Bobby Charlton



Alles zur Person "Bobby Charlton"


  • Englischer Fußball-Weltmeister

    So., 01.11.2020

    Sir Bobby Charlton an Demenz erkrankt

    Der frühere englische Fußball-Weltmeister Sir Bobby Charlton ist an Demenz erkrankt.

    London (dpa) - Der frühere englische Fußball-Weltmeister und langjährige Manchester-United-Profi Sir Bobby Charlton ist an Demenz erkrankt. Das berichtete die britische Zeitung «Telegraph» unter Berufung auf Charltons Ehefrau Norma.

  • Fußball-Weltmeister von 1966

    Di., 21.07.2020

    Englische Fans nehmen Abschied von Jack Charlton

    Trauerzug für den verstorbenen Fußball-Weltmeister Charlton in seiner Heimatstadt Ashington.

    Ashington (dpa) - Tausende englische Fußball-Fans haben am Dienstag Abschied vom 66er-Weltmeister Jack Charlton genommen. Viele Anhänger warfen Blumen auf den Leichenwagen, als die Trauergemeinde durch die Straßen von Ashington zog.

  • Trauer

    Sa., 11.07.2020

    Englischer Fußball-Weltmeister Jack Charlton gestorben

    Jack Charlton ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

    Er steht 1966 im Finale der Fußball-WM - und holt mit den Three Lions den Titel. Nun trauert England um Jack Charlton, der bei Leeds United eine Legende ist und als Trainer in Irland Heldenstatus erlangt. «Big Jack» stirbt nach langer Krankheit mit 85.

  • 1:2-Niederlage gegen Kroatien

    Do., 12.07.2018

    Ritterschlag von Sir Bobby Charlton: England hat Zukunft

    Trainer Gareth Southgate und die englischen Spieler verabschieden sich nach der Niederlage gegen Kroatien von den Fans.

    Der kollektive WM-Rausch ist vorbei. Englands «Football is coming home» - ohne Titel. Aber mit großer Perspektive. Stolz sollen sie sein, sagt auch Prinz William. Die Fans feiern die Spieler und den Trainer. Er wird zum Sinnbild einer neuen Identität.

  • Rückblick

    Di., 06.02.2018

    Tragödie von München: Vor 60 Jahren verunglückte Man United

    Rückblick: Tragödie von München: Vor 60 Jahren verunglückte Man United

    Vor 60 Jahren verunglückte in München ein Flugzeug mit Fußball-Profis von Manchester United. Bei schlechtem Wetter hatte die Maschine Startprobleme. 23 Menschen starben bei der Katastrophe. Zum Jahrestag wird in München der Opfer gedacht.

  • Englands Fußball-Ikone

    Di., 10.10.2017

    Englands bescheidene Legende: Sir Bobby Charlton wird 80

    Sir Bobby Charlton wird am 11. Oktober 80 Jahre alt.

    Als Ikone der englischen Fußball-Nationalmannschaft und von Rekordmeister Manchester United ist Bobby Charlton auf der Insel ein Nationalheld. Er überlebte ein Flugzeugunglück und feierte mit Verein und Nationalteam die größten Erfolge. Am Mittwoch wird er 80.

  • Goldene 250

    Do., 26.01.2017

    ManUniteds Rooney feiert Club-Rekord mit besonderem Schuh

    Wayne Rooneys Fußballschuh mit einer Goldenen 250 auf der Lasche.

    Hull (dpa) - Der englische Fußball-Nationalspieler Wayne Rooney hat seinen 250. Treffer für Manchester United mit einem besonderen Schuh gefeiert. Im Halbfinal-Rückspiel des Ligapokals gegen Hull City lief der Angreifer mit einem rot-weißen Schuh mit einer goldenen 250 auf.

  • Lob für Rooney nach Rekord

    So., 22.01.2017

    Frust und Kritik für Klopp und Guardiola

    «Hart zu akzeptieren», aber dennoch Realität: Jürgen Klopp und sein FC Liverpool kassierten gegen den Abstiegskandidaten Swansea City eine bittere Heimniederlage.

    Nach der Heimpleite gegen Swansea sehen britischen Medien Liverpools Titelchancen schwinden. Pep Guardiola ärgert sich über Citys 2:2 gegen Tottenham. Und Man United feiert seinen neuen Rekordtorschützen Rooney.

  • 4:0 im FA-Cup gegen Reading

    So., 08.01.2017

    Schweinsteiger und Rooney begeistern die United-Fans

    Bastian Schweinsteiger (r) wurde gegen Reading eingewechselt.

    Der eine galt schon als ausgemustert, der andere war zuletzt Edelreservist. Beim klaren Sieg von Manchester United im FA Cup gegen den FC Reading sind Bastian Schweinsteiger und Wayne Rooney aber die gefeierten Helden.

  • Leute

    Sa., 24.10.2015

    Die Promi-Geburtstage vom 24. Oktober 2015: Wayne Rooney

    Wayne Rooney beim Länderspiel im Juni gegen Slowenien.

    London (dpa) - Erst Wayne Rooney, dann die Queen: Das Vereinigte Königreich, in Traditionen fest verwurzelt, feierte Anfang September zwei umjubelte Langzeitrekordler. Mit seinem 50. Tor krönte sich der Stürmer von Manchester United am 8. September zu Englands Rekordschützen in der Länderspielhistorie seit 1872 und teilte sich die Schlagzeilen einen tag mit der dienstältesten britischen Monarchin.