Bernd Holtmann



Alles zur Person "Bernd Holtmann"


  • „Musik kennt keine Grenzen“

    Sa., 17.08.2019

    Sonderproben für den großen Auftritt

    Für ihr großes Konzertwochenende haben die Mitglieder des Spielmannszuges „Weiner Schützen“ auch in den Sommerferien geprobt.

    Das große Konzert „Musik kennt keine Grenzen“ in Verbindung mit dem Freundschaftstreffens der „Mönsterländer Spielmannszüge“ steht kurz bevor. am 30. August (Freitag) ist es soweit Dafür proben die Mitglieder des Spielmannszuges „Weiner Schützen“ auch in den Sommerferien.

  • Freundschaftstreffen „De Mönsterländer“ mit Konzert und Sternmarsch am 30. und 31. August

    Sa., 06.07.2019

    Ein Tag ist nicht genug

    „Musik kennt keine Grenzen“ lautet das Motto beim Freundschaftstreffen „De Mönsterländer Spielmannszüge“ am 31. August. Die Organisation obliegt in diesem Jahr dem Spielmannszug Weiner-Schützen.

    „De Mönsterländer Spielmannszüge“ veranstalten ein Freundschaftstreffen. Insgesamt 14 Musikzüge aus der Region kommen in der Stadt zusammen, um gemeinsam zu musizieren.

  • Spielmannszug Weiner-Schützen

    Fr., 01.12.2017

    Blick auf ein erfolgreiches Jahr

    Ein Teil des Vorstands  des Spielmannszuges Weiner Schützen (von links): Daniel Herding, Hannah Holtmann, Edgar Wiggenhorn, Melanie Harenbrock, Helmut Harenbrock, Johannes Winter, Jürgen Reschke, Jens Uesbeck, Hermann Duesmann, Benno Wieling und Bernd Holtmann. Es fehlen Anja Herding, Mario Harenbrock und Sven Hiller.

    Traditionell richtet der Spielmannszug Weiner Schützen im November seine ordentliche Generalversammlung aus. 34 Mitglieder sowie die in der Ausbildung befindlichen Kinder und Jugendlichen versammelten sich dazu jetzt im Stadtmusikhaus.

  • Generalversammlung des Spielmannszugs Weiner-Schützen

    Di., 29.11.2016

    Spielleute wählen Jugendpaten in den Vorstand

    Jürgen Reschke wurde in seiner Position bestätigt.

    Am Samstag hat der Spielmannszug Weiner- Schützen seine Generalversammlung im Stadtmusikhaus abgehalten. Ein wichtiger Punkt auf der Tagesordnung: die Wahlen zu den ersten Positionen im Verein.