Bernhard Hembrock



Alles zur Person "Bernhard Hembrock"


  • Installation Winterlicht

    Fr., 30.11.2018

    Orte ohne Absicht – Lichträume

    Der Künstler Kurt Laurenz Theinert hat in diesem Jahr vier Lichtinstallationen für das „Winterlicht“ im Kunstkloster Gravenhorst entwickelt., die ab Sonntag dort präsentiert werden.

    Traditionell wird am ersten Adventssonntag im DA- Kunsthaus Kloster Gravenhorst die Installation Winterlicht eröffnet. Diesmal steht der Künstler Kurt Laurenz Theinert im Mittelpunkt – und das gleich doppelt.

  • Jubilarin Hanna Schmedt

    Mi., 24.10.2018

    Wippen im Takt zum Ständchen

    Geburtstagskind Hanna Schmedt freut sich über das Ständchen, das ihr die Mitglieder der Tele-Sound-Band bringen.

    Hanna Schmedt ist in Lienen vielen bekannt. Sie war oder ist in vielen Organisationen und Vereinen engagiert. Jetzt feierte sie einen runden Geburtstag. Sie stamme noch aus der Zeit des Kaiserreiches, sagte einer der Gratulanten.

  • Ausstellungseröffnung sowie Rück- und Ausblick auf Projektstipendien im Kloster Gravenhorst

    Do., 11.10.2018

    Mehr als 90-mal „Kunst aus der Region“

    Zum mittlerweile 31. Mal findet die Gemeinschaftssausstellung „Kunst aus der Region“ statt. Sie ist ein Spiegelbild aktueller Entwicklungen und Strömungen in der Kunstszene der Region. Eröffnet wird sie am Samstag (13. Oktober) um 17 Uhr im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel.

    Einen Einblick in die aktuelle „Kunst in der Region“ bietet ab Samstag (13. Oktober) die gleichnamige Ausstellung im DA, Kunsthaus Kloster Gravenhorst in Hörstel. Sie wird um 17 Uhr vom stellvertretenden Landrat Bernhard Hembrock eröffnet.

  • 11. Nordwalder Biografietage eröffnet

    Sa., 29.09.2018

    Austausch auf Augenhöhe

    Bürgermeisterin Sonja Schemmann interviewte zur Eröffnung den stellvertretenden Landrat Bernhard Hembrock (l.) und Kreissparkassen-Vorstand Heinz-Bernd Buss. Organisator Matthias Grenda (kl. Bild) verriet schon das Motto für das kommende Jahr.

    Die 11. Nordwalder Biografietage sind erst seit wenigen Minuten eröffnet, da blickt Matthias Grenda schon auf die Veranstaltung in einem Jahr. In diesem Jahr dreht sich alles um das Thema „Erbe“. Grenda verriet die Intention hinter dem Motto.

  • Kreishandwerkerschaft spricht 320 junge Frauen und Männer nach Ausbildung frei

    Mi., 18.07.2018

    „Ausbildung ist Weiterbildung“

    Bevor die Zeugnisse und Gesellenbriefe am Dienstagabend im Bürgerhaus in Ibbenbüren ausgegeben wurde, wurden die Besten der Sommerprüfungen 2018 ausgezeichnet. Sie haben mindestens 87 Prozent der Höchstpunktzahl in ihren Gesellen- und Abschlussprüfungen erreicht.

    Die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf hat am Dienstag in Ibbenbüren 320 junge Frauen und Männer nach Ende ihrer Ausbildungszeit freigesprochen. Prominente Gäste waren eine Bundesministerin und ein Model.

  • Vivat, Vivat Elise Timm

    Do., 05.07.2018

    Gute Gene sind nicht zu unterschätzen

    Jubilarin Elise Timm konnte zahlreiche Glückwünsche zu ihrem 103. Geburtstag entgegennehmen. Zu den Gratulanten zählten zahlreiche Familienmitglieder und offizielle Gäste.

    Ihren 103. Geburtstag konnte am Donnerstag Elise Timm feiern, die in Gronau geboren ist, lange in Laer wohnte und heute im St.-Gertrudis-Haus in Horstmar lebt. Dort gratulierten ihr neben der Familie auch offizielle Gäste. Dazu gehörten der stellvertretende Landrat Bernhard Hembrock, Bürgermeister Robert Wenking, Pfarrerin Dagmar Spelsberg-Sühling und Laers stellvertretenden Bürgermeister Gerrit Thiemann.

  • 43 Schüler verlassen Berufskolleg mit Abitur

    Mo., 02.07.2018

    Baustelle Zukunft eröffnet Chancen für Absolventen

    Daniel Brüggemann (vorne, rechts.) ist stolz auf die erfolgreichen Absolventen der EAH 13.Die Schülerinnen und Schüler der Klasse FSL 13 wurden von Gesina Funke (vorne, rechts) zum Abitur geführt.

    Ein kurzer Blick zurück war jetzt bei der Zeugnisausgabe für 43 Abiturienten des beruflichen Gymnasiums am Berufskolleg Tecklenburger Land gestattet.

  • Heimatschützenfest in Hörstel

    Mo., 11.06.2018

    Martin Telljohann ist neuer König

    Ein dreifaches „Horrido“ galt dem neuen König Martin Telljohann und der Siegermannschaft Schützenverein Vortlage-Niederlengerich im wunderschön hergerichteten Bürgerpark in Hörstel. 65 Vereine nahmen am Schießen teil. Zu den Ehrengästen zählten Hörstels Bürgermeister David Ostholthoff, Regierungspräsidentin Dorothee Feller, Landrat Dr. Klaus Effing, die Landtagsabgeordnete Andrea Stullich, der stellvertretende Landrat Bernhard Hembrock und Pfarrer Christoph Winkeler.

    „Wir haben einen neuen Heimatschützenkönig“, rief Präsident Friedrich Prigge den rund 2780 Schützenbrüdern im Hörsteler Bürgerpark zu. Er heißt Martin Telljohann und kommt aus Lengerich vom Schützenverein Vortlage-Niederlengerich.

  • Stenings Scheune eingeweiht

    Mi., 06.06.2018

    Ein Stück Heimat

    Bestes Wetter und beste Stimmung herrschten am Dienstagabend bei der Eröffnungsfeier aus Anlass des Wiederaufbaus von Stenings Scheune.

    Volles Haus rund um Stenings Scheune, die auf dem Gelände des Heimatvereins wieder aufgebaut wurde. Auch die Landfrauen waren dabei. Sie sorgten sich, wie zahlreiche Ehrenamtliche auch, um die Gäste und hatten eine besondere Spende dabei: 183 Sektgläser – genauso so viele Mitglieder haben die Landfrauen.

  • Ein seltenes Hochzeitsfest

    Fr., 11.05.2018

    Jeden Tag genießen

    Seit 65 Jahren sind Regina und Johannes Wickenbrock verheiratet. Zu diesem besonderen Fest gratulierten der stellvertretende Landrat Bernhard Hembrock (l.) und Bürgermeister Robert Wenking.

    Das seltene Fest der Eisernen Hochzeit feierten am gestrigen Freitag die Eheleute Johannes Wickenbrock und Regina, geb. Kösters, wohnhaft in der Geschwister-Buller-Straße 7 in Leer.