Bruno Büchel



Alles zur Person "Bruno Büchel"


  • 8. Sommer-Kunst-Akademie

    Fr., 16.08.2019

    Gemeinsam kreativ sein

    Ob nun bei der Bildhauerei oder der Collage – bei der Sommer-Kunst-Akademie können sich die Teilnehmer künstlerisch entfalten. Die Ergebnisse der vier Kurse – neben Bildhauerei und Collage sind das Holzschnitt und Malerei – werden am Sonntag präsentiert.

    Vier Tage verbringen sie auf dem Bispinghof und widmen sich der Bildhauerei, dem Holzschnitt, Zeichnung und Collage oder der Malerei: 28 Künstler nehmen an der achten Sommer-Kunst-Akademie teil. Die Ergebnisse werden am 18. August der Öffentlichkeit präsentiert.

  • Kunstformen ausprobieren

    Do., 16.08.2018

    Große künstlerische Herausforderung

    Bildhauer Gottfried Strathmeier (M.) hilft mit fachlichen Tipps bei der Gestaltung des Holzstammes durch Heinz Albert Kusch.

    Die 7. Nordwalder Sommer-Kunst-Akademie auf dem Bispinghof hat bereits am Montag (13. August) begonnen, da es einen zusätzlichen Kurs „Holzskulpturen“ gibt. Die Kurse, Holzschnitt mit Theo Rotermund, Malerei mit Bruno Büchel und Zeichnung/Collagen mit Elisabeth Lasche, begannen am gestrigen Donnerstag (16. August) und dauern bis zum 19. August (Sonntag), wo die Teilnehmer ihre Werke von 14 bis 15 Uhr auf dem Bispinghof präsentieren.

  • Kunst-Workshop

    Di., 22.08.2017

    Köpfer vom Gullydeckel

    Der Mann aus Holz in der blauen Badehose ist im Garten des Bispinghofes zum Absprung bereit, wo die neunte Auflage der Sommer-Kunstakademie stattfand. Neben Skulpturen fertigten die Künstler auch Holzschnitte, Gemälde, Kollagen und vieles mehr.

    Der Bispinghof wurde seinem Ruf als Ort der Kreativität erneut gerecht: Die 9. Auflage der Sommer-Kunstakademie förderte viele Kunstwerke zu Tage. Manche hatten neben ästhetischen auch ganz praktische Reize.

  • Kreativität freien Lauf lassen

    Do., 17.08.2017

    Ausgebuchte Sommer-Kunstakademie

    Lisa Brodesser und Sandra Tebbe (v.r.), beide aus Nordwalde sowie Fritz Sievers (Bielefeld) gehen unter die Bildhauer. „Mal sehn, was dabei rauskommt“, sind die drei gespannt.

    29 Hobby- und Profikünstler sind die Teilnehmer der sechsten Auflage der Sommer-Kunstakademie im Bispinghof, die ihnen vier Tage lang bis zum kommenden Sonntag (20. August) die Möglichkeit gibt, in vier verschiedenen Fachrichtungen Kreatives zu entwickeln und zu erarbeiten.

  • Sommer-Kunst-Akademie

    Mo., 15.08.2016

    Der Kreativität freien Lauf lassen

    Christa Lührmann ist zum ersten Mal bei der Sommer-Kunst-Akademie auf dem Bispinghof dabei und malte im Speicher einen Birkenwald.

    Es flogen Späne und Farbkleckse am Bispinghof. Während der 5. Sommer-Kunst-Akademie kamen 20 Hobbykünstler nach Nordwalde. Dabei entstanden viele Kunstwerke – und eine feste Gemeinschaft.

  • 3. Nordwalde Sommer-Kunstakademie: Ausstellung am Sonntag

    Fr., 15.08.2014

    Mit Pinsel und Motorsäge

    Malen nach Handyfotos:

    „Bisher habe ich auch schon mit Holz gearbeitet, aber nur praktische Dinge hergestellt“, berichtet Franz-Josef Woestmann aus Hansell. Seit Donnerstag lässt er seiner künstlerischen Ader freien Lauf. Mit Stichsäge und Beitel gibt er einer Holzskulptur ihre Form. „Den Kursus hat mir meine Frau zum Geburtstag geschenkt“, freut sich Woestmann. Er nimmt zum ersten Mal teil an der Sommer-Kunstakademie auf dem Bispinghof.

  • 2. Sommer-Kunstakademie auf dem Bispinghof

    Sa., 24.08.2013

    Mit Motorsäge, Pinsel und Beitel

    Mit Motorsäge, Pinsel und Beitel entstehen derzeit Kunstwerke bei der Sommerakademie auf dem Bispinghof.

    Die Bielefeld-Verschwörung gibt es nicht! Der lebende Beweis sind die Künstler und Teilnehmer der 2. Sommer-Kunstakademie auf dem Bispinghof, die dort seit Donnerstag stattfindet. Veranstalter ist der Förderverein Bispinghof. Die leitenden Künstler Theodor Rotermund, Gottfried Strathmeier und Bruno Büchel wohnen alle drei in Bielefeld und haben von dort einige Teilnehmer ihrer Kurse in das Münsterland gelockt.

  • Auf dem Bispinghof

    Fr., 02.08.2013

    Kunstakademie fast ausgebucht

    Im und am Bispinghof-Speicher entstehen von 22. bis 25. August wieder zahlreiche Kunstwerke.

    Fast ausgebucht ist die 2. Nordwalder Sommer-Kunstakademie, die vom 22. bis zum 25. August (Donnerstag bis Sonntag) auf dem Bispinghof stattfindet.

  • Kunst mit Pinsel und Kettensäge

    Fr., 17.08.2012

    Sommerakademie auf dem Bispinghof / Ausstellung am Sonntag

    Kunst mit Pinsel und Kettensäge : Sommerakademie auf dem Bispinghof / Ausstellung am Sonntag

    Manch ein Spaziergänger der in den vergangenen Tagen am sonst so ruhigen, gar idyllischen Bispinghof vorbei kam, mag sich erschrocken haben vor den ungewöhnlich lauten, schroffen Geräuschen, die dort von der anderen Seite des Ufers herüber schallten. Hier rücken sechs Hobby-Künstler im Rahmen der ersten „Sommer-Kunst-Akademie“ seit Donnerstag Pappelstämmen mit schwerem Gerät zu Leibe. Kettensäge und Axt gehören zu ihrem Werkzeug und längst nicht jeder der Kursteilnehmer hatte die vorher schon einmal in der Hand.

  • Mit Axt und Pinsel

    Mo., 23.04.2012

    Ausstellung mit Arbeiten von Büchel, Rotermund und Strathmeier im Speicher des Bispinghofes

    Mit Axt und Pinsel : Ausstellung mit Arbeiten von Büchel, Rotermund und Strathmeier im Speicher des Bispinghofes

    „Wenn du am Sonntag zur Eröffnung eine Ansprache hältst, dann rede bloß nicht über Kunst!“ Diesen gut gemeinten Tipp berücksichtigte Josef Löbbert dann auch im Speicher auf dem Bispinghof. „Aus Achtung vor den Künstlern werde ich nichts zu ihren Werken sagen, aber ich bin von ihnen begeistert“, betonte Löbbert vor zahlreichen Gästen. Er empfahl den Besuchern, sich lieber persönlich mit Bruno Büchel, Theodor Rotermund und Gottfried Strathmeier zu unterhalten. Bis zum 13. Mai ist die Ausstellung „Art Trium“ im Speicher samstags von 15 bis 18 Uhr und sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Die drei Künstler werden dann auch jeweils zur Verfügung stehen und über ihre Werke berichten.