Brian May



Alles zur Person "Brian May"


  • Queen-Gitarrist

    Fr., 08.05.2020

    Brian May verletzt sich bei Gartenarbeit am Hintern

    Brian May leidet unter heftigen Schmerzen und zieht sich deshalb einweilen zurück.

    Was macht der Band-Mitbegründer, wenn er nicht Gitarre spielt? Er arbeitet beispielsweise im Garten. Dort hat er jetzt seinen Gesäßmuskel veletzt. Er brauche kein Mitleid, sondern viel Ruhe, sagt er.

  • Rockband

    Fr., 01.05.2020

    Queen veröffentlichen Benefiz-Single für Corona-Helfer

    Mitglieder der britischen Band Queen: Brian May (l-r), Gitarrist, Adam Lambert, Sänger (Ersatz für den verstorbenen Leadsänger Freddy Mercury)und Roger Taylor, Schlagzeug.

    Die Band um das Gründungsmitglied Brian May engagiert sich in der Corona-Krise mit der Neuaufnahme einer ihrer großen Hits. «You Are The Champions» texteten sie um.

  • Konzert „We rock Queen“

    Sa., 05.10.2019

    Nah am Original mit eigener Note

    Eine Hommage an „Queen“ lieferte die Band „We Rock Queen“ den begeisterten Fans in der Gempt-Halle.

    Sehr nah am Original und trotzdem mehr als reines Covern – „We Rock Queen“ schafften diese Reise in längst vergangene Rockzeiten vor fast 400 begeisterten Liebhabern der unsterblichen Songs der vor fast 50 Jahren gegründeten britischen Rockband.

  • Chemie

    Mi., 07.08.2019

    Wichtiger US-Glyphosat-Prozess von Bayer wird vertagt

    Ein Bayer-Logo an der Konzernzentrale in Leverkusen.

    St. Louis/Leverkusen (dpa) - Aufschub für Bayer: Der nächste US-Prozess um mögliche Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter wird vertagt. Statt im August soll das Verfahren nun im Januar stattfinden, wie eine Gerichtssprecherin am Mittwoch bestätigte. Zuvor hatten das US-Blog «Right to Know» und die «Wirtschaftswoche» entsprechend berichtet. Ein konkretes neues Datum für den Prozessauftakt dürfte der zuständige Richter Brian May der Gerichtssprecherin zufolge Ende der Woche bestimmen.

  • Radio Ga Ga

    Do., 25.07.2019

    Queen-Schlagzeuger Roger Taylor wird 70

    Auch Roger Taylor schrieb einige Hits für Queen.

    Er schrieb einige der größten Queen-Hits und verfolgt seit 40 Jahren zusätzlich eine Solokarriere. Nun wird Roger Taylor 70.

  • Nach Missbrauchsvorwürfen

    Fr., 25.01.2019

    GLAAD-Awards: Nominierung für Queen-Film zurückgezogen

    Bryan Singer wurde kurz vor Ende der Dreharbeiten durch Dexter Fletcher abgelöst.

    «Bohemian Rhapsody»-Regisseur Bryan Singer sieht sich neuen Missbrauchsvorwürfen ausgesetzt. Obwohl er diese bestreitet, hat sein Film nun die Nominierung für die diesjährigen GLAAD-Awards verloren. Queen-Gitarrist Brian May geht ebenfalls auf Distanz.

  • „Bohemian Rhapsody“: Konventionelle Biografie mit fesselndem Hauptdarsteller

    Fr., 02.11.2018

    Nichts Neues von der Coverband

    Freddie Mercury (Rami Malek) gefällt sich in seinen Posen. Das zeigt der Film natürlich auch.

    Dieser Film wird all jene erfreuen, die von einem Biopic über Freddie Mercury und die britischen Bombastrocker Queen nichts anderes erwarten als die filmische Entsprechung einer professionellen Coverband: Alles sieht möglichst genau so aus und klingt auch möglichst exakt so wie das Original. 

  • Kein typisches Biopic

    Mo., 29.10.2018

    «Bohemian Rhapsody»: ein Denkmal für Freddie Mercury

    Kein typisches Biopic: «Bohemian Rhapsody»: ein Denkmal für Freddie Mercury

    Der Erfolg der Rockband Queen ist legendär. Doch «Bohemian Rhapsody» schaut auch hinter die Fassade des exzentrischen Leadsängers Freddie Mercury. Die Rolle der ambivalenten Persönlichkeit der Musik-Ikone meistert Rami Malek mit Bravour.

  • Gänsehaut

    Mo., 29.10.2018

    «Bohemian Rhapsody»: ein Denkmal für Freddie Mercury

    Gänsehaut: «Bohemian Rhapsody»: ein Denkmal für Freddie Mercury

    Als Frontsänger der Band Queen wurde Freddie Mercury zur Ikone, dem der Regisseur Bryan Singer mit «Bohemian Rhapsody» jetzt ein filmisches Denkmal setzt. In seine Rolle schlüpft der bislang nahezu unbekannte Rami Malek.

  • Queen-Hits im Bürgerhaus

    Fr., 27.04.2018

    Music-Show mit den „Queen Kings“

    Am 5. Mai sind im Kinderhauser Bürgerhaus die großen Hits von Queen zu hören.

    „A Kind of Magic“, „Don’t stop me now“ und „We are the Champions“ und auch einige Überraschungen erwarten das Publikum am 5. Mai ab 20 Uhr im Bürgerhaus, Idenbrockplatz 8. Zu hören sind „The Queen Kings“.