Bibi Blocksberg



Alles zur Person "Bibi Blocksberg"


  • Soziale Medien

    Di., 26.02.2019

    Sängerin Lina lässt Smartphone öfter in der Tasche

    Lina Larissa Strahl alias Lina kann auch mal auf soziale Medien verzichten.

    Die Sängerin und Schauspielerin ist in einer digitalen Welt aufgewachsen. Dennoch sei sie nicht ständig und überall mit ihrem Handy beschäftigt, sagt sie.

  • Multitalent

    Sa., 15.12.2018

    Promi-Geburtstag vom 15. Dezember 2018: Lina Larissa Strahl

    Lina Larissa Strahl kann mit 21 schon auf eine beachtliche Karriere zurückblicken.

    Sie wurde bei einem TV-Casting als Sängerin und Songschreiberin entdeckt, bekam eine Hauptrolle in «Bibi & Tina» und wurde fast über Nacht zum Teenie-Star. Diesen Samstag wird Lina Larissa Strahl 21.

  • Tonies in der Stadtbibliothek

    Mo., 13.08.2018

    Kinderleichter Hörspielspaß

    So sehen die Tonies aus. 60 von ihnen können jetzt kostenlos in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden.

    60 Tonies können kostenlos für 14 Tage in der Stadtbibliothek ausgeliehen werden. Testen kann man die Hörspielfiguren mit einer Box vor Ort.

  • Showprogramm beim Turnier der RuF Greven

    So., 15.07.2018

    Die Stars haben vier Beine

    Einen erst vor zweieinhalb Monaten im Rahmen der Initiative „Mustang Makeover 2018“ aus den USA eingeflogenen Mustang präsentierte Lina Wloch den zahlreichen Besuchern.

    Ein großes Turnier verdient ein großes Showprogramm: Der Reit- und Fahrverein präsentierte am Samstagabend wieder eine atemberaubende Mischung aus Spitzensport und Show.

  • Telenovela

    Do., 19.04.2018

    Neues Personal für «Sturm der Liebe»

    Sidonie von Krosigk steigt bei der ARD-Telenovela «Sturm der Liebe» ein.

    Im Hotel «Fürstenhof» tut sich was. Die Schauspielerin Sidonie von Krosigk übernimmt demnächst die Rolle der neuen Küchenchefin. Max Beier steigt als angehender Feuerwehrmann in die Serie ein.

  • Letzter Schultag am Stein

    Fr., 23.03.2018

    „FSG Abi 18 – Steinigung überlebt“

    Ausgelassen feierten die angehenden Stein-Abiturienten ihren letzten Schultag. Unter anderem mussten sich die Lehrer einigen kniffligen Fragen stellen, wie die beiden Stufenleiter Meike Mertins und Florian Reckels (Kl. Foto), die aber mit Fachwissen zu glänzen wussten.

    Die 131 angehende Abiturienten des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums hatten eine harte Motto-Woche hinter sich. Abschließender Höhepunkt war die große Party in der schuleigenen Aula.

  • 60 Aktive der Tanzsportgruppen des TV Wolbeck begeisterten ihr Publikum

    Mo., 27.11.2017

    Biene Maja tanzt für guten Zweck

    Bunt herausgeputzt waren die Kinder und Jugendlichen der TV-Tanzgruppen bei ihrer Weihnachtsaufführung im Haus des Sports. Rund 60 Aktive zeigten ihr Können vor einem begeisterten Publikum.

    Wer spät dran war, musste einen längeren Fußweg in Kauf nehmen: Alle Parkplätze an der Bezirkssportanlage am Brandhoveweg waren belegt, als die Kindertanzgruppen des TV Wolbeck zu ihrer Weihnachtsaufführung einluden. Zum vierten Mal fand die beliebte Veranstaltung jetzt statt, bei der rund 60 Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 16 Jahren vor einem großen Publikum im Haus des Sports ihr Können zeigten.

  • Eine verhexte Lampe ist Erika Stotz-Breidenbachs Lieblingsding

    Mo., 07.08.2017

    Eingebaute Pech-Dynamik

    Scherben bringen bekanntlich Glück,  und so hat Erika Stotz-Breidenbach die Reste der kaputten Lampe in einem Mosaiktisch verarbeitet.

    Manche Dinge sind verhext. Nicht immer geht es dann so lustig zu, wie bei Bibi Blocksberg. Bei ihr wendet sich mit „Hex, hex“ meist alles zum Guten, im Alltag ist das so eine Sache mit Gegenständen, in denen der Wurm drin ist. Aber für manche Menschen avanciert so eine Sache mit eingebauter Pech-Dynamik tatsächlich zum Lieblingsding. So war es auch bei Erika Stotz-Breidenbach und ihrer verhexten Lampe.

  • Johann König in Münster

    So., 12.03.2017

    Dieser Soester mäkelt an allem herum

    Johann König scheint nachzudenken.

    Es ist nicht das erste Gastspiel von Johann König in Münster. Der Kongresssaal der Halle Münsterland ist ausverkauft. Neben einer Aneinanderreihung von Pennälerwitzen punktet der Soester-Comedian mit seinem eigenartigen Charme.