Bernhard Post



Alles zur Person "Bernhard Post"


  • Fußball: Jugendobleutetagung des Kreises Steinfurt

    Mo., 15.07.2019

    Der Mädchenfußball geht neue Wege

    Am Donnerstagabend kamen die Jugendvertreter der Fußballvereine des Kreises Steinfurt zusammen, um die neue Saison zu besprechen. Dabei standen einige interessante Themen auf der Tagesordnungen. Unter anderem wurde der Bereich e-Sport vorgestellt. Für den meisten Gesprächsstoff sorgte aber die Neuausrichtung des Mädchenfußballs.

  • Fußball: Jugendobleutetagung des Kreises Steinfurt

    Fr., 12.07.2019

    Der Mädchenfußball geht neue Wege

    Im Rahmen der Jugendobleutetagung wurden die erfolgreichsten Teams der A- bis D-Jugend-Kreisligen ausgezeichnet. KJA-Vorsitzender Heinz-Gerhard Hüweler (r.) übergab den Vereinsvertretern die entsprechenden Meisterschaftsurkunden.

    Am Donnerstagabend kamen die Jugendvertreter der Fußballvereine des Kreises Steinfurt zusammen, um die neue Saison zu besprechen. Dabei standen einige interessante Themen auf der Tagesordnungen. Unter anderem wurde der Bereich e-Sport vorgestellt. Für den meisten Gesprächsstoff sorgte aber die Neuausrichtung des Mädchenfußballs.

  • Die F-Mädchen-Hallenkreismeisterschaft in Ochtrup

    Di., 29.11.2016

    Borussia Emsdettens Mädchen besteigen den Thron

    Als einen vollen Erfolg werteten die Verantwortlichen des Fußballkreises Steinfurt die Hallenkreismeisterschaft der F-Juniorinnen. Auch die rund 100 Spielerinnen waren von dem Turnier begeistert.

    Die Kleinsten kamen jetzt in Ochtrup ganz groß raus. Bei der Hallenkreismeisterschaft der F-Jugend-Fußballerinnen gewann der Nachwuchs von Borussia Emsdetten vor der gastgebenden SG Lau-Brechte/Weiner. Der große Gewinner war der Mädchenfußball schlechthin.

  • Ehrung langjähriger CDU-Mitglieder

    Fr., 04.10.2013

    Zur Entwicklung der Stadt beigetragen

    Ehrung am Tag der Deutschen Einheit: Friedhelm Kessing, Henning Rehbaum, Marita und Klaus Muermans, Franz Börste, Hubert Huesmann, Bernhard Post, Hendrik Warnke und Peter Lehmann feierten zusammen die langjährigen CDU-Mitgliedschaften.

    Traditionell ehrt die Ahlener CDU die langjährigen treuen Mitglieder am Tag der Deutschen Einheit. Die sechs Jubilare dieses Jahres kommen alle aus der Ortsunion West.

  • „Das war hier schlimmer als Kyrill“

    Sa., 20.07.2013

    Sturmtief „Manni“ sind allein in Nordwalde über 10 000 Bäume zum Opfer gefallen

    Von der Grevener Straße kann man immer noch gut erkennen, mit was für einer Gewalt „Manni“ über Westerode hinweggefegt ist. Kiefern- und Fichtenbestände sollen möglichst schnell durchgeforstet werden, um dem Borkenkäfer (kl. Bild) nicht unnötig viel Nahrung zu hinterlassen.

    Noch immer sind die Folgen von Sturmtief „Manni“ sichtbar. Besonders in Westrode, direkt an der Grevener Straße, wo es in einem Busch mit Kiefern und Fichten aussieht wie nach einem Tornado. Eine gute halbe Stunde hat am 20. Juni gereicht, um Dächer abzudecken und zahlreiche Bäume abzuknicken oder zu entwurzeln.

  • Kreisjugendtag wählt Albert Hüwe zum „Chef“

    Di., 26.02.2013

    Fußball hält Einzug in Grundschulen

    Der neue KJA: (v.l.) Hermann Ziemann, Roman Bügener, Heinz Homölle, Willi Mollen, Marianne Finke-Holtz, Otto Mensing, Markus Heckmann und Reinhold Hundeloh

    Bei der turnusgemäßen Neuwahl des Kreisjugendausschuss (KJA) des Fußballkreises Steinfurt, dem der Kreisjugendtag einstimmig Entlastung erteilte, wurde der bisher vom Fußballvorstand kommissarisch eingesetzte Vorsitzende Albert Hüwe einstimmig gewählt.

  • Die Ochtruper Titelhamster

    Do., 22.12.2011

    Sportgala 2012: E-Mädchen der SG Lau-Brechte/Weiner sichern sich den Kreismeistertitel

    „Ich möchte, dass meine Mannschaft keine kurzfristigen Erfolge verzeichnet, sondern sich konzentriert und kontinuierlich weiterentwickelt.“ Trainer Bernhard Post verlangt einiges von den E-Jugend-Fußballerinnen der SG Lau-Brechte/Weiner. Während der Trainingseinheiten versucht er den Zehn- bis Elfjährigen vor allem technische Grundlagen beizubringen. „Nur wer die Technik beherrscht, kann eine Spielidee entwickeln. Hoch und runter rennen kann jeder“, meint Post.