Bettina Sauer



Alles zur Person "Bettina Sauer"


  • Ausbau der B 51

    Do., 19.09.2019

    Zurück auf Anfang in der Schrebergartenanlage Damaschke

    Ausbau der B 51: Zurück auf Anfang in der Schrebergartenanlage Damaschke

    Kleingärten liegen im Trend. Besonders in wachsenden Großstädten wie Münster freuen sich die Bewohner über ein kleines Stückchen Grün. Dabei stehen alte und neue Anlagen zunehmend in Konkurrenz zu Straßen- und Wohnungsbauprojekten. Ein Besuch in der Schrebergartenanlage Damaschke zeigt, wie ein Kompromiss gelingen kann. 

  • Augentropfen und Co.

    Mi., 04.04.2018

    Wie Betroffene eine Bindehautentzündung behandeln

    Die Symptome einer Bindehautentzündung lassen sich zum Beispiel mit Tropfen behandeln.

    Rote, juckende oder brennende Augen sind Anzeichen einer Bindehautentzündung. Die ist oft harmlos und klingt nach ein bis zwei Tagen von alleine ab. Auf eigene Faust behandeln Betroffene sie besser trotzdem nicht.

  • Ratgeber

    So., 04.03.2018

    Stiftung Warentest hat Erkältungsmedikamente getestet

    Viel hilft viel? Bei Erkältungskrankheiten ist das eher nicht so. Arzneimittelexperten der Stiftung Warentest empfehlen, stattdessen die Symptome zu bekämpfen, die wirklich stören.

    Überall schnieft es. Die Grippe- und Erkältungswelle rollt. In den Apotheken und Drogerien werden zahlreiche Mittel für den Notfall rezeptfrei angeboten. Was hilft aber nun am besten gegen die Beschwerden, die unterschiedlicher nicht sein könnten? Und wovon sollte man besser die Finger lassen?

  • Tipps für Angehörige

    Fr., 27.10.2017

    Pflege zu Hause organisieren: Die ersten Schritte

    Wird der Partner pflegebedürftig, ist viel zu organisieren. Betroffene sollten sich gut beraten lassen.

    Wenn ein naher Angehöriger pflegebedürftig wird und auf keinen Fall in ein Heim möchte, dann muss auf die Schnelle viel organisiert werden. Tipps für die Organisation der Pflege zu Hause.

  • Gut beraten lassen

    Mo., 11.09.2017

    Zahnimplantate sind nicht für jeden geeignet

    Zahnimplantate sind künstliche Wurzeln, die so wie in diesem Modell in den Knochen gebohrt werden. Darauf bringt der Zahnarzt dann den künstlichen Zahn an.

    Zahnimplantate sind mit Risiken verbunden - und sie sind teuer. Wichtig ist eine individuelle Beratung von spezialisierten Zahnärzten. Ist die künstliche Wurzel erstmal verbaut, braucht sie sehr gute Pflege, um lange zu halten.

  • Hilfe für Senioren

    Fr., 20.01.2017

    Dank einer geriatrischen Reha länger selbstständig bleiben

    Auf einem Gleichgewichtskissen trainiert die Therapeutin mit dieser Patientin nicht nur den Gleichgewichtssinn, sondern auch die entsprechenden Muskeln.

    Möglichst ohne fremde Hilfe auskommen, am besten in der eigenen Wohnung: So wollen die meisten Senioren leben. Erkrankt ein älterer Mensch, droht das den Plan zu durchkreuzen. Eine geriatrische Reha hilft, wieder auf die Beine zu kommen.

  • Neuer Lebensabschnitt

    Mi., 23.11.2016

    Wie Frauen gut durch die Wechseljahre kommen

    Meist in der zweiten Lebenshälfte treten bei Frauen die Wechseljahre ein - ein schleichender Prozess.

    Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, Schlafstörungen: Es trifft nicht jede Frau, aber viele haben in den Wechseljahren mit solchen Beschwerden zu kämpfen. Abfinden müssen sie sich damit aber nicht.

  • Gesundheit

    Mo., 03.11.2014

    Für Nasendusche einen Teelöffel Salz in halben Liter geben

    Wer seine verstopfte Nase mit einer Nasendusche behandeln möchte, sollte auf das richtige Wasser-Salz-Gemisch achten. Foto: Angelika Warmuth

    Berlin (dpa/tmn) - Ob bei Erkältung oder bei Allergien: Wenn es um eine verstopfte Nase geht, schwören viele Menschen auf die Wirkung einer Nasendusche. Für das Gerät ist jedoch ein spezielles Wasser-Salz-Gemisch erforderlich.