Billie Lourd



Alles zur Person "Billie Lourd"


  • Film

    So., 05.05.2019

    Billie Lourd erinnert am «Star Wars»-Tag an Carrie Fisher

    Los Angeles (dpa) - Die Schauspielerin Billie Lourd hat am «Star Wars»-Tag an ihre verstorbene Mutter Carrie Fisher erinnert. Lourd postete auf Instagram ein Foto von sich mit ihrer Mutter und schrieb in Emojis die Bildunterschrift «May The Fourth». Fans der «Star Wars»-Reihe zelebrieren den 4. Mai als «Star Wars Day». Die englische Aussprache des Datums erinnert an den typischen Spruch aus der Sternenkrieger-Saga «May the force be with you» - auf Deutsch «Möge die Macht mit dir sein».

  • Leia Organa

    Sa., 28.07.2018

    «Star Wars: Episode IX» mit Carrie-Fisher-Szenen

    Leia Organa: «Star Wars: Episode IX» mit Carrie-Fisher-Szenen

    Bis Dezember 2019 müssen sich «Star Wars»-Fans noch gedulden - doch nun geben die Macher von «Episode IX» schon ein Geheimnis preis: in der neunten Folge der Film-Saga ist die verstorbene Carrie Fisher dabei.

  • Gerichtsmedizin

    Di., 20.06.2017

    Carrie Fisher hatte Drogen im Blut

    Carrie Fisher wird immer als Prinzessin Leia in Erinnerung bleiben.

    Über ihre Drogensucht hat Carrie Fisher immer offen gesprochen. Losgekommen ist sie davon offensichtlich nie.

  • Gerichtsmedizin

    Sa., 17.06.2017

    Schlafapnoe trug zum Tod von Carrie Fisher bei

    Gerichtsmedizin : Schlafapnoe trug zum Tod von Carrie Fisher bei

    Weitere Einzelheiten zur Todesursache von Carrie Fisher sind bekannt gegeben worden. Laut Gerichtsmedizin führten mehrere Ursachen zum Tod des «Star Wars»-Stars.

  • Hollywood

    Sa., 07.01.2017

    Carrie Fisher und Debbie Reynolds in Los Angeles beigesetzt

    Debbie Reynolds (r) und ihre Tochter Carrie Fisher sind in Los Angeles gemeinsam beigesetzt worden.

    Kurz hintereinander starben die Schauspielerinnen Carrie Fisher und Debbie Reynolds - nun sind Mutter und Tochter zusammen beigesetzt worden. Fishers Asche fand in einem ungewöhnlichen Behältnis Platz.

  • Leute

    Fr., 06.01.2017

    Carrie Fisher und Debbie Reynolds in Los Angeles beigesetzt

    Los Angeles (dpa) - Die Schauspielerin Debbie Reynolds und ihre Tochter Carrie Fisher sind in Los Angeles gemeinsam beigesetzt worden. Nach US-Medienberichten nahmen Fishers Bruder Todd und ihre Tochter Billie Lourd sowie Freunde der verstorbenen Schauspielerinnen an der Bestattung auf dem Forest-Lawn-Friedhof teil. Fisher, die in der «Star Wars»-Saga als Prinzessin Leia berühmt wurde, war am 27. Dezember im Alter von 60 Jahren gestorben, nachdem sie wenige Tage zuvor einen Herzinfarkt erlitten hatte. Nur einen Tag nach ihr starb ihre Mutter, die Schauspielerin Debbie Reynolds mit 84 Jahren.

  • Worte des Danks

    Di., 03.01.2017

    Billie Lourd trauert um Mutter und Oma

    Carrie Fisher (l-r), ihre Mutter Debbie Reynolds und Billie Lourd 2015 in Los Angeles.

    Innerhalb von nur zwei Tagen starben in der vergangenen Woche «Star Wars»-Darstellerin Carrie Fisher und ihre berühmte Mutter Debbie Reynolds. Tochter und Enkelin Billie Lourd bedankt sich nun bei den Fans für aufbauende Worte.

  • Leute

    Di., 03.01.2017

    Billie Lourd trauert um Mutter Carrie Fisher und Oma Debbie Reynolds

    Los Angeles (dpa) - Die Schauspielerin Billie Lourd hat sich bei ihren Fans für die aufbauenden Worte nach dem Tod ihrer Mutter Carrie Fisher und ihrer Großmutter Debbie Reynolds bedankt. All die Gebete und die netten Worte der letzten Woche hätten ihr Kraft gegeben in einer Zeit, in der sie dachte, es könne keine Kraft geben, schrieb sie auf Instagram. Dazu postete sie ein Foto, das sie als Mädchen zusammen mit Mutter und Oma zeigt. Es gebe keine Worte, die ausdrücken könnten, wie sehr sie die beiden vermisse, schrieb Lourd.

  • Betroffenheit

    Mi., 28.12.2016

    Hollywood trauert um Carrie Fisher

    Gedenken an carrie Fisher am TCL Chinese Theatre in Hollywood.

    In ihrer Rolle als Prinzessin Leia verhalf Carrie Fisher dem «Star Wars»-Epos zum Kultstatus. Ihr plötzlicher Tod lässt Angehörige und Fans fassungslos zurück. Für den letzten Teil der neuen Trilogie werden die Filmemacher ohne sie auskommen müssen.

  • Film

    Mi., 28.12.2016

    Hollywood trauert um Schauspielerin Carrie Fisher

    Los Angeles (dpa) - Der Tod von US-Schauspielerin Carrie Fisher alias Prinzessin Leia aus der «Star Wars»-Saga erschüttert die Filmwelt. «Möge die Macht mit Dir sein», schrieb Regisseur Steven Spielberg in Anlehnung an das zentrale Film-Zitat zum Tod Fishers, die mit dem Weltraum-Epos berühmt geworden war. Sie starb gestern im Alter von 60 Jahren in Los Angeles. «Die Welt hat sie geliebt», teilte ihre Tochter Billie Lourd mit, die ebenfalls als Schauspielerin arbeitet. Fisher hatte am Freitag auf einem Flug von London nach Los Angeles etwa 15 Minuten vor der Landung einen Herzinfarkt erlitten.