Bernd Drepper



Alles zur Person "Bernd Drepper"


  • Jahreshauptversammlung des SV Drensteinfurt

    Mo., 15.04.2019

    Nach 18 Jahren ist Schluss: Heinsch legt sein Amt als Geschäftsführer nieder

    Ehre, wem Ehre gebührt: Der 1. Vorsitzende Dieter Heeren (rechts) und der bisherige Geschäftsführer Uwe Heinsch (links) zeichneten langjährige Mitglieder aus: (v.l.) Dennis Wagner, Daniel Möllers, Bernhard Schmand, Björn Dahlmann, Dominik Heinsch und Udo Friedag.

    Eine neue Satzung, ein altes Problem, neue Gesichter im Vorstand und langjährige Mitglieder, die geehrt wurden, eine verbesserte finanzielle Lage und eine zufriedenstellende sportliche Situation – so lässt sich kurz und knapp die Versammlung zusammenfassen, die der Sportverein Drensteinfurt (SVD) am Freitagabend in der Gaststätte Haus Averdung abhielt.

  • Fußball: Kreisliga B

    Mi., 21.11.2018

    Frühe Führung, später Ausgleich: SV Drensteinfurt II spielt Remis

    Dominik Kunz (rechts) punktete mit der zweiten Mannschaft des SV Drensteinfurt überraschend in Selm.

    Nach fünf Siegen in Serie mussten sich die Fußballer der SVD-Zweitvertretung bei der SG Selm mit einem Remis begnügen (1:1). Trainer Volker Rüsing konnte mit dem einen Zähler „gut leben“, wie er sagte. Schließlich war Selm die einzige Mannschaft der Kreisliga B3 Münster, die noch kein Spiel verloren hatte und als Spitzenreiter in die Partie gegangen war. Außerdem hatten die Drensteinfurter einmal mehr personelle Probleme.

  • Fußball: Kreisliga B

    Mo., 26.03.2018

    Drensteinfurts Reserve sorgt für Überraschung

    Dennis Wagner traf gegen Gremmendorf doppelt.

    Immer für eine Überraschung gut ist die zweite Mannschaft des SVD. In der Hinserie waren die Drensteinfurter die Einzigen, die Herbstmeister BW Aasee II schlagen konnten. Nun sind sie die Ersten, die in dieser Saison beim SC Gremmendorf punkteten – und das gleich dreifach. „Wir sind halt gut“, sagte Trainer Volker Rüsing nach dem 3:1-Erfolg lapidar. Das Problem: Seine Jungs spielen nicht konstant genug. Sonst könnten sie ganz oben in der Kreisliga B3 Münster angreifen.

  • Fußball: Kreisliga B3 Münster

    Mo., 27.11.2017

    Drensteinfurts Reserve feiert 6:1-Kantersieg

    Drensteinfurts Dario Popil (rechts) traf im Heimspiel gegen Conocordia Albachten II vom Elfmeterpunkt.

    Die Reserve des SV Drensteinfurt ist in der Kreisliga B3 Münster weiter die Mannschaft der Stunde. Nach dem höchsten Saisonsieg im vorgezogenen Heimspiel gegen Concordia Albachtens Zweitvertretung (6:1) sind die Stewwerter Fußballer seit neun Spielen ungeschlagen – und mittlerweile Tabellendritter.

  • Fußball: Kreisliga B3 Münster

    Fr., 27.10.2017

    Nicht schön, aber erfolgreich: Drensteinfurts Reserve gewinnt 1:0

    Leichtfüßig –  so jedenfalls schwebte die SVD-Reserve nicht über das Feld...

    „Nicht schön anzugucken“, so Volker Rüsing, war das, was die zweiten Mannschaften aus Drensteinfurt und Ascheberg auf dem Kunstrasenplatz im Erlfeld ablieferten. „Es war ein Kampf- und Krampfspiel“, sagte der Trainer des SVD.

  • Fußball: Kreisliga B

    Fr., 28.07.2017

    SVD-Trainer Volker Rüsing zufrieden: „Haben ganz gute Ansätze gezeigt“

    Tim Wiebusch (links) machte als Außenverteidiger ein starkes Spiel und traf per Kopf zum 3:1.

    Die zweite Mannschaft der SVD-Fußballer hat im dritten Vorbereitungsspiel den zweiten Sieg gefeiert. Gegen die DJK Vorwärts Ahlen III, einen B-Ligisten aus dem Fußballkreis Beckum, lagen die Jungs von Trainer Volker Rüsing zwar zunächst zurück, setzten sich am Ende aber deutlich mit 5:1 durch. „Wir haben ganz gute Ansätze gezeigt“, sagte Rüsing.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    Mo., 17.04.2017

    Verhagelte Stimmung

    Tim Diepenbrock (l.), hier im Zweikampf gegen Hamms Torschützen Prifti Gerasimos, wurde spät eingewechselt. Der SV Drensteinfurt konnte die Niederlage trotz Überzahl nicht abwenden.

    Ivo Kolobaric wurde nach der 1:3-Niederlage seines SV Drensteinfurt gegen den Türkischen SC Hamm deutlich und sprach von Arbeitsverweigerung seiner Mannschaft.

  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 29.05.2016

    SVD beweißt Charakter

    Lieferte eine starke Partie in der Dreierkette: Davor Brajkovic (M.), der sich auf der ungewohnten Position erneut Bestnoten verdiente.

    In Sassenberg kassierten die SVD-Fußballer eine 1:2-Niederlage, boten dabei aber eine ansehnliche Leistung.

  • Fußball

    Fr., 30.05.2014

    Planungen sind angelaufen

    Dominik Mey (li.) verlässt die SG Sendenhorst studienbedingt.

    Die Personalplanungen laufen bei den heimischen Fußballteams auf Hochtouren.

  • Fußball

    So., 17.06.2012

    SG-Reserve kann den Meister nicht stoppen

    Fußball : SG-Reserve kann den Meister nicht stoppen

    SG-Trainer An­dreas Strump gratulierte seinem Pendant Ivo Kolobaric auf Drensteinfurter Seite zur Meisterschaft. Auch wenn sich Strumps Mannschaft sehr kämpferisch präsentierte, musste sie sich letztlich verdient mit einer 0:2-Niederlage zufrieden geben. „Das war in Ordnung“, befand der Übungsleiter aus der Emsstadt, der sich aber ein bisschen darüber ärgerte, dass Philip Schange (34.) und Mazen Reda (78.) ihre ganz dicken Chancen nicht verwerteten. „Letztlich geändert hätte das aber nichts, weil auch Drensteinfurt etliche Hochkaräter vergeben hatte“, so Strump.