Bernd Stichling



Alles zur Person "Bernd Stichling"


  • Blickpunkt der Woche

    Sa., 13.04.2019

    Professionalität ist gefragt

    Die Kaufmannschaften in Gronau und Epe paddeln seit vielen Jahren gegen den Strom, kämpfen gegen viele Widrigkeiten. Bei der Durchführung der Märkte zu den verkaufsoffenen Sonntagen könnte das Stadtmarketing in Zukunft auch in Epe eine wichtige Rolle einnehmen.

    Ob es nur ein Zufall war? Oder vielleicht doch ein verstecktes Zeichen? Fakt ist: Am Dienstagabend tagten die Kaufmannschaften in Gronau und Epe nahezu zeitgleich.

  • Bernd Stichling stellt nach 24 Jahren als Vorsitzender sein Amt zur Verfügung

    Do., 11.04.2019

    Christian Kröger führt die EWG an

    Der Vorstand ist wieder komplett:

    Die Eper Werbegemeinschaft (EWG) hat einen neuen Vorsitzenden: Nach 24 Jahren als Vorsitzender erklärte Bernd Stichling am Dienstagabend im Rahmen der Jahreshauptversammlung, nicht länger für dieses Amt zur Verfügung zu stehen.

  • Oktoberfest in Epe

    Mo., 22.10.2018

    Oktoberfest – Stimmung in Tüten

    „Basst scho“!Frauenpower im Dirndl-Outfit: Diese Besucherinnen des Eper Oktoberfestes haben sichtliche Freude am Treiben im Zelt – und anscheinend nicht nur Paulaner-Bier auf dem Tisch, sondern auch Wein.

    Wenn in Epe Oktoberfest gefeiert wird – dann ist das für Veranstalter Robert Meyer eigentlich schon Routine. Und dennoch gibt es für ihn und sein Team eine Menge Dinge, die berücksichtigt werden müssen, damit die Besucher ausgelassen feiern können.

  • Nachfolger der Eper Musiknächte

    Di., 07.08.2018

    Kirchplatz verwandelt sich in ein Freiluft-Kino

    EWG-Vorsitzender Bernd Stichling (l.) und Kino-Betreiber Dominik Paffrath freuen sich auf den besonderen Kino-Abend in Epe.

    Die Musiknächte in Epe sind Vergangenheit – aber nicht komplett: Wie die Eper Kaufmannschaft beschlossen hat (wir berichteten) sollte der Abend vor dem Michaelis-Sonntag am 23. September ein neues Programm erhalten. Und das beginnt jetzt sogar schon nachmittags.

  • Arbeitskreis der EWG tagte

    Mi., 31.01.2018

    Neues Konzept für Musiknächte

    Feierlaune: Die Feste der EWG sind immer gut besucht – mit meistens schönem „Epe-Wetter“.

    Arbeitskreissitzungen der Eper Werbegemeinschaft (EWG) sind genau das, was der Name besagt: Regelmäßige Treffen motivierter EWG-Mitglieder, bei denen das vergangene Jahr reflektiert, neue Ideen erarbeitet und/oder umgesetzt werden.

  • EWG-Generalversammlung

    Do., 13.04.2017

    Attraktivität ist garantiert

    In der St.-Agatha-Kirche fand bereits mehrfach der Auftakt der Eper Musiknächte statt. Auch in diesem Jahr soll es dort wieder ein Konzert geben.

    Die Existenz der verkaufsoffenen Sonntage in Epe ist nach Ansicht der Eper Werbegemeinschaft (EWG) nicht gefährdet. Die jeweiligen Feste – Frühlingsfest, Musiknächte, Martinimarkt und Weihnachtsmarkt – seien der Anlass, warum Menschen in den Ort kommen, nicht die Tatsache, dass die Geschäfte geöffnet hätten.

  • Ausstellung in Epe

    Mi., 03.08.2016

    Mit Kneipp mental besser drauf

    Kneipp-Vorsitzender Bernd Ahlers (vorn) eröffnete zusammen mit Anja Schwartze (S & B Computer) sowie Bernd Stichling (Eper Werbegemeinschaft) die Ausstellung.

    Müde, träge, abgespannt – das muss nicht sein. „Mit Kneipp mental besser drauf“ lautet die Ausstellung des Kneipp-Vereins, die am Montagabend in den Räumlichkeiten des IT-Fachgeschäftes S & B Computer an der Eper Merschstraße 23 eröffnet wurde.

  • Großartige Stimmung beim Schießen der Georgi-Gilde

    So., 24.07.2016

    Robert Meyer neuer König

    Robert Meyer und Petra Schulze Wilmert sind das neue Königspaar der Bürgerschützen St. Georgi Epe.

    Der neue König der Bürgerschützengilde St. Georgi Epe heißt Robert Meyer. 373 Schuss waren laut Auskunft der Schießwarte schon auf den Vogel abgeschossen worden, vom hölzernen Vogel war am Sonntagabend nur ein kleiner Rumpf-Rest übrig, als die vier Kandidaten für die Königswürde unter der Vogelstange ein allerletztes Schießpäuschen einlegten. Keine richtige Schießpause, nur ein gemeinsames Bier, bevor sie dem Vogel final einheizen wollten. Die Entscheidung lag in der Luft. Doch dass nach dieser kurzen Besinnungspause gleich der erste Schuss auch der letzte sein sollte – das kam für viele Zaungäste dann doch noch etwas überraschend.

  • „Pro Bürgerschaft“ für Rückkehr zur ersten L-Planung

    Di., 17.09.2013

    Innenstadtplanung: EWG fürchtet negative Auswirkung auf Epe

    In der Debatte um Stadtentwicklung und Einkaufszentrum hat sich jetzt auch die Eper Werbegemeinschaft (EWG) zu Wort gemeldet. Mehr noch: Die EWG und der Gronauer Wirteverein sind der Interessengemeinschaft Stadtentwicklung beigetreten. In einem Schreiben an Bürgermeisterin und Ratsfraktionen plädiert EWG-Vorsitzender Bernd Stichling dafür, die ursprünglich angedachte Lösung umzusetzen. Diese Lösung sei von der großen Mehrheit des Rates, der Bevölkerung und der Kaufmannschaft beider Stadtteile mitgetragen worden. „Wenn diese Lösung mit SEPA so nicht umsetzbar ist, sind die geschlossenen Vorverträge aufgrund Nichterreichung der Zielsetzung wieder aufzulösen.“

  • Ausstellung für die Nachwelt erhalten

    Do., 30.05.2013

    Exponate jetzt im Eper Heimathaus

    „Hochwasser“ jetzt im Archiv: Herbert (l.) und Hedi Nacke übergaben jetzt die Exponate gemeinsam mit Bernd Stichling (2.v.l.) an Willi Niehoff und Peter Bakenecker-Serné vom Eper Heimatverein.

    Die Fotoausstellung „Dinkelhochwasser in Epe 1946/2010“, die im Foyer der Eper Sparkassenfiliale mehrere Wochen zu sehen war, wird jetzt für die Nachwelt archiviert.