Bilal Topcu



Alles zur Person "Bilal Topcu"


  • 35. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften – Alte Herren

    Do., 27.12.2018

    FSG Ahlen besiegt Aramäer Ahlen – aber beide Finalisten freuen sich

    Wie im Vorjahr führte an der FSG Ahlen kein Weg vorbei. Der Favorit wurde seiner Rolle gerecht und besiegte Aramäer im Endspiel deutlich.

    Das Finale der Alten Herren hatte mit der FSG Ahlen einen eindeutigen Sieger gefunden. Aramäer Ahlen blieb letztlich chancenlos. Dennoch war es echte Wertschätzung, die nach dem Endspiel beide Teams empfanden.

  • Fußball: 34. Ahlener Hallenstadtmeisterschaften – Endrunde Alte Herren

    Fr., 29.12.2017

    Heiß und stürmisch: FSG Ahlen schnappt sich Titel nach Finaltriumph über Vorwärts

    Da gab es kein Halten mehr: Nach der Schlusssirene stürmten Kevin Wohlgemuth, Hüseyin Bayhan und die FSG aufs Feld.

    Die FSG Ahlen ist nach 2013 und 2014 zum dritten Mal Hallenstadtmeister bei den Alten Herren. Im Finale gelang ihr ein am Ende mehr als deutlicher Sieg gegen die DJK Vorwärts.

  • Fußball: Kreisliga A

    So., 20.03.2016

    Westfalia Vorhelm besiegt FSG Ahlen

    Eine mäßige Leistung reichte Dominik Bergedieck (links) und der Vorhelmer Westfalia gegen den Stadtrivalen FSG, hier mit Yannick Röller, der später Gelb-Rot sah.

    Westfalia Vorhelm hat die FSG Ahlen deutlich in die Schranken gewiesen. Anschließend aber geschah etwas Kurioses: FSG-Trainer Mintert war ganz zufrieden, während Vorhelms Coach Averhage schimpfte.

  • Von der FSG zu RW Ahlen 2

    Do., 18.06.2015

    Topcu assistiert (wohl) Swiniarski

    Rot-Weiß statt grün: Bilal Topcu (Mitte) wechselt die Trikot-Farbe.

    Die rot-weißen Spatzen hatten es schon längst von den Dächern gepfiffen, dass Bilal Topcu vom A-Ligisten FSG Ahlen zum Klassenkonkurrenten RW Ahlen 2 wechselt. Jetzt ist es fix, dass der Torjäger in der kommenden Saison die Reserve des Regionalligisten unterstützt.

  • Fußball: Kreisliga A startet in die Rückrunde

    Sa., 07.03.2015

    Zwischen Abstieg und Meisterschaft

    Einen Sprung nach vorne sollen Ajdin Ajdini (rechts) und die ASG in der Vorbereitung auf die Rückrunde gemacht haben. Für die Mannschaft von Jürgen von den Berg geht es darum, schnell in ruhiges Fahrwasser zu kommen.

    Die heimischen A-Kreisligisten kämpfen ab Sonntag wieder um Zählbares. Die Bandbreite der Vorstellungen ist enorm. Die einen wollen den Titel, die anderen die Klasse halten. Und dann gibt es da noch ganz andere Zielsetzungen.

  • 2. Runde im Fußball-Kreispokal

    Do., 18.09.2014

    FSG macht erst in der Schlussphase alles klar

    Zwischen Suryoye und der FSG ging es in der zweiten Runde des Kreispokals mächtig ab. Außenseiter SKS holte einen Zwei-Tore-Rückstand auf, verlor aber trotzdem 3:7.

    In der zweiten Runde des Fußball-Kreispokals hat A-Kreisligist FSG einige Mühe mit dem SK Suryoye gehabt. Der Außenseiter holte einen zwischenzeitlichen Zwei-Tore-Rückstand auf. Dafür ließ ein weiterer B-Ligist nichts anbrennen.

  • FSG Ahlen gewinnt eigenes Turnier

    So., 03.08.2014

    Im dritten Anlauf klappt’s mit dem Pokal

    So sehen Sieger aus: Die FSG Ahlen gewann im dritten Anlauf erstmals ihr eigenes Vorbereitungsturnier.

    Sie waren heiß drauf und nun halten sie den Pokal endlich in den eigenen Händen. Im dritten Anlauf hat die FSG Ahlen erstmals ihr eigenes Vorbereitungsturnier gewonnen und stellte auch noch den besten Schützen.

  • FSG Ahlen: Guido Rubbel entlassen

    Mi., 16.04.2014

    Rauswurf des Erfolgstrainers

    Den Aufstieg in die A-Liga feierte Guido Rubbel mit der FSG Ahlen vor nicht einmal einem Jahr. Nun folgte nach dem jüngsten 0:11 gegen Vorhelm der Rauswurf.

    Den Aufstieg in die A-Liga feierte Guido Rubbel mit der FSG Ahlen vor nicht einmal einem Jahr. Nun folgte nach dem jüngsten 0:11 gegen Vorhelm der Rauswurf, weil es angeblich zwischen Mannschaft und Trainer nicht mehr passt. Der rausgeworfene Coach sieht das ganz anders.

  • Ahlener SG 2 und FSG trennen sich 0:0

    Mo., 19.08.2013

    2:2-Unentschieden nach Platzverweisen

    70 Minuten lang sah es zwischen Marcel Willner und Jannik Struckmeier sowie ihren beiden Vereinen nach einem ruhigen Spiel aus, ehe es noch vier Platzverweise gab.

    Es hätte ein ruhiges Derby werden können. War es auch bis 20 Minuten vor dem Ende. Doch dann trennten sich die zweite Mannschaft der Ahlener SG und FSG Ahlen mit einem 2:2-Unentschieden – nach Platzverweisen. Die Partie endete 0:0.

  • Aufstieg in die Kreisliga A

    So., 09.06.2013

    Aufstieg in die Kreisliga A :

    Jubel, Trubel, Heiterkeit: Nachdem Bilal Topcu (Zweiter von links) seinen zweiten Treffer gegen Westfalia Vorhelms Reserve erzielt hatte, war der Aufstieg der FSG Ahlen besiegelt.

    Die FSG Ahlen hat den Durchmarsch in die Kreisliga A geschafft. Die Fußballer aus dem Süden packten den zweiten Aufstieg binnen zwei Jahren. Im letzten Spiel gegen Vorhelm 2 mussten sie allerdings lange zittern, ehe sie ein Routinier erlöste.