Carl Pinnekamp



Alles zur Person "Carl Pinnekamp"


  • 600 IHK-Betriebe schaffen Lehrstellen

    Do., 20.02.2020

    Komplimente für alle Erstausbilder

    In der Firmenzentrale von Kraege erhielt Geschäftsführer Markus Staden die Anerkennungsurkunde vom IHK-Vizepräsidenten Carl Pinnekamp überreicht. Darüber freuen sich (v. l.): Sonja Averbeck (Finanzbuchhaltung), Stefan Stockmann (Ausbilder), Carl Pinnekamp, Markus Staden, die Auszubildende Catrin Averbeck und Mechthild Gerke (Lohnbuchhaltung).

    In Ausbildung zu investieren belege unternehmerische Weitsicht. Mit diesen Worten gratulierte IHK-Vizepräsident Carl Pinnekamp der Kraege International GmbH & Co. KG in Telgte. Stellvertretend für 33 Unternehmen im Kreis, die im vergangenen Jahr erstmals ausgebildet haben.

  • Bestenehrung der IHK in Warendorf

    Mi., 02.10.2019

    39 Azubis mit Traumnote „sehr gut“

    Eine Eins auf dem Ausbildungszeugnis haben 39 von insgesamt 874 Auszubildenden, die im vergangenen Jahr ihre Prüfung vor der IHK ablegten.

    39 Auszubildende von Unternehmen aus dem Kreis Warendorf haben ihre Abschlussprüfung vor der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit der Traumnote „sehr gut“ bestanden. Für diese Spitzenleistung wurden sie im Theater am Wall in Warendorf geehrt.

  • Rat entscheidet Sondernutzungsgebühr

    Do., 21.02.2019

    Marktgebühr-Kompromiss bringt Frust

    Toni Pisanelli (stehend) wandte sich nochmals gegen die Erhöhung der Gebühr. Auch 4,80 Euro seien viel zu hoch. Ralph Perlewitz brachte die Kompromissvorschlag von 4,80 Euro in die Diskussion ein.

    Statt 6 Euro nun 4,80 Euro pro Quadratmeter Marktplatz und Monat? Die am Donnerstag im Rat anwesenden Gastronomen waren damit restlos bedient. Sie finden schon 3,50 Euro zu hoch, wie Sprecher Toni Pisanelli einwandte. Die Mehrheit votierte aber für 4,80 Euro.

  • 71 Prozent Gebührenerhöhung?

    Di., 12.02.2019

    Vollbremsung bei Marktgebühren

    Da war es noch lauschig: Die Initiatoren der „Winter-Lounge“ im Dezember. Sollte die vorgeschlagene Gebührenerhöhung kommen, müssten Marktnutzer für die Bespielung von 100 Quadratmetern Marktplatz statt zuletzt 350 dann 600 Euro pro Monat zahlen.

    Seit Jahren kostet die Sondernutzung eines Quadratmeters Marktplatz 3,50 Euro pro Monat. Der Vorschlag der Verwaltung, das auf 6 Euro zu erhöhen, stößt auf heftigen Widerstand der Marktgastronomen. Entsprechend angeregt war im Hauptausschuss die Diskussion.

  • IHK-Frühstück bei Darpe

    Do., 06.12.2018

    Unternehmer zu „Freiwild“ deklariert

    Ein rundes Unternehmerfrühstück (v. l.): Gastgeber Sven Darpe, Carl Pinnekamp, Dorothe Hünting-Boll (IHK), Julia Darpe, Warendorfs Bürgermeister Axel Linke und Guido Krüdewagen (IHK).

    Beim 30. Unternehmerfrühstück der IHK in Warendorf kritisierte Vizepräsident Carl Pinnekamp die Datenschutzgrundverordnung - auch vor dem Hintergrund, dass die Unternehmer selbst datentechnisch zum Freiwild werden sollen.

  • IHK-Regionalausschuss tagt bei DMK

    Do., 28.06.2018

    Ohne schnelles Internet keine Digitalisierung

    Zu Gast bei DMK in Everswinkel (v. r.): Geschäftsführer Marcus-Dominic Hauck begrüßt den IHK-Regionalausschussvorsitzenden Carl Pinnekamp, Warendorfs Bürgermeister Axel Linke, Rechtsanwalt Nils Volmer und Dr. Eckhard Göske von der IHK Nord Westfalen.

    Auf den Ausbau der Breitband-Infrastruktur drängt die gewerbliche Wirtschaft im Kreis Warendorf.

  • IHK ehrt die besten Absolventen

    Do., 05.10.2017

    Spitzen-Azubis feiern Traumnote

    79 Auszubildende von Unternehmen aus dem Kreis Warendorf haben ihre Abschlussprüfung mit der Traumnote „sehr gut“ bestanden. Die IHK Nord Westfalen ehrte die besten Absolventen während einer Feier auf dem Kulturgut Haus Nottbeck in Oelde.

    79 Auszubildende aus dem Kreis Warendorf haben ihre Abschlussprüfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen mit der Traumnote „sehr gut“ bestanden. Für diese Spitzenleistung wurden sie am Mittwochabend vor über 220 Gästen auf der Bühne des Kulturguts Haus Nottbeck in Oelde gefeiert.

  • IHK ehrt beste Azubis

    Do., 29.09.2016

    75 mal Traumnote „eins“

    IHK Vizepräsident Carl Pinnekamp (l) und Warendorfs Bürgermeister Axel Linke ehrten im Theater am Wall 75 Auszubildende, die ihre Lehre mit der Traumnote „eins“ abgeschlossen haben.

    „Was Unternehmen suchen, sind mehr Meister als Master“, sagte IHK-Vizepräsident Carl Pinnekamp bei der Ehrung der besten Auszubildenden im Kreis Warendorf.

  • Berufsorientierungsmesse BOM

    Mi., 18.06.2014

    Da geht’s lang: Wegweiser zum „richtigen“ Beruf

    Herzlich willkommen zur BOM 2014: (v. l.) Carl Pinnekamp, Claudia Körk, Katja Schulte, Jochen Walter, Udo Lakemper, Torsten Krumme und André Auer laden zur Berufsorientierungsmesse ein. Über 2500 Schüler werden erwartet.

    Für Katja Schulte war es der perfekte Einstig in den Job: Beim Besuch der Berufsorientierungsmesse – kurz BOM – in Warendorf knüpfte sie erste Kontakte zur Firma Teutemacher. Und jetzt ist Carl Pinnekamp, der Chef des Unternehmens, ihr Boss. „Die BOM war ein guter Einstieg und hat mir viele Infos gebracht“, sagt die junge Frau – und ist nach einem Jahr Ausbildung bestens zufrieden mit ihrer Wahl.

  • Teutemacher und Bischöfliche Realschule

    Mi., 04.06.2014

    Schule und Beruf: Im Kontakt mit der Praxis

    Die Schüler der achten Klasse der Bischöflichen Realschule waren gestern mit dabei, als die Schule und das Unternehmen den Vertrag unterzeichnet haben.

    Schüler und Unternehmen lernen sich jetzt auch in Warendorf besser kennen. Als erste Schule in der Stadt hat die Bischöfliche Realschule eine Kooperation mit dem Unternehmen Teutemacher Glas abgeschlossen. Gestern wurde der Vertrag für die Zusammenarbeit unterschrieben.