Carina Ebert



Alles zur Person "Carina Ebert"


  • Geschichtswettbewerb

    Mi., 22.11.2017

    Bundessieg geht an Schülerin aus Münster

    Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r.) hat zusammen mit (v.l.) Thomas Paulsen vom Vorstand der Körber-Stiftung und Tutorin Katy Beckmann am Mittwoch Carina Ebert (2.v.r.) die Urkunde für ihren ersten Preis beim Geschichtswettbewerb zum Thema „Gott und die Welt – Religion macht Geschichte“ im Berliner Schloss Bellevue überreicht.

    Beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten hat die münsterische Schülerin Carina Ebert einen Hauptpreis gewonnen. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte der 15-Jährigen persönlich den auf 2000 Euro dotierten Preis am Mittwoch im Schloss Bellevue in Berlin.

  • Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten

    Mi., 22.11.2017

    Die Bundes- und Landessieger aus Münster

    Den zweiten Bundespreis bekommen Finja Marie Haehser (Marienschule; 4.v.r.), Luzie Glade (Friedensschule; 3.v.l.) und Isabelle Schmoltzki (Annette-Gymnasium; 5.v.l.).  

    Neben Carina Ebert werden am heutigen Mittwoch in Berlin noch weitere Schülerinnen ausgezeichnet. Finja Marie Haeh­ser (Marienschule) und Luzie Glade (Friedensschule) bekommen je den zweiten Bundespreis verliehen. Isabelle Schmoltzki (Annette-Gymnasium) wird mit dem dritten Bundespreis ausgezeichnet. Als Schuldelegationen sind die Landessieger Theresa Gurlit und Julia Aichele (beide Annette-Gymnasium) sowie Hannah Kalvelage (Friedensschule) und Hannah Gerke (Marienschule) ebenfalls zur Preisverleihung in Berlin. Alle drei Schulen werden zudem als bundesbeste Schulen ausgezeichnet.

  • Schüler präsentieren ihre Forschungsarbeiten

    Di., 21.11.2017

    Einblicke in spannende Stadtgeschichte

    Die Figuren „Synagoge“ und „Ecclesia“ am Südportal der Lambertikirche: Wann sind sie dort angebracht worden? Auch das war Thema einer Arbeit aus Münster beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.

    Beim Themenabend im Stadtarchiv am Donnerstag gewähren Schüler Einblicke in die Stadtgeschichte: Sie präsentieren Auszüge aus ihrer Forschung für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten.