Björn Schilling



Alles zur Person "Björn Schilling"


  • Bürgermeisterwahl 2020

    Mi., 20.11.2019

    Auch CDU und FDP für Möhrke

    Die Lengericher CDU-Vorstandsmitglieder Elke Roggenland, Maik Wagner (Mitte) und Hartmut Grünagel (2. von rechts) begrüßten bei der Mitgliederversammlung Bürgermeister Wilhelm Möhrke (links) und Landrat Dr. Klaus Effing.

    Mit SPD, CDU und FDP haben drei von vier Ratsparteien bislang Bürgermeister Wilhelm Möhrke ihre Unterstützung für die Kommunalwahl 2020 zugesagt. Einzig bei den Grünen steht eine Entscheidung in dieser Frage noch aus.

  • Feuerwehreinsatz in Stadtfeldmark

    Mi., 06.11.2019

    Küchenbrand in Wohnhaus

    In der oberen Wohnung dieses Wohnhauses an der Johannesstraße musste die Feuerwehr einen Küchenbrand löschen.

    Auf mehrere 10 000 Euro schätzt die Feuerwehr den Sachschaden, der am Mittwochmorgen bei einem Brand in Stadtfeldmark entstanden ist. Dort war es in einem Wohnhaus zu einem Feuer in einer Küche gekommen.

  • Einstimmiger Beschluss

    Do., 10.10.2019

    SPD unterstützt Wiederwahl von Wilhelm Möhrke

    Die Lengericher SPD unterstützt Bürgermeister Wilhelm Möhrke (links) bei der Kommunalwahl 2020 und verzichtet auf die Aufstellung eines Gegenkandidaten. Christiane Unland-Kröger, Andreas Kuhn und Björn Schilling (von rechts) gratulierten mit einem Blumenstrauß.

    Die Lengericher SPD unterstützt Bürgermeister Wilhelm Möhrke bei der Kommunalwahl 2020 und verzichtet auf die Aufstellung eines eigenen Kandidaten für den Chefsessel in der Stadtverwaltung. Das hat der Ortsverein einstimmig beschlossen.

  • Bürgermeisterwahl 2020

    Di., 08.10.2019

    Wilhelm Möhrke tritt wieder an

    Tritt bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 wieder an: Bürgermeister Wilhelm Möhrke.

    Wilhelm Möhrke wird bei der Bürgermeisterwahl im nächsten Jahr wieder antreten. Das hat der Amtsinhaber Dienstagabend am Ende des öffentlichen Teils der Stadtratssitzung angekündigt.

  • Resolution zum Klimanotstand

    Di., 24.09.2019

    Heiße „Notstand“-Debatte

    Blick zurück ins Jahr 2012: Der damalige Bürgermeister Friedrich Prigge (links) präsentiert den European Energy-Award mit dem damals agierenden Energy-Team (von links) Horst Buddemeier, Paul Lurch, Frank Lammert, Anke Brüning, Ulrich Sauer und Dr. Heide Heising. Auf dem Bild fehlen die Teammitglieder Ulrich Temme, Stefan Lürwer und Stefan Kienz (Stadtwerke Lengerich).

    Eine Resolution zur Ausrufung des Klimanotstands wird vom Rat der Stadt Lengerich nicht unterstützt. Der Planungs- und Umweltausschuss lehnte einen entsprechenden Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen sowie ein entsprechendes Begehren eines Bürgers mit den Stimmen von SPD, CDU und FDP ab. Einstimmig folgte der Ausschuss dem Beschlussvorschlag der Verwaltung zum Thema Klimaschutz.

  • „Bewegung“ auf dem klr-Gelände

    Do., 06.06.2019

    Baufirma und Sprayer am Werk

    Als Lagerstätte nutzt ein Bauunternehmen derzeit den Platz neben dem klr-Gebäude.

    Das eine ist völlig legitim, das andere wohl weniger: Auf dem klr-Gelände hat sich zuletzt einiges getan. Eine Baufirma nutzt einen Teil des Areals als Lagerfläche. Im Gebäude, sagt Ratsherr Björn Schilling, seien zudem offenbar Sprayer unterwegs gewesen. Er fordert, dass der Komplex besser gesichert werden muss.

  • Politiker kommentieren Europawahl-Ergebnis

    Mo., 27.05.2019

    Zwischen Frust und Freude

    Das Gebäudes des EU-Parlaments in Straßburg.

    Die Europa-Politik wird zwar in Brüssel und Straßburg gemacht, doch das Wahlergebnis von Sonntag beschäftigt auch die Basis der Parteien. Während sich die Grünen freuen, ist in der SPD Müdigkeit zu verspüren. Dr. Markus Pieper (CDU) sieht „Europa als Gewinner“.

  • Diskussion über Straßenausbaubeiträge erreicht die Kommunalpolitik

    Fr., 12.04.2019

    Einigkeit nicht erkennbar

    Vertreter des Bundes der Steuerzahler NRW waren Anfang Dezember an der Rahestraße, um die Anwohner in ihrem Protest gegen Straßenausbaubeiträge zu unterstützen und um für die eigene Unterschriftenkampagne zu werben. Das Thema beschäftigt die Landespolitik ebenso wie die Kommunalpolitik – das zeigte sich jetzt auch in Lengerichs Stadtrat.

    Das Thema Straßenausbaubeiträge hat im Rat für eine kontroverse Diskussion gesorgt. Anlass war ein Resolutionsentwurf der SPD-Fraktion, in der Landtag und Landesregierung aufgefordert werden sollen, die Beitragspflicht abzuschaffen und den Einnahmeausfall durch Steuern zu kompensieren.

  • Flüchtlingsrettung im Mittelmeer

    So., 31.03.2019

    Ja zu Appell an Kanzlerin möglich

    Ein Flüchtlingsboot auf dem Mittelmeer

    Die EU stellt ihre Mission im Mittelmeer ein, bei der unter anderem in Seenot geratene Flüchtlinge gerettet wurden. Dieses Thema hat nun den Hauptausschuss in Lengerich beschäftigt.

  • Wettbewerb zur Innenstadt-Gestaltung

    Fr., 01.02.2019

    Jetzt geht´s ins Detail

    Einer von zwei Schnittpunkten der Fußgängerzone ist der Rathausplatz. Das Preisgericht war nicht mit allen Vorschlägen der Wettbewerbsteilnehmer für die Gestaltung dieses Punktes einverstanden, wo sich Fußgänger und Fahrzeugverkehr treffen.

    17 Bewerbungen sind für den freiraumplanerischen Wettbewerb zur Lengericher Innenstadt eingegangen. Zehn Büros haben ihre Entwürfe abgegeben. „Das sind viel, weil Landschaftsarchitekten zurzeit stark ausgebucht sind“, urteilt Professor Hartmut Welters vom Büro Post Welters + Partner (Dortmund).