Bonnie Strange



Alles zur Person "Bonnie Strange"


  • Kriminalität

    Mi., 17.04.2019

    Bonnie Strange zu 10 000 Schmerzensgeld verurteilt

    Die Bloggerin und Influencerin Bonnie Strange.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Model und Influencerin Bonnie Strange muss einem Modeverkäufer für ihre Beleidigungen ein Schmerzensgeld von 10 000 Euro bezahlen. Ausschlaggebend seien der stark beleidigende Charakter ihrer Äußerungen und die Verbreitung mehrerer Videos in der Social-Media-App Snapchat gewesen, hieß es am Mittwoch in der Urteilsbegründung des Landgerichts Düsseldorf. Außerdem hätten sich die Videos, in denen sie den Verkäufer unter anderem als «Arschloch» bezeichnet hatte, aufgrund ihrer Bekanntheit stark verbreitet.

  • Prozesse

    Mi., 17.04.2019

    Entscheidung im Verfahren gegen Bonnie Strange erwartet

    Eine Statue der Justitia hält eine Waage in ihrer Hand.

    Eine Shoppingtour endet für die Influencerin Bonnie Strange mit einem Ladenrausschmiss. Vor der Tür beschimpft sie den Verkäufer. Der kontert mit einer Klage auf Schmerzensgeld. Jetzt steht die Entscheidung des Gerichts an.

  • Prozesse

    Mi., 27.02.2019

    Bloggerin Bonnie Strange entschuldigt sich für Beleidigungen

    Bonnie Strange.

    Mit einer öffentlichen Schimpftirade fällt eine prominente Influencerin im Internet über einen Modeverkäufer her. Der lässt sich das nicht gefallen und bringt die 32-Jährige vor Gericht. Dort entschuldigt sie sich.

  • Medien

    Mi., 02.04.2014

    Bonnie Strange bekommt Gastrolle bei «GZSZ»

    Bonnie Strange ist seit ihrer Kindheit «GZSZ»-Fan. Foto: Jens Kalaene

    Potsdam/Berlin (dpa) - Das Berliner It-Girl Bonnie Strange bekommt eine Gastrolle bei der RTL-Serie «Gute Zeiten, schlechte Zeiten» («GZSZ»). Die 27-Jährige spielt in sieben Folgen mit.