Bertolt Brecht



Alles zur Person "Bertolt Brecht"


  • Dokumentarfilm über Leiharbeiter in der Fleischindustrie

    Mi., 08.07.2020

    Hohe „Nebenkosten“ für verramschte Produkte

    Pfarrer Peter Kossen nimmt an der Vorpremiere des Dokumentarfilms „Regeln am Band, bei hoher Geschwindigkeit“ über die Bedingungen von Leiharbeitern in der Fleischindustrieteil.

    Die Vorpremiere eines Dokumentarfilms über Leiharbeiter in der Fleischindustrie läuft Sonntag im Cinema Münster. Mit dabei ist neben Regisseurin Yulia Lokshina auch Pfarrer Peter Kossen.

  • Spektralfarben der Literatur

    Di., 30.06.2020

    Der Suhrkamp-Verlag wird 70

    Die intellektuelle Welt des Suhrkamp Verlags ist bunt.

    Die Namen der Autorinnen und Schriftsteller des Verlags stehen für literarische Extraklasse. Seit sieben Jahrzehnten prägt Suhrkamp mit seinen Veröffentlichungen Belletristik oder Wissenschaft. Dabei wäre der Verlag fast an sich selbst zerbrochen.

  • Berliner Schauspieler

    Mo., 22.06.2020

    Von «Motzki» bis Galilei: Jürgen Holtz ist tot

    Der Schauspieler Jürgen Holtz ist gestorben.

    Im Fernsehen spielte er in den 1990ern den «Motzki». Wirklich zu Hause aber war Schauspieler Jürgen Holtz auf der Theaterbühne. Zuletzt ging der Berliner nochmal ein großes Wagnis ein.

  • Aufführung morgen in der Stadthalle Ahaus

    Mo., 20.01.2020

    Mutter Courage will Geschäfte machen

    Szene aus „Mutter Courage und ihre Kinder“. Das Schauspiel ist morgen in Ahaus zu sehen.

    Das Schauspiel „Mutter Courage und ihre Kinder“ von Bertolt Brecht zeigt der Theaterring A der Stadt Ahaus am morgigen Dienstag um 20 Uhr in der Stadthalle im Kulturquadrat.

  • Berliner Ensemble

    Mo., 16.12.2019

    Barrie Kosky plant neue «Dreigroschenoper»

    Oliver Reese (l-r), Intendant vom Berliner Ensemble, Barrie Kosky, Regisseur und Intendant der Komischen Oper Berlin und Dirigent Adam Benzwi in Berlin.

    Als Teenager hat er in Australien die Platte gekauft, jetzt will Opernregisseur Barrie Kosky selbst die «Dreigroschenoper» inszenieren. Und zwar an einem besonderen Haus.

  • Neue Berlin-Biografie

    Di., 10.12.2019

    Wo die U-Bahn durch das Mietshaus fährt

    Jens Bisky legt eine neue «Biographie einer großen Stadt» vor, ein Buch über Berlin.

    Die Geschichte Berlins muss immer neu geschrieben werden, erst recht seit dem Fall der Mauer. Jetzt hat Jens Bisky, Spross einer berühmten Familie, die neue «Biographie einer großen Stadt» vorgelegt, mit fast 1000 Seiten ein neues Standardwerk.

  • #selbstistderchef

    Do., 05.12.2019

    Intendant Christian Stückl springt als Schauspieler ein

    Christian Stückl überzeugte auch als Schauspieler.

    Weihnachtszeit ist Erkältungszeit - das macht sich auch bei Theatern und Opernhäusern bemerkbar. Wegen Krankheitsausfällen gab es in München und Nürnberg zuletzt überraschende Umbesetzungen - und auch eine Frau in einer Männerrolle.

  • Der kulinarische Künstler

    Mo., 18.11.2019

    Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

    Sebastian Brecht steht vor seinem Laden «Obessive Chocolate Disorder».

    Sebastian Brecht lebt in New York - und macht dem Dichter-Gen alle Ehre. Der Enkel von Bertolt Brecht hat ein Schokoladen-Geschäft im East Village eröffnet. Seine Poesie besteht vor allem aus Pralinen, Trüffel und Tafeln.

  • Süße Delikatessen

    Mo., 18.11.2019

    Brechts New Yorker Schokoladen-Stücke

    Sebastian Brecht hält sich ein Portrait vor sein Gesicht, das die Künstlerin Alix Bailey von ihm gemalt hat.

    Sebastian Brecht lebt in New York - und macht dem Dichter-Gen alle Ehre. Der Enkel von Bertolt Brecht hat ein Schokoladen-Geschäft im East Village eröffnet. Seine Poesie besteht vor allem aus Pralinen, Trüffel und Tafeln.

  • Benefiz-Veranstaltung der Rotarier

    Fr., 25.10.2019

    Ein Abend rund um Mascha Kaléko

    Andrea Sauer (l.) und Claudia Wulf begeisterten das Publikum mit einer musikalischen Lesung, in deren Mittelpunkt die jüdische Lyrikerin Mascha Kaléko stand.

    Mit Musik und Lyrik gegen Kinderlähmung – bei einer Veranstaltung des Rotary-Clubs wurden Spenden zur Bekämpfung der Krankheit gesammelt. Im Gegenzug durften die Gäste eine musikalische Lesung mit Claudia Wulf und Andrea Sauer genießen.