Björn Korte



Alles zur Person "Björn Korte"


  • Fund im künftigen Gildehaus: Fall für Kripo und Rechtsmedizin

    Mi., 11.09.2019

    Knochen – eingemauert im Versteck

    Die Vorarbeiten für den Umbau des Hauses Palz zur Begegnungsstätte laufen auf Hochtouren. Beim Abriss von Mauerwerk im Inneren des Denkmals wurden jetzt offenbar menschliche Knochen entdeckt.

    Schaurige Entdeckung: Hinter einer Mauer zwischen Dachschräge und Fußboden im künftigen Gildehaus fanden die ehrenamtlichen Hobby-Handwerker des Heimatvereins Senden bei Sanierungsvorarbeiten mehrere Knochen und einen Teil eines Schädels. Es soll sich um menschliche Gebeine handeln. Inzwischen ein Fall für Kripo und Rechtsmedizin.

  • Unfall auf der Jacobikirmes

    Di., 30.07.2019

    17-Jähriger schwer verletzt

    Im Musikexpress ereignete sich am Montagabend ein schwerer Unfall.

    Schwerer Unfall auf der Jacobikirmes in Ascheberg. Ein 17-Jähriger stürzte bei einer Kletterpartie im Musikexpress drei Meter in die Tiefe.

  • Krankheitsbedingte Vertretung

    Di., 02.04.2019

    Bezirksbeamter verlässt Senden – zumindest auf Zeit

    Ulrich Rödiger (l.) wird zeitlich befristet als Bezirksbeamter abgezogen, Reinhard Wehrland bleibt als Polizist vor Ort erhalten.

    Die beiden Bezirksbeamten in Senden sorgen für Polizeipräsenz und decken ein viel breiteres Aufgabenspektrum ab, als die Bezeichnung „Dorfsherriff“ vermuten lässt. Einer der Hauptkommissare muss Senden aber zumindest auf Zeit verlassen.

  • Fahrräder-Statistik

    Di., 02.04.2019

    Zahl der Pedelec-Unfälle im Münsterland hat sich verdoppelt

    Fahrräder-Statistik: Zahl der Pedelec-Unfälle im Münsterland hat sich verdoppelt

    Autos, dicke Lkw, Motorräder: Auf den Straßen wird es immer enger – und für Radfahrer zunehmend gefährlich. Das belegen auch die aktuellen Zahlen des Statistischen Bundesamtes. Vor allem die Zahl der verletzten Pedelec-Fahrer ist gestiegen - insbesondere in Münster.

  • Feuer in Gaststätte

    Di., 02.10.2018

    Brand: „Kein technischer Defekt“

     Einen technischen Defekt als Ursache für den Brand in dem asiatischen Restaurant schließt die Polizei bereits aus.

    Die Ursache für den Brand an und in der Gaststätte Mey´s Wok steht laut Polizei noch nicht fest. Ein technischer Defekt könne aber bereits ausgeschlossen werden, hieß es auf WN-Anfrage.

  • Gefährliche Körperverletzung in Herbern

    Mo., 28.05.2018

    Beim Streit zum Hammer gegriffen

    Vor dem Nikos kam es zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 52-Jähriger Hammerschläge gegen den Kopf hinnehmen musste. Die Freiwillige Feuerwehr leuchtete den Tatort später aus.

    Auf offener Straße ist in der Nacht zum Montag ein Beziehungsstreit in Herbern eskaliert. Ein 52-jähriger Mann wurde mit einem Hammer angegriffen und mehrfach am Kopf getroffen, erklärt die Polizei auf Anfrage.

  • 32-Jährigen leblos entdeckt

    Do., 17.05.2018

    Leichenfund in Bankfiliale

    32-Jährigen leblos entdeckt: Leichenfund in Bankfiliale

    Ein 32-jähriger Dülmener wurde am Donnerstagmorgen tot im SB-Bereich der VR-Bank-Filiale am Westring aufgefunden. Dieser Bereich ist auch ohne Bankkarte für jedermann frei zugänglich.