Bernhard Niehoff



Alles zur Person "Bernhard Niehoff"


  • Horstmarer Kegelclub „Die Edelhirsche“ feiert 50-jähriges Bestehen

    So., 01.12.2019

    Sie haben es gerne krachen lassen

    Dieter Rosendahl (vordere Reihe v.l.), Heiner Wigger, Hermann Brockmann, Bernhard Niehoff sowie Willi Olschewski (hintere Reihe v.l.), Alois Deiters, Ewald Dreckmann, Heiner Frieling, Ludger Abbing, Hermann Brockmann und Ulrich Vossenberg gehören zu den „Edelhirschen“. Der Kegelclub feiert in diesem Jahr sein 50-jähriges Bestehen.

    In 50 Jahren kann viel passieren. Das beweist der Horstmarer Kegelclub „Die Edelhirsche“. Die Mitglieder feierten jetzt das Jubiläum und können so einiges erzählen, wie die Geschichte mit dem riesigen Strohballen, den sie vor die Kneipentür rollten.

  • Fachtagung „Hufbeschlag“

    Mi., 16.10.2019

    Altes Handwerk – neue Technik

    Hufschmiede aus ganz Deutschland informierten sich bei der Fachtagung in Hohenholte über aktuelle Trends und Themen.

    Experten aus ganz Deutschland informierten sich auf dem Hof Niehoff in Hohenholte über Trends und Entwicklungen im Bereich des Hufbeschlags.

  • Nach 124 Jahren

    Mi., 31.07.2019

    Jetzt ist endgültig Schluss: Schuhhaus Bolwien geschlossen

    Das Schuhhaus Bolwien, An der Welle 16, ist seit Mittwoch geschlossen. Pächter Bernhard Niehoff aus Horstmar hat endgültig einen Schlussstrich gezogen.

    Vor 124 Jahren wurde das Schuhhaus Bolwien gegründet. 2005 übernahm Orthopädiemechanikermeister Bernhard Niehoff das Geschäft, weil es in der Gründungsfamilie keinen Nachfolger gab. Doch jetzt ist das traditionsreiche Schuhgeschäft endgültig geschlossen. Der Druck der Online-Riesen war zu groß.

  • Hufschmiede treffen sich in Hohenholte

    So., 21.10.2018

    „Zahnspange“ für den Pferdehuf

    Bei der Fachgruppenveranstaltung „Hufbeschlag“ auf dem Hof Niehoff in Hohenholte trafen sich über 130 Hufschmiede aus ganz Deutschland. In verschiedenen Workshops konnten sich die Hufschmiede bei der Fachtagung fortbilden.

    Es ist ein altes Handwerk – mit ganz vielen modernen Neuerungen. Rund 130 Hufschmiede trafen sich zu einer Fachtagung in Hohenholte.

  • Auszeichnung

    Di., 18.09.2018

    Lehrschmied und Pferdezüchter

    Bernhard Niehoff (r.) wurde an seinem 70. Geburtstag von Dr. Lutz Ahlswede mit der Silbernen Ehrennadel ausgezeichnet.

    Für sein jahrzehntelanges Engagement in der Westfälischen Pferde- und Ponyzucht sowie für seinen beruflichen Einsatz als Hufschmied und Lehrschmiedemeister ist Bernhard Niehoff, Inhaber der Lehrschmiede Niemerg, mit der Silbernen Ehrennadel des Westfälischen Pferdestammbuchs ausgezeichnet worden.

  • Jubilare Buterland

    Mo., 16.07.2018

    Schützenverein Buterland-Beckerhook ehrt langjährige Mitglieder

    Jubilare Buterland: Schützenverein Buterland-Beckerhook ehrt langjährige Mitglieder

