Berni Langener



Alles zur Person "Berni Langener"


  • Fußball: Staffeltag der Kreisligen Ahaus/Coesfeld

    Mi., 17.07.2019

    Berni Langener: „Zunehmend rauere Umgangstöne“

    Die Vereinsvertreter waren sich bei der Versammlung in Legden oft einig.

    Beim Staffeltag der Fußball-Kreisligen Ahaus/Coesfeld in Legden kamen jetzt auch einige nachdenklich stimmende Themen auf den Tisch.

  • Fußball: Staffeltag Kreis Ahaus/Coesfeld

    Mi., 17.07.2019

    „Es muss etwas passieren!“

    Bild der Titelträger: Manfred Nieland (Staffelleiter Nord, li.) und Horst Dastig (Staffelleiter Süd, re.) ehrten Fernando Hoegen (2. Vorsitzender), Yannick Terhaar (Leiter Finanzen und Verwaltung, beide VfB Alstätte), Werner Sander (SuS Olfen, Abteilungsleiter), Sven Terglane (FC Epe II, Sportlicher Leiter Senioren), Alexander Höing (SV Gescher 2, spielender Co-Trainer), Daniel Scheidle (FC Vreden 2, Seniorenobmann), Erwin Lütke-Wenning (SV Eggerode, Mannschaftsverantwortlicher), Joachim Geerdes (Eintracht Ahaus 3, Geschäftsführer) sowie Markus Fleige (DJK Rödder 2, Geschäftsführer, von links). Ein Vertreter vom F.C. Turo d’Izlo (Meister Kreisliga D1) war nicht anwesend.

    Offen und konstruktiv diskutiert wurde auf dem Staffeltag der Kreisligen am Montag im Hotel Hermannshöhe in Legden. Erst gegen Ende der rund 90-minütigen Spielzeit wurde die Stimmung ein wenig intensiver. Denn die Zahlen, die der Vorsitzende des Kreisschiedsrichterausschusses (KSA) präsentierte, stimmten die Vereinsvertreter schon nachdenklich.

  • Kreistag des FLVW-Kreises Ahaus/Coesfeld

    Di., 09.04.2019

    Willy Westphal einstimmig wiedergewählt

    Der Vorstand des FLVW-Kreises Ahaus/Coesfeld (v.l.) mit Horst Dastig, Paulo Goncalves, Willy Westphal, Christel Behmenburg, Ingo Röschenkemper und Bernd Dönnewald.

    „Dass ein Schiedsrichter keine Gegenstimme bekommt, ist durchaus ungewöhnlich“, kommentierte Gundolf Walaschewski, Präsident des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW), die Wiederwahl von Willy Westphal zum alten und neuen Vorsitzenden des Kreises Ahaus/Coesfeld mit einem Augenzwinkern.

  • Kreisspruchkammer-Urteil

    Do., 07.03.2019

    Vier Monate Sperre

    Für Umut Berke ist die Saison fast beendet. Die Kreisspruchkammer sperrte den Spieler von Vorwärts Epe bis zum 12. Mai.

    Für Umut Berke ist die Saison fast gelaufen. Vorwärts Epe kann den schnellen Offensivspieler erst an den letzten beiden Spieltagen am 19. und 26. Mai wieder einsetzen.

  • Fußball | Kreis Ahaus/Coesfeld: Staffeltag

    Mi., 26.07.2017

    Der Video-Beweis erreicht die Kreisliga

    Hatte einiges zu berichten: In Legden ließ Staffelleiter Manfred Nieland die Saison 2016/17 Revue passieren und informierte über wichtige Änderungen für die kommende Spielzeit.

    Erstmals gemeinsam mit beiden Gruppen abgehalten wurde der Staffeltag des Fußballkreises Ahaus/Coesfeld. Neben den Rückblicken und Berichten zur vergangenen Saison wurden wichtige Neuerungen für die kommende Spielzeit vorgestellt.  

  • Mehr Kreisspruchkammer-Verfahren

    Mi., 03.08.2016

    Berni Langener zeigt sich besorgt

    Berni Langener 

    Manchem Kicker brannten in der vergangenen Saison die Sicherungen durch. Das bekamen etliche Male die Schiedsrichter zu spüren. Dafür fand der Vorsitzende der Kreisspruchkammer klare Wort.

  • Fußball: Staffeltag der Kreisligen Ahaus

    Di., 02.08.2016

    Ausfälle prägen „chaotische Saison“

    Staffeltag der Kreisligen Ahaus in Stadtlohn (von links): Horst Dastig (Vorsitzender Kreisfußball-Ausschuss), Manfred Nieland (Staffelleiter), Bernd Dönnewald (Kreiskassierer), Willy Westphal (Vorsitzender Fußballkreis), Berni Langener (Vorsitzender Spruchkammer).

    Letztmalig haben sich die Vertreter der Vereinen in den Kreisligen Ahaus zu einem Staffeltag getroffen, diesmal beim A-Liga-Meister SuS Stadtlohn. Künftig wird der Fußballkreis Ahaus/Coesfeld nur noch einen Staffeltag ausrichten. Die Bilanz von Staffelleiter Manfred Nieland war ernüchternd, sprach er doch von einer „chaotischen Saison“. Es gab aber auch Positives zu berichten.

  • Fußball: Staffeltag der Kreisligen Coesfeld

    Sa., 18.07.2015

    Beleidigungen und Böller machen Funktionären Sorge

    Nachdenklich zeigten sich Staffelleiter Dastig (l.) und Kreisvorsitzender Westphal beim Staffeltag.

    Beim Staffeltag in Osterwick, erstmals mit Vertretern der neuen Vereine Union Lüdinghausen und SuS Olfen, zogen die Kreisvertreter eine gemischte Saisonbilanz. Die Zahl der Karten ist leicht zurückgegangen, dafür gab es mehr Beleidigungen, Feuerwerkskörper und Rauchbomben.

  • Staffeltag der Kreisligen Coesfeld

    Fr., 17.07.2015

    Langener liest den Vereinen die Leviten

    Horst Dastig 

    Der Staffeltag der Kreisligen Coesfeld bot am Donnerstag Abend in Osterwick zwei Premieren: Erstmals fand er ohne Vertreter des ASC Schöppingen statt, nachdem der Club in den Nordkreis gewechselt ist und somit nicht mehr in der gleichen Gruppe wie Ortsrivale SV Eggerode spielt.

  • Staffeltag der Fußball-Kreisligen Coesfeld

    Fr., 01.08.2014

    Weniger Platzverweise – aber auch weniger Respekt

    Ein nachdenklicher Staffelleiter: Horst Dastig machen die vielen Platzverweise Sorgen – auch wenn es in der Gruppe Coesfeld weniger waren als in der Gruppe Ahaus..

    Auch wenn die Zahl der Platzverweise in den Kreisligen Coesfeld zurückging und deutlich unter der Zahl in der Nachbar-Gruppe Ahaus lag – Staffelleiter Horst Dastig monierte beim Staffeltag mangelnde Fairness bei vielen Kickern.