Bernd Leno



Alles zur Person "Bernd Leno"


  • Fußball-Nationalmannschaft

    Mo., 03.06.2019

    Ulreich will sich top präsentieren: Im Fußball weiß man nie

    Torhüter Sven Ulreich trainiert mit der Nationalmannschaft im Stadion De Koel.

    Zum ersten Mal steht Neuer-Ersatz Ulreich mit der Nationalelf auf dem Trainingsplatz. Es ist der Lohn für Zuverlässigkeit. Der 30-Jährige betrachtet seine Premiereneinladung aber durchaus auch als Chance.

  • EM-Qualifikation

    So., 02.06.2019

    Löw-Vorgabe für Sorg: Zehn-Tage-Chef erst mal auf Radtour

    Übernimmt für zwei Spiele den Chefsessel von Joachim Löw: Marcus Sorg.

    Bundestrainer Löw ist im Krankenstand. Sein Assistent Sorg übernimmt den ungewohnten, vielfältigen Chef-Job. Er muss zum Saisonabschluss die Nationalspieler nochmals in Form bringen. Die besondere Herausforderung beginnt Sorg mit einer Rundfahrt durch die Natur.

  • EM-Qualifikation

    So., 02.06.2019

    DFB-Team trifft sich ohne Löw - Klarer Auftrag: Zwei Siege

    Marcus Sorg (l) rückt für zwei Spiele für den fehlenden Joachim Löw in die Chefrolle beim DFB-Team.

    Bundestrainer Löw ist im Krankenstand, sein Assistent Sorg muss vor Saisonabschluss die deutschen Stars noch einmal in eine Topverfassung bringen. Denn gegen die Außenseiter Weißrussland und Estland soll der Aufwärtstrend beim DFB-Team mit zwei Siegen unterstrichen werden.

  • EM-Qualifikation

    Sa., 01.06.2019

    Sven Ulreich jetzt auch beim DFB Neuer-Ersatz

    Große Ehre für Sven Ulreich: Bayerns zweiter Keeper wurde für die EM-Qualifikationsspiele nominiert.

    Ohne Dauer-Chefcoach Löw trifft sich das Nationalteam am Sonntag zur Vorbereitung auf die letzten beiden Länderspiele der Saison. Ersatz-Bundestrainer Sorg ist als Chef gefordert. Eine spezielle Situation: Torwart Ulreich ist nun auch beim DFB Backup für Neuer.

  • Europa-Leagie

    Do., 30.05.2019

    Statist bei Hazards Finalgala: Sündenbock Özil hat den Blues

    Mesut Özil sitzt nach der Niederlage geknickt auf der Bank.

    Es sollte sein Abend werden, es wurde ein Debakel. Nach seiner schwachen Leistung im Europa-League-Finale gegen den FC Chelsea war Arsenals Mesut Özil - mal wieder - der Sündenbock.

  • Europa-League-Finale

    Mi., 29.05.2019

    Özil einziger Deutscher in der Startelf - Cech im Tor

    Einziger Deutscher in Arsenals Startelf gegen Chelsea: Mesut Özil.

    Baku (dpa) - Mesut Özil steht als einziger deutscher Fußball-Profi beim Europa-League-Endspiel zwischen dem FC Chelsea und dem FC Arsenal in der Startelf.

  • Europa-League-Finale

    Di., 28.05.2019

    Mesut Özils Zukunft beim FC Arsenal fraglich

    Die Zukunft von Mesut Özil (l) beim FC Arsenal ist noch fraglich.

    Bei seinen Mitspielern, vor allem den deutschen und Deutsch sprechenden, ist Mesut Özil sehr beliebt. Doch nach dem Ende in der Nationalmannschaft ist auch seine Zukunft beim FC Arsenal offen.

  • FC Arsenal vs. FC Chelsea

    Di., 28.05.2019

    Siegen für Micki: Europacup-Finale als politisches Statement

    Arsenals Henrich Mchitarjan ist wegen Sicherheitsbedenken nicht mit nach Aserbaidschan gereist.

    Ein normales Fußball-Spiel wäre es sowieso nicht geworden. Es ist ein Europa-League-Finale, und erstmals eines mit zwei Teams aus derselben Stadt. Doch inzwischen ist das Duell zwischen dem FC Chelsea und dem FC Arsenal mehr als ein Fußball-Spiel. Es geht um Politik.

  • Arsenal-Torhüter

    Mo., 27.05.2019

    Leno kritisiert Vergabe des Europa-League-Finales nach Baku

    Arsenal-Torwart Bernd Leno kritisiert die Vergabe des Europa-League-Finales nach Baku.

    London (dpa) - Arsenals deutscher Fußball-Torhüter Bernd Leno hat die Vergabe des Europa-League-Finales nach Baku aus zwei Gründen kritisiert. Den 27-Jährigen ärgert vor allem, dass Mitspieler Henrich Mchitarjan das Endspiel gegen den FC Chelsea am Mittwoch wegen Sicherheitsbedenken verpasst.

  • Ex-Keeper

    Di., 21.05.2019

    Bericht: Cech kehrt als Sportdirektor zu Chelsea zurück

    Petr Cech soll zum FC Chelsea als Sportdirektor zurückkehren.

    London (dpa) - Der langjährige Weltklasse-Torhüter Petr Cech kehrt zur kommenden Saison offenbar als Sportdirektor zum FC Chelsea zurück. Das berichtet der britische TV-Sender Sky Sport News.