    Der Schützenverein Buterland-Beckerhook ermittelt heute seinen neuen König. Am gestrigen Sonntag stand nach dem Gottesdienst das Frühschoppenkonzert an. In dessen Rahmen ehrte Präsident Heinz Verst zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue zum Verein. 70 Jahre gehören Theo Gründken, Josef Huke, Heinrich Lammers, Heinz Lewing und Bernhard Niehoff dem Verein an. Auf 65 Jahre kommen Franz Doetkotte, Wilhelm Hackfort und Otto Storost. Seit 60 Jahren sind Alfons Kühlkamp und Josef Schreiber Mitglied. 50 Jahre halten Josef Blömer, Gerhard Dornhege, Albert Droste, Reinhard Eilers, Berni Kostelnik, Heinz Krause, Josef Lütke-Glanemann, Bernhard Nyland, Werner Stauvermann und Georg Wessendorf dem Verein die Treue. Seit 40 Jahren zählen zum Verein: Bernhard Kemper, Alfred Lübbers, Herbert Oude-Lansink,Walter Ridder, Michael Suckau, Hermann Thebelt, Johannes Thebelt, Wilhelm Tönjann,Wolfgang van der Velde, Michael Verst, Norbert Warmeling, Bernhard Wermert und Klaus Wiedau. 25 Jahre bei den Buterländern/Beckerhookern sind Ingo Agsten, Ingrid Buss, Bernhard Eing, Hans-Dieter Immink, Hermann Kemper, Wilhelm Meyer, Rainer Oeinck, Ulrich Rösner, Berthold Vöcking und Carsten Wantia. Die anwesenden Jubilare wurden mit Urkunden und Ehrenzeichen ausgezeichnet. Auch Hauptmann Georg Doetkotte und Hauptmann Andreas Gleis erhielten Auszeichnungen für 25-jährige Mitgliedschaft im Offizierskorps.

  • Familienbetriebe

    Di., 20.06.2017

    Nachfolger gesucht

    Schön, dass es in Nordwalde noch ein Schuhhaus gibt: Bernhard Niehoff übernahm vor 14 Jahren das Geschäft an der Welle von Manfred Bolwien, der keinen Nachfolger in den Reihen seiner Familie hatte.

    Immer weniger wollen‘s machen. Viele Familienunternehmer und Ladenbesitzer finden laut IHK-Studie keine Nachfolger für ihr Geschäft. Ein Problem, das auch Nordwalde betrifft.

  • Versammlung der Aldenhöveler Schützen

    Mo., 19.01.2015

    Jan-Bernd Edelbusch zum Vorsitzenden gewählt

    Der Vorstand des Schützenvereins Aldenhövel mit dem neuen Vorsitzenden Jan-Bernd Edelbusch (4.v.r.)

    Nach fast 40-jährigem Wirken im Aldenhöveler Schützenverein, davon in den vergangenen sechs Jahren als Vorsitzender, trat Robert Schulze Forsthövel am Freitagabend bei der im Hause Mevenkamp abgehaltenen Generalversammlung von seinem Posten zurück. „Wir sind Dir zu großem Dank verpflichtet“, verabschiedete ihn sein Stellvertreter Franz Koddebusch. Zum Nachfolger wählte die Versammlung Oberst Jan-Bernd Edelbusch, der zumindest bis zum kommenden Jahr eine Doppelfunktion ausüben wird. An der Versammlung nahmen 69 Aldenhöveler Schützen teil, unter ihnen die amtierende Majestät Franz Rolf und die Ehrenmitglieder Heinz Hecker, Bernhard Niehoff und Heinrich Schulze Forsthövel.

  • Versammlung mit Jubilarehrung

    So., 30.06.2013

    Concorden bereit fürs Schützenfest

    Die Concorden ehrten bei ihrer jüngsten Versammlung ihre Jubilare. Gleichzeitig konnten die beiden Vorsitzenden 14 neue Mitglieder begrüßen.

    Voll besetzt war der Saal der Ratsschänke bei der Festversammlung der Gesellschaft Concordia am Samstag zum Auftakt des Schützenfestes 2013, als der Zweite Vorsitzende Rüdiger Weidner die Schützenbrüder begrüßte. Sein besonderer Gruß galt König Wolfgang Hemsing, Kaiser Martin Krechting, Scheibenkönig Michael Börger und Prinz Denis Mollenhauer sowie der Stadtkapelle Horstmar, die unter Leitung von Peter Howad mit den Musikstücken die Schützenbrüder unterhielt.

  • Gute Resonanz für den Familientag

    Mo., 25.03.2013

    Gelungene Premiere

    Die Schießgruppe der Katharinen lud am Samstagnachmittag Zum Schnupper-Schießen ein. Viel Besucher nutzten die Einladung gerne, um sich am Schießstand umzusehen.