Birgitta Gutsch-Esser



Alles zur Person "Birgitta Gutsch-Esser"


  • Fotoausstellung im Krankenhaus zu den Klinikclowns

    Fr., 29.06.2018

    Begegnungen voller Liebe und Wärme

    Die Ausstellung ist voraussichtlich bis Ende August im Maria-Josef-Hospital zu sehen.

    Nach der Ausstellung „Kleine Helden“ zeigt das Maria-Josef-Hospital mit „Das Herz wird nicht dement“ bereits die zweite Fotoausstellung der Klinikclowns.

  • Fotoausstellung über Klinikclowns in der Alstätter Volksbank

    Mo., 16.11.2015

    Das Herz wird nicht dement

    Birgitta Gutsch-Esser, Vorsitzende der Klinikclowns im Kreis Steinfurt, erläuterte die Fotos und gab Informationen zur Arbeit mit Demenzkranken.

    Das Engagement von Klinikclowns in Kinderkliniken ist vielen bereits bekannt. Menschen mit Demenz stehen in diesem Zusammenhang meist außerhalb des öffentlichen Blickfelds. Doch gerade bei ihnen sei die positive Wirkung unmittelbar zu beobachten, sagte Birgitta Gutsch-Esser, Vorsitzende der Klinikclowns im Kreis Steinfurt am Freitagabend in Alstätte. Anlass war die Eröffnung der Fotoausstellung „Das Herz wird nicht dement“ in der Volksbank.

  • Fotoausstellung „Das Herz wird nicht dement“ zeigt berührende Arbeit der Klinikclowns

    Di., 05.05.2015

    Die Kranken in die Mitte nehmen

    „Das Herz wird nicht dement“  heißt die Fotoausstellung, die im Rahmen der Themenreihe „Herausforderung Demenz“ bis Ende Mai im Dietrich-Bonhoeffer-Haus zu sehen ist. Renata Göding, Birgitta Gutsch-Esser, Adelheid Zühlsdorf-Maeder, Horst Meyer und Olaf Maeder (von links) freuen sich auf viele Besucher.

    Unter dem Thema „Das Herz wird nicht dement“ zeigt der Verein „Klinikclowns im Kreis Steinfurt“ Begegnungen zwischen Clowns und an Demenz erkrankten Menschen aus einem Altenwohnheim. Der Vorsitzenden Birgitta Gutsch-Esser ist es wichtig, den Menschen die Angst vor der Krankheit und die Kranken in die Mitte zu nehmen, denn „es werden immer mehr“, sagt sie.

  • Ausstellung in Laer

    Do., 19.02.2015

    „Das Herz wird nicht dement“

    Diese wird am kommenden Montag (23. Februar) um 17 Uhr in den Räumen der Volksbank eröffnet. Die Bilder zum Thema „Das Herz wird nicht dement“ sind während der Öffnungszeiten bis zum 20. März zu sehen.

  • Klinik-Clowns stellen aus

    Fr., 07.02.2014

    „Ich mach mein Herz auf . . .“

    „Das Herz wird nicht dement“, so lautet der Titel einer Bilderausstellung über die Arbeit der Klinikclowns im Kreis Steinfurt, die im Altenberger Rathaus eröffnet wurde.

    „Bei dieser Ausstellung haben wir spontan zugestimmt“, sagte Bürgermeister Jochen Paus. Bis zum 26. Februar gibt es im Rathaus zahlreiche Fotos zu sehen, die die Arbeit der Klinikclowns im Kreis Steinfurt zeigen. „Das Herz wird nicht dement“, so lautet der Titel. Entstanden sind die Fotos im Emsdettener Altenwohnheim „Sonnenhof“, wo auch Demenzkranke betreut werden.