Burkhard Nolte



Alles zur Person "Burkhard Nolte"


  • NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann im St.-Elisabeth-Hospital

    Mi., 07.08.2019

    Landärztliche Versorgung stärken

    Über die zukünftige Krankenhausplanung tauschten sich Vertreter aus Politik, der Stadt Beckum, des Krankenhauses und der Franziskus-Stiftung aus.

    Die ambulante und stationäre Notfallversorgung sowie die neue, konsequente Krankenhausplanung in NRW waren Themen, über die Landesgesundheitsminister Karl-Josef Laumann im St.-Elisabeth-Krankenhaus mit Vertretern aus Politik, der Stadt und des Krankenhauses sprach.

  • Stadt Münster und Kreis Steinfurt ermöglichen dauerhafte Unterstützung

    So., 14.04.2019

    Babylotsen stehen auf festen Füßen

    Dr. Michael Böswald (4.v.r.) und Franziskus-Geschäftsführer Burkhard Nolte, bedankten sich bei den Unterstützern des Babylotsen-Projekts aus Münster, Greven, Emsdetten und der Kreisverwaltung Steinfurt. Monika Göcke (2.v.r.) und Dr. Anke Hövels (5.v.r.) arbeiten am Franziskus Hand in Hand.

    Wer ein Kind bekommt, ist manchmal überfordert. Dadurch können echte Notlagen entstehen. Die Babylotsen am St.-Franziskus-Hospital helfen in solchen Fällen – seit Kurzem ist ihre Finanzierung endlich gesichert.

  • St.-Franziskus-Hospital

    So., 07.10.2018

    Menschen sind die Seele eines Bauwerks

    Die Freude war bei Verantwortlichen wie Gästen groß, dass die beiden oberen Bettenetagen im neuen Haus nun übergeben werden konnten. Später werden die Kinderklinik und die Operationssäle in den beiden unteren Etagen folgen.

    Mit einem Festakt hat das St.-Franziskus-Hospital am Samstag das neue Bettenhaus eingeweiht.

  • Anästhesie

    Fr., 13.04.2018

    Martin Henning kommt

    Dr. med. Martin Henning (2.v.r.), neuer Chefarzt Anästhesie und Intensivmedizin.

    Dr. Martin Henning ist seit dem 1. April neuer Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin im Maria-Josef-Hospital.

  • St.-Marien-Hospital

    Fr., 25.08.2017

    Wettbewerb um Pflegekräfte

    Die geriatrischen Stationen – das Bild zeigt Julia Limareva (Gesundheits- und Krankenpflegerin sowie pflegerische Leiterin der Station EC) bei der Patientenversorgung – bereiten der Leitung des St.-Marien-Hospitals unter dem Aspekt Fachkräftemangel die größten Sorgen.

    Der Wettbewerb hat längst begonnen. Während in anderen Kliniken Fachpersonal für die Intensivstationen fehlt, bereitet der Leitung des St.-Marien-Hospitals vor allem die Besetzung der Pflegestellen in der Geriatrie große Sorgen.

  • Neues Bettenhaus am St.-Franziskus-Hospital

    Do., 29.06.2017

    Verbesserung für die Patienten

    In einem Jahr soll das neue Bettenhaus am St.-Franziskus-Hospital fertiggestellt sein.

    Genau eingepasst wurde am Donnerstag der Grundstein für das neue Bettenhaus am St.-Franziskus-Hospital. Der viergeschossige Neubau soll Mitte 2018 fertiggestellt sein und auf zwei Etagen etwa 90 Betten in modern ausgestatteten Zimmern bieten.

  • Investitionsmaßnahmen für das Grevener Krankenhaus

    Mo., 17.04.2017

    Baukostenzuschuss von einer Million Euro

    Ein Bild von der Unterzeichnung des Vertrages: (von links) Dr. Klaus Goedereis (Franziskus-Stiftung Münster), Burkhard Nolte (Geschäftsführer Maria-Josef-Hospital), Stefan Kentrup (Kaufmännischer Leiter Maria-Josef-Hospital), Mario Huslage (Stadt Greven) Bürgermeister Peter Vennemeyer und Uwe Kunze (Stadt Greven).

    Die Stadt Greven beteiligt sich mit einem Baukostenzuschuss in Höhe von einer Million Euro an den geplanten Investitionsmaßnahmen der St. Franziskus-Stiftung Münster für das Maria-Josef-Hospital Greven. Im Gegenzug verpflichtet sich die St. Franziskus-Stiftung Münster zum Betrieb des Hospitals in Greven mit einer Grund- und Regelversorgung über einen Zeitraum von mindestens 33 Jahren. Eine entsprechende vertragliche Vereinbarung wurde jetzt unterzeichnet.

  • Interview mit den Franziskus-Chefs

    Sa., 12.11.2016

    „Keine bösen Überraschungen“

    Das vierte Geschoss im Krankenhaus. Hier, wo Burkhard Nolte, Geschäftsführer des Franziskus-Hospitals, und Franziskus-Vorstand Dr. Klaus Goedereis stehen, soll die geriatrische Abteilung komplett neu gebaut werden.

    Druck wollen sie auf keinen Fall auf die Stadt ausüben. Doch Franziskus-Vorstand Dr. Klaus Goedereis und der Geschäftsführer des Franziskus-Hospitals Burkhard Nolte lassen keinen Zweifel: Die städtische Baupauschale über eine Million Euro ist wichtig. „Sonst müssten Projekte in die Zeit gestellt werden“, erklären sie im Gespräch mit Redaktionsleiter Ulrich Reske. Im übrigen ist für beide klar: „Die Übernahme war die richtige Entscheidung.“

  • Spatenstich im Olfetal

    Do., 07.07.2016

    MOC in Klinik-Logistik führend

    Start für das Millionenprojekt: Burkhard Nolte (MOC), Bürgermeister Alexander Berger, Dr. Nils Brüggemann (Franziskus-Stiftung) und Georg Rosenbaum (MOC, v.l.

    Das Medical Order Center (MOC) braucht mehr Platz. Am Donnerstag wurde der erste Spatenstich für den Erweiterungsbau gesetzt.

  • Krankenhäuser im Münsterland

    Mo., 06.06.2016

    Fünf Gründe, warum ein Lüdinghauser in das St.-Marien-Hospital investiert

    Krankenhäuser im Münsterland : Fünf Gründe, warum ein Lüdinghauser in das St.-Marien-Hospital investiert

    In Greven, Steinfurt und Emsdetten kämpfen die Krankenhäuser ums Überleben oder haben den Kampf schon verloren. Und in Lüdinghausen steckt ein Investor gerade acht Millionen Euro in das St.- Marien-Hospital. Wir nennen fünf Gründe, warum das so ist.