der Feuerwehr Münster, für seine Eröffnung der Fachtagung Krifa am 3. Mai (Mittwoch) in der Halle Münsterland gewählt.

  • Neuer Feuerwehrchef

    Sa., 25.03.2017

    Zurück in die Zukunft

    Gottfried Wingler-Scholz hat im März die Führung der Feuerwehr Münster übernommen. Die Fahrzeuge seien in einem technisch guten Zustand, gibt er ein beruhigendes Signal an die Stadt. „Wobei wird sicherlich irgendwann über einzelne Fahrzeuge reden müssen“, sagt der 43-Jährige.

    Münsters neuer Feuerwehrchef Gottfried Wingler-Scholz fühlt sich am neuen Dienstort „sehr willkommen“. Eines seiner wichtigsten Vorhaben wird der Bau einer dritten Wache für die Berufsfeuerwehr sein.