Burchard Graf



Alles zur Person "Burchard Graf"


  • Volksbank Ochtrup-Laer zieht positive Bilanz

    Fr., 12.04.2019

    Veränderungen im Service-Center

    Bankvorstände: Hermann Lastring, Peter Gaux, Burkhard Kajüter, Ralf Hölscheidt, Bürgermeister Peter Maier, stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender Burchard Graf von Westerholt, Aufsichtsratsvorsitzender Josef Fislage.

    Eine positive Bilanz zogen die Vorstände der Volksbank Ochtrup-Laer während zweier Informationsveranstaltungen für die Mitglieder. Die eine fand in der Gaststätte Vissing in Leer und die zweite einen Tag später im „Waldschlösschen“ in Laer statt. Eine besondere Herausforderung seien die Vorbereitungen zur Umstellung auf ein bundesweit einheitliches EDV-System, die als Folge der Fusion zweier zuletzt verbliebener Rechenzentren in der genossenschaftlichen Organisation Anfang März 2019 umgesetzt worden, hieß es.

  • Gute Resonanz

    Mo., 10.09.2018

    Lockende Ziele für viele Besucher

    Hausherr Burchard Graf von Westerholt (l.) stellte den interessierten Besuchern am Haus Alst die Geschichte des Wasserschlosses und der Bauerschaft vor. Das kleine Bild zeigt den Wappenfries am Westgiebel, der allerdings abgenommen werden musste.

    Gut besucht waren die Mühlen am Leerbach samt Müllerkotten und Haus Alst am „Tag des offenen Denkmals“. Der Mühlen- und Heimatverein sowie Burchard Graf von Westerholt zeigten sich als Gastgeber in einer ersten Bilanz jedenfalls zufrieden.

  • Neuer Verein

    Do., 05.07.2018

    Der Name ist Programm

    Diese Frauen und Männer haben den neuen Verein „Errichtung und Erhaltung der Wegestation am Ostendorfer Radweg gegründet. Der Name ist Programm.

    Im Ortsteil Leer fand jetzt die Gründungsversammlung eines Vereines statt, der den Namen „Errichtung und Erhaltung der Wegestation am Ostendorfer Radweg“ trägt. Es geht dabei um eine Statue des Heiligen Josef. Diese ist genau 100 Jahre alt. Sie stand ehemals im Garten der Familie Drerup in Ostendorf und landete nach einem Generationenwechsel achtlos in einer Scheune.

  • Positive Bilanz

    Do., 26.04.2018

    Kräfte gebündelt und gut aufgestellt

    Präsente gab es auch für die Jubilare in Laer, die seit 50 Jahren Mitglied der Volksbank sind.

    Während der Mitgliederversammlungen in Leer und Laer zogen die Vorstände der Volksbank Ochtrup-Laer für den Geschäftsbereich Laer, Horstmar und Leer eine durchaus positive Bilanz. „Zusammengefasst können wir feststellen, dass 2017 ein zufriedenstellendes Jahr war“, bilanzierten die Bankvorstände Ralf Hölscheidt und Burkhard Kajüter, die mit dem Aufsichtsrat Jubilare für ihre 50-jährige Treue ehrten.

  • Weichen gestellt

    Mi., 21.06.2017

    „Das ist ein überzeugendes Ergebnis“

    Über die Entwicklung der Volksbank Laer-Horstmar-Leer ließen sich die Besucher der Vertreterversammlung in der Gast­stätte „Holskenbänd“ informieren.

    Breite Zustimmung gab es während der Vertreterversammlung der Volksbank Laer-Horstmar-Leer im „Holskenbänd“ in Horstmar für die geplante Fusion mit der Volksbank Ochtrup. So stimmten 46 Vertreter der Verschmelzung zu, während sich fünf dagegen aussprachen. Stimmen die Ochtruper auch zu, steht der Fusion nichts mehr im Wege.

  • Informationen für die Mitglieder

    Fr., 26.05.2017

    Fragen zur Verschmelzung geklärt

    Die Vorstände und der Aufsichtsrat der Volksbank Laer-Horstmar-Leer ehrten zahlreiche Mitglieder in Horstmar in Leer für ihre 50-jähjrige Treue zum Geldinstitut.  

