Caglayan Korkmaz



Alles zur Person "Caglayan Korkmaz"


  • Kung Fu: SC Greven 09

    Mi., 10.10.2018

    Vater und Sohn auf Platz eins

    Martino Stegemann, Paul Christen, Johanna  Deidda, Thomas  Lisik, Dorian Schluess, Joost Wegner, Thomas Deidda (Trainer) und Daniel Christen freuten sich über ihre Platzierungen.

    Zahlreiche Platzierungen erreichten die Athleten des SC Greven 09 bei den Kung-Fu-Meisterschaften in der Rönnehalle.

  • Feuerwehr: Neue Fahrzeuge – verdiente Mitglieder

    So., 09.09.2018

    „Gut investiertes Geld“

    Über zwei neue Einsatzfahrzeuge, ein „TLF 4000“ (Tanklöschfahrzeug) und ein „LF 20 Kats“ (Löschgruppenfahrzeug Katastrophenschutz) verfügt die Freiwillige Feuerwehr. Die Gemeinde Nottuln investierte rund 762 000 Euro in diese Beschaffungsmaßnahme. Am Samstag wurden die Fahrzeuge eingeweiht.

    Bei der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Nottuln gab es nun gleich mehrere Anlässe zur Freude: Die Wehr verfügt über zwei neue Fahrzeuge. Außerdem wurden langjährige Mitglieder geehrt.

  • Feuerwerk an einem heißen Sommerabend

    Sa., 14.07.2018

    Veranstalter trägt die Verantwortung

    Feuerwerk an einem heißen Sommerabend: Veranstalter trägt die Verantwortung

    Viele Bürger haben sich über das Feuerwerk vom 6. Juli gewundert und sich gefragt: Darf man überhaupt während einer Trockenperiode ein Feuerwerk abbrennen?

  • Handwerksgesellen auf der Walz

    Mi., 28.02.2018

    Schapdetten ist für Arne jetzt tabu

    Nach den Segenswünschen für die Gemeinde sowie einem Foto mit der Bürgermeisterin Manuela Mahnke (4.v.l., oben), der Beigeordneten Doris Block (rechts daneben), dem Verwaltungsmitarbeiter Lukas Neitsch (letzte Reihe, 2.v.r.), der das Leben auf der Walz aus eigener Anschauung kennt, sowie Rechtsrat Caglayan Korkmaz (r.), machten sich die jungen Leute wieder auf den Weg. Für den Goldschmiedegesellen Arne aus Schapdetten (liegend) hat die Wanderschaft gerade erst begonnen.

    Elf Männer und Frauen in seltsamen Anzügen haben das Rathaus „gestürmt“. Sehr zur Freude der Bewohner.

  • Sturm im Münsterland

    Do., 18.01.2018

    Alle Einsatzkräfte unverletzt

    Die Motorsäge war das wichtigste Arbeitsgerät der Feuerwehr. Die Kirchengemeinde St. Martin sagte wegen Friederike das Rosenkranzgebet ab (kleines Bild).

    „Friederike“ hat der Feuerwehr einen harten Tag beschert. Wehrführer Johannes Greve sprach am späten Nachmittag von rund 130 bis 150 Einsätzen.

  • Stellvertretender Bürgermeister Wolf Haase

    Mi., 13.12.2017

    „Es war ein ganz toller Job“

    Anerkennung: Bürgermeisterin Manuela Mahnke (l.) dankt Wolf Haase für sein Engagement als stellvertretender Bürgermeister. Ehefrau Martina Haase erhielt Blumen.

    Wolf Haase hat viele Jahre das Amt des stellvertretenden Bürgermeisters bekleidet. Jetzt gibt er diese Aufgabe ab.

  • Nachlese Bundestagswahl

    Mo., 25.09.2017

    Anonymus abgewiesen

    Hinter einer solchen Anonymus-Maske versteckte sich in Schapdetten ein Bürger, der wählen wollte.  In Schapdetten wollte ein maskierter Mann sich an der Wahl beteiligen. Das wurde ihm verwehrt.

    Keine Wahl mit Maske. Das gilt auch in Schapdetten.

  • Bundestagswahl

    Mi., 20.09.2017

    Sorgfalt geht vor Schnelligkeit

    Im Wahlbüro der Gemeinde in der Domherrengasse stehen die vier Wahlurnen für die Briefwahl. Rund 4500 Bürger haben bislang die Briefwahl beantragt. Fachbereichsleiter Caglayan Korkmaz präsentiert den Nottulner Stimmzettel.

    Auch wenn Meldungen über Sicherheitslücken kursieren, die Gemeinde Nottuln wird bei Wahl am Sonntag die Software „PC-Wahl“ nutzen. Denn für das amtliche Endergebnis spielt das Programm keine Rolle.

  • Bundestagswahlen

    Sa., 02.09.2017

    Schon über 2000 Briefwähler

    Bundeskanzlerin Angela Merkel gegen SPD-Herausforderer Martin Schulz. Die Wahlplakatwände an der Ecke Dülmener Straße/Steinstraße sind so aufgestellt, als zeige die Kanzlerin dem SPD-Chef die kalte Schulter.

    Seit Montag können die Nottulner wählen. Und das tun sie. Schon über 2000 Bürgerinnen und Bürger haben die Briefwahlunterlagen beantragt. Etliche haben auch schon direkt gewählt.

  • Nahverkehr in der Diskussion

    So., 09.07.2017

    ÖPNV verschlingt immer mehr Geld

    Die Kosten für den ÖPNV in der Gemeinde Nottuln steigen und steigen.  

    Bei der Verlustabdeckung des Öffentlichen Personennahverkehrs in der Gemeinde steuert Nottuln auf einen neuen Rekord zu. Für das Jahr 2016 wird Nottuln voraussichtlich 470 000 Euro zahlen müssen.