Bernd Schneider



Alles zur Person "Bernd Schneider"


  • Fußball

    Sa., 17.08.2019

    Leverkusen macht Vollborn und Kießling zu Ehrenspielführern

    Leverkusens Stefan Kießling wird vor dem Spiel gegen Paderborn zum Ehrenspielführer ernannt.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat den ehemaligen Stammtorhüter Rüdiger Vollborn und den früheren Bundesliga-Torschützenkönig Stefan Kießling zu Ehrenspielführern ernannt. Zuvor war diese Ehre beim Fußball-Bundesligisten in Ulf Kirsten, Carsten Ramelow, Bernd Schneider und dem heutigen Sportdirektor Simon Rolfes erst vier Bayer-Spielern zuteil geworden.

  • Vor Saisonstart

    Sa., 17.08.2019

    Leverkusen macht Vollborn und Kießling zu Ehrenspielführern

    Leverkusens Stefan Kießling wurde vor dem Spiel zum Ehrenspielführer ernannt.

    Leverkusen (dpa) - Bayer Leverkusen hat den ehemaligen Stammtorhüter Rüdiger Vollborn und den früheren Bundesliga-Torschützenkönig Stefan Kießling zu Ehrenspielführern ernannt.

  • Fußball

    Mi., 08.05.2019

    Bayer Leverkusen feiert 40 Jahre Bundesliga

    Leverkusen (dpa/lnw) - Bayer Leverkusen feiert drei Tage lang den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga vor 40 Jahren. Vom 10. bis 12. Mai hat der Verein nach Angaben vom Mittwoch eine Vielzahl von ehemaligen Spielern dazu eingeladen, unter ihnen Bernd Schneider, Ulf Kirsten, Stefan Kießling, die Brasilianer Juan, Paulo Sergio und Zé Roberto sowie den Südkoreaner Bum-Kun Cha. Als ehemalige Bayer-Trainer werden zu den Feierlichkeiten Willibert Kremer, Christoph Daum und Klaus Toppmöller dabei sein.

  • Ehemaliger DFB-Teamchef

    Di., 19.03.2019

    Wolfsburg 2003: Völlers Weizenbier-Breitseite gegen Basler

    2003 hatte der damalige DFB-Teamchef Rudi Völler eine verbale Auseinandersetzung mit Ex-Nationalspieler Mario Basler. Foto (Archiv): Stefan Hesse

    Wolfsburg (dpa) - Wolfsburg hat noch keine große Tradition als Länderspielort. Das 4:1 beim bislang einzigen Spiel der deutschen Fußball-Nationalmannschaft Ende Mai 2003 gegen Kanada ist nur wenigen in Erinnerung.

  • Fußball

    So., 06.01.2019

    Leverkusen beim Berliner Klassentreffen das Maß aller Dinge

    Dass Hallenfußball nicht out ist, bewies einmal mehr das AOK-Traditionsmasters in Berlin. Das erstmals an zwei Tagen gespielte Turnier für ehemalige Profis lockte über 15.000 Besucher an. Kirsten, Mattuschka, Kirjakow und Co. haben es noch immer drauf.

  • Fußball

    Sa., 05.01.2019

    Leverkusen gewinnt zum vierten Mal Traditions-Masters

    Berlin (dpa/bb) - Bayer 04 Leverkusen hat beim 10. Traditions-Masters für Fußball-Legenden in Berlin zum bereits vierten Mal den Titel gewonnen. Die von Falko Götz trainierte Mannschaft setzte sich am Samstag im Endspiel mit 10:3 gegen Borussia Dortmund durch. Auf Rang drei landete Titelverteidiger 1. FC Union Berlin. Die Köpenicker gewannen im Neunmeterschießen mit 3:1 gegen die Oldies des Karlsruher SC.

  • Neuntes Saisonrennen

    Sa., 14.07.2018

    DTM-Spitzenreiter Paffett gewinnt in Zandvoort

    Gary Paffett (vorn) holt mit seinem Mercedes auf dem Circuit von Zandvoort einen Start-Ziel-Sieg.

    Zandvoort (dpa) - Mercedes-Pilot Gary Paffett hat im niederländischen Zandvoort den neunten Saisonlauf des Deutschen Tourenwagen-Masters gewonnen.

  • Auto

    Di., 27.02.2018

    Städtebund: Diesel-Umrüstung statt Fahrverbote

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Städte- und Gemeindebund NRW hat nach dem Diesel-Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ein Umrüstungsprogramm des Bundes für Dieselmotoren verlangt. «Der Feldversuch des ADAC hat bewiesen, dass eine solche Nachrüstung mit Katalysator-Systemen technisch machbar und finanziell darstellbar ist», teilte Hauptgeschäftsführer Bernd Schneider am Dienstag in Düsseldorf mit.

  • 31. Spieltag

    Fr., 28.04.2017

    Bayer und S04: Nach langen Europacup-Jahren vereint im Frust

    Tayfun Korkut steckt mit Bayer Leverkusen im Abstiegskampf.

    Am Freitag treffen Leverkusen und Schalke in der Bundesliga aufeinander. Was nach einem Spitzenspiel klingt, ist kurz vor dem Saisonende für beide Teams ein Kampf um Schadensbegrenzung.

  • DTM

    Do., 22.09.2016

    Wittmann hat es in der Hand: Titel schon in Ungarn möglich

    Marco Wittmann kann den DTM-Titel klarmachen.

    Marco Wittmann zählt nicht zu den Stars in der DTM - sportlich aber macht dem BMW-Fahrer in dieser Saison mal wieder keiner was vor. Schon am Wochenende in Ungarn kann er den zweiten Titel perfekt machen.