Berthold Tillmann



Alles zur Person "Berthold Tillmann"


  • Kehrt Lagerwahlkampf zurück?

    Fr., 11.01.2019

    Oberbürgermeister-Wahl: Verzicht auf Stichwahl hätte weitreichende Folgen

    Die Oberbürgermeisterwahl war bislang die einzige, bei der das Land die Möglichkeit einer Stichwahl bewusst ausgeschlossen hat. Markus Lewe (M.) siegte 2009 mit 49,5 Prozent gegenüber Wolfgang Heuer (r.), der 45,4 Prozent erhielt.

    2020 findet die nächste Oberbürgermeister-Wahl statt. Das NRW plant, die Möglichkeit einer Stichwahl abzuschaffen. Sprich: Wer im ersten Wahlgang die meisten Stimmen hat, hat gewonnen. Was bedeutet das für Münster?

  • Internet-Umfrage zur Stadtentwicklung

    Sa., 29.12.2018

    Das denken die Münsteraner über ihre Stadt

    Dieses Foto war das Erkennungszeichen der 25-Jahre-Serie zur Entwicklung Münsters seit dem Stadtjubiläum 1993. Auf dieser Seite präsentieren wir nun die Ergebnisse einer Umfrage dazu.

    „25 Jahre und 25 Fragen“, unter diesem Titel lief vom 5. September bis zum 18. Dezember eine Fragebogenaktion unserer Zeitung im Internet. Dabei wurden insgesamt 93.814 Antworten gesammelt. Anlass war die Dienstags-Serie zur Entwicklung Münsters seit dem Stadtjubiläum 1993. Passend zum Thema jeder der 25 Sonderseiten wurde eine Frage gestellt. Nun präsentieren wir die Ergebnisse.

  • Weihnachtsinterview mit Münsters Oberbürgermeister

    Mo., 24.12.2018

    Markus Lewe: „Wir sind einem neuen Stadion so nah wie nie“

    Weihnachtsinterview mit Münsters Oberbürgermeister: Markus Lewe: „Wir sind einem neuen Stadion so nah wie nie“

    Tritt Markus Lewe 2020 wieder an? Wie stellt er sich den Zukunftsthemen Konversion, Preußen-Stadion, Musikhalle? Was sagt er zum Streit in den Stadtwerken? Alles in diesem Interview!

  • Große Münster-Serie: Jahr 2016

    Di., 11.12.2018

    Am siebten Tag ruht Münster: Bürgerentscheid und Gerichte stoppen 2016 verkaufsoffene Sonntage

    Auf diesen Moment haben sie hingearbeitet (vorne, v.l.): Die Pfarrer Martin Mustroph und Jens Dechow, Bernd Bajohr von der Gewerkschaft Verdi und Jochen Lüken, Personalratsvorsitzende der Stadt Münster, feiern den erfolgreichen Bürgerentscheid.

    Die große Serie zur Entwicklung Münster erreicht in seiner 24. Ausgabe das Jahr 2016. Es steht ganz im Zeichen der Auseinandersetzung über verkaufsoffene Sonntage.

  • Silberne Kiepe für Jovel-Chef

    Mo., 03.12.2018

    Gastwirte ziehen den Hut vor Steffi

    Die Silberne Kiepe für Steffi Stephan (M.): Laudator Wolfgang Hölker (l.) und Kreisvorsitzender Hendrik Eggert zeichnen den Jovel-Chef, Musikproduzenten und Lindenberg-Bassisten aus. 

    Festliche Ehrung für Steffi Stephan: Münsters Hotel- und Gaststättenverband hat dem Jovel-Chef und Musiker die Silberne Kiepe verliehen. Warum, sagt Lillifee-Verleger Wolfgang Hölker.

  • Große Münster-Serie: Jahr 2015

    Mo., 03.12.2018

    Der erste Spatenstich für Umgehungsstraße in St. Mauritz: Ende einer endlosen Debatte

    Die politische Prominenz drückt sich praktisch den Spaten in die Hand, als 2015 der Startschuss für die Arbeiten am dritten Bauabschnitt der Umgehungsstraße erfolgt.

    Am Ende geht es ganz schnell: Das Bundesverkehrsministerium in Berlin gibt das Geld frei, die Bezirksregierung Münster ordnet den sofortigen Vollzug der Baumaßnahme an. Die juristische Aufarbeitung des Falls steht damit unter Zugzwang. Das Oberverwaltungsgericht Münster setzt einen Termin für das Hauptverfahren fest, spricht ein Urteil und weist darin vier Klagen zurück. 

  • Große Münster-Serie: Jahr 2014

    Di., 27.11.2018

    Gesicht der wachsenden Stadt

    Stefanie Luik über den Dächern von Münster. Im November 2014 wird die Studentin als 300.000. Münsteranerin begrüßt. Die junge Frau aus Reutlingen ist das Gesicht eines anhaltenden Bevölkerungswachstums in Münster.

    Die große Serie zur Entwicklung Münsters erreicht das Jahr 2014. Im November dieses Jahres springt die Einwohnerzahl auf über 300.000.

  • Große Münster-Aktion: 25 Jahre und 25 Fragen

    Do., 15.11.2018

    Bislang über 43 000 Antworten

    Dieses Schild sorgte 2012 für hitzige Debatten in Münster. 25 große Themen aus 25 Jahren haben wir in einem Fragebogen zusammengefasst.

    Haben Sie sich an den neuen Namen Schlossplatz gewöhnt? Vermissen Sie am Ludgerikreisel eine Parkmöglichkeit? Hier die große Mitmach-Aktion zu der Serie über Münsters Entwicklung seit dem Stadtjubiläum 1993.

  • Große Serie zu den vergangenen 25 Jahren

    Di., 13.11.2018

    Münsteraner votieren 2012 für den Schlossplatz: Hindenburg kehrt nicht zurück

    Skurril ist der Wahlabend. Als Sprecherin der Schlossplatz-Befürworter hilft die Grüne Anna Paul dem CDU-Oberbürgermeister Markus Lewe (M.) dabei, sich gegenüber dem Sprecher der Hindenburgplatz-Befürworter, Stefan Leschniok (evenfalls CDU), zu behaupten.

    Hindenburgplatz oder Schlossplatz? Diese Frage erhitzte in Münster die Gemüter. 2012 folgte nach vielen Diskussionen ein Bürgerentscheid - mit denkbar deutlichem Ergebnis.

  • Große Münster-Serie: 2009 wird Markus Lewe Oberbürgermeister

    Di., 23.10.2018

    Der Kommunikator

    Der SPD-Kandidat Wolfgang Heuer (2.v.r.) gratuliert Markus Lewe nach der Oberbürgermeisterwahl zum Sieg. Später macht Heuer als Ordnungs- und Personaldezernent Karriere unter Lewe.

    Die Dienstagsserie zur Entwicklung Münsters seit dem Stadtjubiläum hat das Jahr 2009 erreicht. In diesem Jahr wird Markus Lewe (CDU) Oberbürgermeister. Bis heute ist er Münsters Stadtoberhaupt.