Bernd Niewöhner



Alles zur Person "Bernd Niewöhner"


  • Fußball: 3. Liga

    Do., 02.07.2020

    Malte Metzelder reicht bei Preußen Münster den Abschied ein

    Fußball: 3. Liga: Malte Metzelder reicht bei Preußen Münster den Abschied ein

    Malte Metzelder und der SC Preußen Münster gehen künftig getrennte Wege. Der 37-Jährige wird seinen nun auslaufenden Vertrag als Sportchef sowie Geschäftsführer der ausgegliederten Profiabteilung nicht verlängern und den Verein nach dem Abstieg aus der 3. Liga nicht in die Viertklassigkeit begleiten.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 25.05.2020

    Stadt erteilt Grünes Licht: Preußen spielen Sonntag

    Sonntag könnte nach fast drei Monaten Pause wieder gespielt werden wie zuletzt Anfang März in Köln:

    Es wurde heftig diskutiert, als „unwürdiges Schauspiel“ und „unerträglich“ bezeichnete DFB-Vize Rainer Koch den Streit über die Fortsetzung der 3. Liga. Seit Montag ist es nun amtlich, der Spielbetrieb geht am Pfingstwochenende weiter, auch die Stadt Münster gab Grünes Licht. Und so müssen auch die Kicker des SC Preußen Münster wieder die Fußballstiefel schnüren. Am Sonntag, gegen den Halleschen FC

  • Fußball: 3. Liga

    Fr., 22.05.2020

    Preußen-Doc Müller-Rensmann wird doch Hygienebeauftragter

    Pflegestufe 1: Teamarzt Dr. Cornelius Müller-Rensmann (rechts) – hier bei Jeron Al-Hazaimeh – ist immer schnell am Mann.

    Die Entscheidung ist gefallen. Am 31. Mai legt Preußen Münster gegen den eigenen Willen wieder los. Machtlos gegenüber dem DFB, aber immerhin nun mit einem Hygienebeauftragten aus den eigenen Reihen. Dr. Cornelius Müller-Rensmann springt nolens volens ein.

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 04.05.2020

    Preußen Münster: die Verlustfalle Geisterspiele?

    Vielleicht nicht mehr lange: Eine Wiederaufnahme des Spielbetriebs beim SC Preußen ist nicht ausgeschlossen.

    Saisonabbruch oder Geisterspiele? Auch Preußen Münster könnte sich diese Frage in wenigen Tagen stellen, sollten nicht nur in den beiden Bundesligen Partien unter Ausschluss der Öffentlichkeit erlaubt werden. SCP-Geschäftsführer Bernd Niewöhner beziffert den wirtschaftlichen Unterschied: Mindestens 210 000 Euro in der vermutlich sowieso schon negativen Saisonabrechnung oben drauf - bei Geisterspielen.

  • Fußball: DFB erteilt Spielberechtigung

    Mo., 27.04.2020

    Preußen erhalten Drittliga-Lizenz

    Eigentlich können sich die Preußen-Fans auf eine weitere Spielzeit in der 3. Liga freuen.

    Preußen Münster hat die Vorgaben erfüllt, auch in der nächsten Saison in der 3. Liga spielen zu dürfen. Dem Fußball-Drittligisten wurde die Lizenz mit kleineren Auflagen erteilt. Sportlich ist die Situation bislang nicht geklärt, der Tabellendrittletzte bangt um den Klassenerhalt.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 16.04.2020

    Clubs mehrheitlich für Geisterspiele - Preußen Münster ist dagegen

    Mit Viktoria Köln wieder im Training: Ex-Preußen-Coach Pavel Dotchev

    Die Solidarität in der 3. Liga bröckelt. Nicht gerade wenige Vereine haben Ausnahmegenehmigungen beantragt und das Training in kleinen Gruppen aufgenommen. 

  • Fußball: 3. Liga

    Mo., 16.03.2020

    Preußen Münster spielt frühestens im Mai wieder

    Fußball im Preußenstadion? Das kann dauern, wie hier im Zweikampf zwischen Okan Erdogan und Timo Gebhart.

    Lange Zwangspause: In der 3. Liga ruht der Ball für die kommenden sechs Wochen. Damit reagierten die Clubs deutlich drastischer auf die Coronavirus-Krise als die Deutsche Fußball Liga.

  • Corona-Auswirkungen

    Di., 10.03.2020

    Preußen rechnet mit Verlegungen, USC mit Geisterspiel

    Geisterspiele? Beim Zweitliga-Match zwischen Aachen und Nürnberg im Jahr 2004 waren keine Zuschauer zugelassen.

    Ganz normale Heimspieltage – die sind für den SC Preußen, den USC und die WWU Baskets Münster seit Dienstag ausgeschlossen. Geisterspiele scheinen die logische Konsequenz, der Fußball-Drittligist prüft eine komplette Absage. Auch andere Großveranstaltungen in der Zukunft könnten bedroht sein.

  • Fußball: 3. Liga

    Di., 18.02.2020

    Preußen Münster plant in Lizenzfragen konservativ

    Fußball: 3. Liga: Preußen Münster plant in Lizenzfragen konservativ

    Preußen Münster steckt aktuell den Rahmen ab für die Lizenz-Anträge für die 3. Liga und die Regionalliga. Geschäftsführer Bernd Niewöhner rechnet bei den Plandaten für 2020/21 in der Drittklassigkeit mit vergleichbaren Zahlen wie in der laufenden Saison. Auf 8,0 Millionen Euro beläuft sich dann das Gesamt-Budget, 3,2 Millionen Euro kostet die Profimannschaft, 4,4 Millionen Euro kommen von Sponsoren.

  • Fußball: 3. Liga

    Do., 30.01.2020

    Befürchtete Fan-Proteste bei Preußen Münster ernst genommen

    Es bleibt das Motto für die kommenden Wochen und Monate im Preußenstadion.

    Nun sitzen alle wieder im selben Boot: Drohte dem SC Preußen Münster im Heimspiel am Samstag (14 Uhr) gegen den MSV Duisburg ein handfester Stimmungsboykott in der Ostkurve, hat sich der drohende Disput mit der aktiven Fanszene am späten Donnerstag entscheidend entschärft durch das Einlenken des SCP-Präsidiums und der Geschäftsführung.