Bernd Kruse



Alles zur Person "Bernd Kruse"


  • Fußball: Kreisliga B Beckum

    Do., 10.10.2019

    Nach Kritik wegen Schiedsrichter-Ansetzung: Manuel Wiesrecker entlastet Bernd Kruse

    Manuel Wiesrecker nimmt seine Kritik teilweise zurück.

    Vom Schiedsrichter betrogen fühlte sich Westfalia-2-Coach Manuel Wiesrecker nach dem 3:3 gegen BSG Eternit. Der Unparteiische sei mit einem Spieler des Gegners verwandt und habe sehr einseitig gepfiffen. Auch Kritik an der Ansetzung gab es. Doch Letzteres nimmt Wiesrecker nun zurück.

  • Fußball: Halbzeitstaffeltag des Kreises Beckum

    Di., 29.01.2019

    Kein späterer Saisonstart: Kreisvorstand schmettert Antrag ab

    Blieben hart: (v.l.) Udo Zambo, Bernd Kruse, Helmut Tietz, Sascha Bork, Manfred Mielczarek, Günter Pröpper und Erhard Richter.

    Viele Vereine im Fußballkreis Beckum hätten den Start der neuen Saison gerne um zwei Wochen nach hinten verlegt. Einen entsprechenden Antrag aber lehnte der Kreisvorstand ab. Spielleiter Bernd Kruse sprach ein Machtwort.

  • Fußball: Halbzeit-Staffeltag des Fußballkreises Beckum

    Mi., 31.01.2018

    Nach Beschwerden über Rahmenspielplan: Startet die Saison doch später?

    Der Vorstand des Kreises Beckum (v.l.) Manfred Mielczarek, Carlo Reminghorst (Vorsitzender Lette), Helmut Tietz, Erhard Richter, Günter Pröpper, Bernd Kruse und Sascha Bork.

    Nach viel Unmut über den Rahmenterminkalender des FLVW bemüht sich der Fußballkreis Beckum nun um einen späteren Saisonstart. Ein anderes Ereignis soll derweil aus gutem Grund vorverlegt werden.

  • Fußball: Schiedsrichterwesen

    Do., 16.11.2017

    Verzweifelt gesucht: Pfeifende Angestellte

    „Zwei Minuten“, heißt die Geste von Florian Exner. Der Vorzeige-Schiedsrichter des Kreises Warendorf hat es schon bis in die Regionalliga geschafft.

    Es gibt Sportarten, bei denen die Kontrahenten selbst für Recht und Ordnung auf dem Feld sorgen. Im Fußball? Undenkbar! Rund 75.000 Schiedsrichter sind Woche für Woche im Einsatz, damit 1,5 Millionen Fußballspiele im Jahr stattfinden können. Jeder Verein, der am Spielbetrieb teilnimmt, ist daher verpflichtet, einen oder mehrere Schiedsrichter zu stellen. Gelingt das nicht, kann es teuer werden. Eine Analyse.

  • Fußballkreis Beckum: Elektronischer Spielerpass

    Do., 26.10.2017

    Dem Papierkram droht die Rote Karte

    In Zukunft Vergangenheit: Langwierige Kontrollen in der Kabine, bei denen der Schiedsrichter die Papierpässe mit jedem Spieler abgleicht .

    Im Fußballkreis Beckum kommt der elektronische Spielerpass – allerdings nicht sofort verpflichtend. Bei der Einführung der digitalen Variante, die den Papierkram ersetzen soll, setzt der Kreis auf ein behutsames Herantasten.

  • Fußball: Staffeltag des Kreises Beckum

    Do., 20.07.2017

    Fußballkreis Beckum setzt künftig auf elektronischen Spielerpass

    A-Liga-Staffelleiter Erhard Richter.

    Vor dem Start in die neue Saison hat der Fußballkreis Beckum im Rahmen seines Staffeltags in Ennigerloh wichtige Neuerungen vorgestellt. Einer ist für die Vereine dabei besonders gravierend.

  • Fußball: Kreisliga-Spielpläne

    Do., 13.07.2017

    „Müssen gucken, was übrig bleibt“

    Bernd Kruse 

    Alle Spielpläne in den überkreislichen Ligen sind inzwischen bekannt. Jetzt warten auch die Kreisliga-Fußballer und Fans im Kreis Beckum darauf, zu erfahren, wie ihr Programm für die anstehende Saison 2017/18 aussieht. Wir haben beim Stellvertretenden Kreisvorsitzenden Bernd Kruse nachgefragt.

  • Flohmarkt

    So., 20.09.2015

    Freude am Feilschen

    Fundgrube Flohmarkt: Die guten alten Langspielplatten fanden auf der Promenade viele Liebhaber.

    Zwischendurch gab es immer wieder eine Regendusche auf das Waren-Sammelsurium auf der Promenade. Trotzdem war die Stimmung beim letzten Flohmarkt der Saison gut.

  • Trainer würden Freistoßspray bei Amateuren begrüßen

    Mo., 11.08.2014

    Der Schaum ist erste Sahne

    Bis hierhin und nicht weiter: Mit dem Freistoßspray könnte auch in den Amateurklassen gewährleistet werden, dass die Mauer den richtigen Abstand von 9,15 Metern einhält.

    Soll das Freistoßspray auch im Amateur-Fußball zum Einsatz kommen? Warum nicht, meinen einige Ahlener Trainer. Während der Kreisschiedsrichterausschuss-Vorsitzende allerdings kategorisch abwinkt, hat sein Pendant beim FLVW zumindest Zweifel, ob Schiedsrichtern der Gebrauch untersagt werden könnte.

  • Fußball-Regelwerk

    Mo., 10.02.2014

    Quittung für Karten-Sammler

    Die Sperre nach Gelb-Roten Karten für Amateur-Kicker bis hinunter in die Kreisligen gibt es bereits seit Beginn dieser Saison. Nachdem die Erfahrungen damit durchaus positiv sind, will der FLVW nun einen Schritt weiter gehen. Künftig, so der Plan, sollen auch Hobby-Fußballer wie die Profis nach fünf Gelben Karten ein Spiel aussetzen.