Burkhard Schulze



Alles zur Person "Burkhard Schulze"


  • Neueröffnung Raiffeisen-Markt

    Do., 23.04.2020

    Offizielle Einweihungs-Party wird nachgeholt

    Nach rund einem Jahr Planungs- und Bauzeit konnten am Montag die hohen, hellen Verkaufsräume in dem modernen Einzelhandelsgebäude bezogen werden.

    Bei besten äußeren Bedingungen wurde der neue Raiffeisenmarkt eröffnet. Einziges Manko: Corona. Deshalb fand die Eröffnung in kleinem Rahmen statt, eine Feier wird nachgeholt.

  • Im Winter fällt der Bauer kranke Bäume

    Sa., 18.01.2020

    Märchenwald ist auf dem Weg nach China

    Der Morgennebel lichtet sich. Burkhard Schulze Dernebockholt (li.) und Christoph Dreyer zeigen die Stämme, die bereits auf Länge geschnitten wurden.

    VieIe Fichten im Wald sind krank. Sie müssen gefällt werden, damit Landwirt Burkhard Schulze Dernebockholt überhaupt noch einen Erlös erzielen kann. Das Holz wird nach China verschifft.

    VieIe Fichten im Wald sind krank. Sie müssen gefällt werden, damit Landwirt Burkhard Schulze Dernebockholt überhaupt noch einen Erlös erzielen kann. Das Holz wird nach China verschifft.

  • Bebauungsplan bei Schulze Althoff

    Mi., 30.10.2019

    „Planungen laufen im Hintergrund“

    Das Schild weist den Weg. Einen Bebauungsplan, mit dem Wohnwagenstellflächen auf dem Gutshof Schulze Althoff rechtssicher gemacht werden könnten, gibt es aber biser nicht.

    Vor rund viereinhalb Jahren stellte sich im Bauausschuss heraus, dass die Stellflächen für Wohnwagen und Wohnmobile auf dem Gutshof Schulze Althoff nicht genehmigt sind. Seitdem hat sich die Situation nicht geändert.

  • Borkenkäfer und Trockenheit lassen Bäume sterben

    Fr., 16.08.2019

    Die Fichte ist Geschichte

    Die Fichten im Wald von Burkhard Schulze Dernebockholt sind abgestorben, woran auch der Borkenkäfer unter der Rinde kräftig mitgewirkt hat.

    Die Nadeln sind braun und fallen ab. Die Fichten im Wald von Burkhard Schulze Dernebockholt sind tot. Wegen der langen Trockenheit hatte der Borkenkäfer ein leichtes Spiel. Mit ihren nur flachen Wurzeln haben die Bäume im trockenen Boden kein Wasser mehr erhalten.

  • Aldruper Schützen

    Di., 25.06.2019

    Burkhard Schulze Höping Pellengahr ist König

    Das Königspaar Burkhard Schulze Höping Pellengahr mit seiner Königin Rita im Kreis des Hofstaats.

    Erst der Sohn, dann der Vater: Burkhard Schulze Höping Pellengahr ist König in Aldrup, sein Sohn Sebastian regiert die Kinder.

  • Raiffeisen stellt die Weichen neu

    Sa., 11.08.2018

    6,5 Millionen für Raiffeisen-Neubau

    Sie ließen die Erde beim symbolischen ersten Spatenstich fliegen (v.l.): Architekt Heribert Sickmann, Aloys Wilpsbäumer (TBG), Raiffeisen-Geschäftsführer Reinhard Pröbsting, Aufsichtsratsvorsitzenden Burkhard Schulze Pellengahr, Vorstandsvorsitzender Reinhard Möllers und Bauunternehmer Hubert Sickmann.

    Kräftig an die Schüppe: Hier sieht man den symbolischen ersten Spatenstich für den neuen Raiffeisenmarkt. 6,5 Millionen werden verbaut.

  • Raiffeisen stellt die Weichen neu

    Sa., 11.08.2018

    6,5 Millionen für Raiffeisen-Neubau

    Sie ließen die Erde beim symbolischen ersten Spatenstich fliegen (v.l.): Architekt Heribert Sickmann, Aloys Wilpsbäumer (TBG), Raiffeisen-Geschäftsführer Reinhard Pröbsting, Aufsichtsratsvorsitzenden Burkhard Schulze Pellengahr, Vorstandsvorsitzender Reinhard Möllers und Bauunternehmer Hubert Sickmann.

    Kräftig an die Schüppe: Hier sieht man den symbolischen ersten Spatenstich für den neuen Raiffeisenmarkt. 6,5 Millionen werden verbaut.

  • „Nothilfe“ für Landwirte in Zeiten der Trockenheit

    Sa., 04.08.2018

    „Nicht mit der Gießkanne“

    Die Maiskolben sind kleiner als sonst. Burkhard Schulze Dernebockholt sieht beim Wachstum des Mais’ die größten Probleme.

    Trockenheit und Hitze hinterlassen in der Landwirtschaft Spuren. Vor allem der Futtermais, der noch auf den Äckern steht, ist gefährdet. Dennoch glaubt Burkhard Schulze Dernebockholt nicht, dass in der Region eine generelle „Nothilfe“ durch die Steuerzahler notwendig ist.

  • Ferienbauernhof-Betreiber Burkhard Schulze Althoff

    Sa., 14.10.2017

    Halb Landwirt, halb Gastgeber

    Willkommen in Schöppingen: „Was uns auszeichnet, ist sicher der persönliche Kontakt zu den Menschen“, erklärt Burkhard Schulze Althoff.

    Einst verdiente die Familie Schulze Althoff ihr Geld mit Landwirtschaft. Doch schon seit vielen Jahren ist Tourismus ein Zubrot: Die Besucher, die ihre Ferien auf dem Bauernhof verbringen, machen die Hälfte der Arbeit und des Ertrags aus. In dieser Woche wurde der Gutshof zu einem der beliebtesten Ferienbauernhöfe in Deutschland gewählt. Ein Besuch in Schöppingen.

  • Ferienaktion auf dem Bauernhof

    Di., 08.08.2017

    Kinder „ackern“ auf dem Stoppelfeld

    „An Bord“ der großen Maschinen genossen die Kinder den Nachmittag in Albersloh auf dem Acker und Hof von Burkhard Schulze Dernebockholt.

    Was macht der Landwirt bei der Ernte? 15 Kinder erfuhren es bei der FIZ-Ferienaktion auf dem Hof von Burkhard Schulze Dernebockholt.