    Während Versammlungen bei „Vissing“ in Leer und im „Waldschlösschen“ in Laer informierten die Vorstände Ralf Hölscheidt und Burkhard Kajüter die Besucher über die geplante Fusion der Volksbank Laer-Horstmar-Leer mit der Volksbank Ochtrup. Am 20. Juni (Dienstag) wird die Vertreterversammlung der Volksbank Laer-Horstmar-Leer über die mögliche Verschmelzung entscheiden, während diese Frage einen Tag später den Vertretern in Ochtrup zur Abstimmung vorgelegt wird.

  • Zustimmung aller scheint sicher

    Fr., 05.05.2017

    Verschmelzung rückt näher

    Unterzeichneten den Vertragsentwurf (v.l.): Burchard Graf von Westerholt, Aufsichtsratsvorsitzender und die Bankvorstände Ralf Hölscheidt und Burkhard Kajüter von der Volksbank Laer-Horstmar-Leer eG, Bankvorstände Peter Gaux und Hermann Lastring, sowie Aufsichtsratsvorsitzender Josef Fislage von der Volksbank Ochtrup eG. Hinten von lins die Aufsichtsräte beider Banken Heinrich Wenning, Wilhelm Rensing, Leo Oberberghaus, Uwe Schmitz-Klüner, Stefanie Blomberg, Marianne Scho, Andreas Koers, Dr. Rolf Saatjohann, Thomas Bettmer und Norbert Kopper.

    Die geplante Fusion der Volksbank Laer-Horstmar-Leer und der Volksbank Ochtrup nimmt Gestalt an. Die Entscheidung über den Zusammenschluss wird Ende Juni auf den jeweiligen Vertreterversammlungen fallen.

  • Entwurf für Fusion unterzeichnet

    Fr., 05.05.2017

    Volksbanken planen Verschmelzung

    Bei der Unterzeichnung, hinten v.l.: Heinrich Wenning, Wilhelm Rensing, Leo Oberberghaus, Uwe Schmitz-Klüner, Stefanie Blomberg, Marianne Scho, Andreas Koers, Dr. Rolf Saatjohann, Thomas Bettmer, Norbert Kopper. Vorne v.l.: Burchard Graf von Westerholt, Ralf Hölscheidt, Burkhardt Kajüter, Peter Gaux, Hermann Lastring und Josef Fislage.

    Die Volksbank Ochtrup und die Volksbank Laer-Horstmar-Leer planen eine Verschmelzung. Der Entwurf für die Fusion wurde jetzt unterzeichnet.

  • Laer/Horstmar

    Fr., 01.07.2016

    Vertreter entscheiden über Fusion

    Zeigten sich mit der Entwicklung zufrieden (v.l.): Bankvorstand Ralf Hölscheidt, Aufsichtsrat Thomas Bettmer, stellvertretender. Aufsichtsratsvorsitzender Leo Oberberghaus,

    Nach den Feierlichkeiten der vergangenen Tage, bei denen viele Mitglieder und Kunden auf das 125-jährige Bestehen der Volksbank Laer-Horstmar-Leer angestoßen hatten, trafen sich nunmehr die im April neu gewählten Mitgliedervertreter der Volksbank zur Vertreterversammlung, dem Beschlussorgan der Kreditgenossenschaft. Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Burchard Graf von Westerholt begrüßte die Gäste und eröffnete die Versammlung im „Haus Veltrup“ in Laer.

  • Neues Trauzimmer in Horstmar

    Mi., 11.11.2015

    „Ja sagen“ im gräflichen Schloss

    Nahmen das Trauzimmer auf dem Wasserschloss Haus Alst in Augenschein (v.l.): Klaus Brunstering ( Stadt Horstmar) Bürgermeister Robert Wenking, Standesbeamtin Andrea Dichtler, Gräfin Sybille und Dr. Burchard Graf von Westerholt

    b sofort kann sich Paare auf dem Wasserschloß Haus Alst das Ja-Wort geben. Für Hochzeitsfotos stehen die Außenlagen zur Verfügung, ebenso ein Raum für eine (Sekt-)Empfang.