Bodo Ramelow



Alles zur Person "Bodo Ramelow"


  • «Wir müssen uns nicht lieben»

    Fr., 05.02.2021

    Thüringen: Rot-Rot-Grün und CDU schließen neue Vereinbarung

    Ministerpräsident Bodo Ramelow regiert mit einer rot-rot-grünen Minderheit, die auf Stimmen der oppositionellen CDU angewiesen ist.

    Stabilitätspakt oder Notfallvereinbarung? Linke, SPD, Grüne und CDU wollen weiterhin Landtagsentscheidungen ermöglichen. Sie geben ihrem Pakt in Thüringen aber unterschiedliche Namen.

  • Was geschah am ...

    Do., 04.02.2021

    Kalenderblatt 2021: 5. Februar

    Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind.

    Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 5. Februar 2021:

  • Nach Talkrunde in Audio-App

    Mo., 25.01.2021

    Kritik an Ramelow - Entschuldigung direkt bei Merkel

    Bodo Ramelow steht in der Kritik.

    In einem Talk bei der Audio-App Clubhouse plauderte Thüringens Regierungschef Ramelow über die Bund-Länder-Schalten zur Corona-Pandemie. Es ging um Candy Crush - und das Wort «Merkelchen» fiel. Er entschuldigt sich, doch Kritik bleibt.

  • Candy Crush und «Merkelchen»

    So., 24.01.2021

    Kritik an Ramelow wegen Daddelei in Bund/Länder-Konferenzen

    «Ab sofort, wenn ich jetzt dieses Format anmache, merke ich, im Hinterkopf habe ich jetzt die Lernkurve von vorgestern und gestern»: Bodo Ramelow.

    Candy Crush und «Merkelchen»: In einer Talkrunde bei der Audio-App Clubhouse plaudert Thüringens Regierungschef über die Bund-Länder-Schalten zur Corona-Pandemie - und liefert eine Steilvorlage für Kritik.

  • Hohe Infektionszahlen

    Fr., 15.01.2021

    Thüringer Landtagswahl wegen Corona-Krise verschoben

    Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpräsident von Thüringen. Angesichts hoher Corona-Infektionszahlen wird die Neuwahl des Thüringer Landtages verschoben.

    Kann sich der Thüringer Landtag im Februar und damit wahrscheinlich mitten in der Corona-Pandemie auflösen? Diese Frage haben Linke, SPD, Grüne und CDU verneint. Die Konsequenz: Der Landtag wird erst im September neu gewählt.

  • Hohe Infektionszahlen

    Mo., 11.01.2021

    Corona-Pandemie droht Neuwahl in Thüringen zu verzögern

    Thüringens Kurzzeit-Ministerpräsident Thomas Kemmerich (Archiv). Die für den 25. April anvisierte Neuwahl des Thüringer Landtages steht wegen der Corona-Pandemie auf der Kippe.

    Nach der Wahl des Kurzzeit-Ministerpräsidenten Thomas Kemmerich (FDP) 2020 verabredeten Linke, SPD, Grüne und CDU die Auflösung des Parlaments mit einer Neuwahl im April. Doch es werden Zweifel laut, ob das angesichts der Corona-Pandemie überhaupt machbar ist.

  • Warnung vor Infektionen

    So., 10.01.2021

    Müssen Unternehmen mehr im Kampf gegen Corona tun?

    In einem Bürogebäude sind nur wenige Räume erleuchtet.

    Keine großen Familientreffen, kein Sportverein, keine Schule: Der Lockdown schränkt das Freizeitleben der Menschen und den Bildungsbereich stark ein. Doch bei der Arbeit herrscht manchmal fast Alltag. Forderungen nach strengeren Regeln werden laut.

  • Bekämpfung der Corona-Pandemie

    Mi., 06.01.2021

    Lockdown wird abermals verschärft

    Bundeskanzlerin Angela Merkel, kommt neben Bayens Ministerpräsident Markus Söder und Berlins regierenden Bürgermeister Michael Müller zur Pressekonferenz nach den Beratungen von Bund und Ländern.

    Das Corona-Virus breitet sich weiter aus, wie auch ein Blick in die Intensivstationen zeigt. Geschäfte und Schulen sollen daher länger geschlossen bleiben, private Treffen noch stärker eingeschränkt werden. Teilweise soll auch der Bewegungsradius begrenzt werden.

  • Dissens bei Schulen

    So., 03.01.2021

    Lockdown-Verlängerung wahrscheinlich - aber wie lange?

    Eine Mund-Nasen-Bedeckung liegt während einer Unterrichtsstunde neben einem Mäppchen und Schulbüchern auf einem Schultisch.

    Schon lange bevor am Dienstag die Entscheidung fällt, deutet sich an: Der Lockdown in Deutschland wegen der Corona-Pandemie wird wohl verlängert. Manche Länder wollen aber Ausnahmen.

  • Test für neue Rollenverteilung

    Fr., 25.12.2020

    Ramelow: Thüringer Minderheitsmodell klappt erstaunlich gut

    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow ist mit dem Minderheitsmodell zufrieden.

    Er war der Ausweg aus einer schlimmen Regierungskrise und nahm einer starken AfD ihren Einfluss auf Entscheidungen: Thüringens «Stabilitätspakt», dem vier Parteien angehören. Regierungschef Ramelow kann dem Modell einiges abgewinnen.