Carmen Gündling



Alles zur Person "Carmen Gündling"


  • Pastoralreferentin Carmen Gündling beendet im Sommer ihren Dienst in der Pfarrei St. Gertrudis

    Di., 26.05.2020

    Die Wege trennen sich

    Bevor Carmen Gündling zur Pfarrei St. Gertrudis nach Horstmar gekommen war, war sie drei Jahre lang als Pastoralassistentin in St. Georg in Saerbeck tätig.

    Die Wege der Horstmarer Pfarrei und Pastoralreferentin Carmen Gündling trennen sich. So wird die zweifache Mutter zum Sommer hin ihren Dienst in der Kirchengemeinde beenden. Das bestätigte Pfarrdechant Johannes Büll auf Anfrage dieser Zeitung. Da es sich um eine Personalangelegenheit handelt, wollte weder der Geistliche noch das Bistum Münster weitere Informationen zu dem Thema geben.

  • Sternsinger in Horstmar und Leer sammeln 10 340 Euro

    Mi., 08.01.2020

    Die Schallgrenze überschritten

    Manuel Rottmann, Christian Löbbering, Bernd Wenning und Stefan Schulze Schwarthoff (v.l.) waren vor 25 Jahren zum ersten Mals als Sternsinger aktiv. Nun gingen sie als erwachsene Männer an den Start und trugen mit den zahlreichen anderen Gruppen zum beeindruckenden Sammelergebnis bei.

    Weit über 100 Kinder, Jugendliche und Erwachsene der Kirchengemeinde St. Gertrudis beteiligten sich Ende der vergangenen Woche an den Sternsinger-Aktionen in Horstmar und Leer. Diese sammelten insgesamt 10 340 Euro, womit die Schallgrenze von 10 000 Euro überschritten ist.

  • Bewegend

    Mi., 23.05.2018

    „Was zeichnet Heilige aus?“

    Für die musikalische Begleitung sorgten Prädikant Alexander Becker, Cornelia Becken, Kirchenmusiker Raphael D. Marihard und Stefan Arning.

    Ein Kreuzweise-Gottesdienst besonderer Art fand am Pfingstmontag an der evangelischen Erlöserkirche statt. Unter freiem Himmel feierten viele Gläubige dort einen ökumenischen Gottesdienst, den Prädikant Alexander Becker und Pastoralreferentin Carmen Gündling vorbereitet hatten. Dabei ging es um das Thema Heilige.

  • Wechsel an der Spitze

    Mi., 18.04.2018

    Anna Blaszczyk gibt die Leitung an Kathrin Pliete ab

    Kathrin Pliete (oben l.) heißt die neue Vorsitzende des Kinderchores St. Gertrudis Horstmar. Sie löst Anna Blaszczyk (oben r.) ab, die vier Jahre lang die Geschicke der Sängergemeinschaft geleitet hat. Der Kinderchor bedankte sich mit einer Spende für die neue Lautsprecheranlage, die in der Pfarrkirche installiert worden ist.

    Mit Kathrin Pliete hat der Kinderchor St. Gertrudis eine neue Vorsitzende. Sie löst Anna Blaszczyk ab, die nach vier Jahren nicht mehr für dieses Amt zur Verfügung stand. Der Wechsel vollzog sich bei den Wahlen während der Jahreshauptversammlung. Zu dieser trafen sich die jungen Sängerinnen mit ihren Eltern im Borchorster Hof. Bei Kaffee, Kuchen und in einer lockerer Atmosphäre blickte man auf ein spannendes Jahr zurück.

  • Einladung

    Di., 27.03.2018

    Besonderer Gottesdienst

    Mit engagierten Müttern hat Pastoralreferentin Carmen Gündling (2.v.l.) den besonderen Gottesdienst für Kindergarten- und Grundschulkinder vorbereitet.

    Durch das Dunkel hindurch scheint der Himmel hell“, heißt das Thema eines Gottesdienstes für Kindergarten- und Grundschulkinder, der am Karfreitag (30. März) um 15 Uhr im Pfarrzentrum Borchorster Hof stattfindet. Pastoralreferentin Carmen Gündling hat diesen zusammen mit fünf Müttern vorbereitet.

  • Neue Kraft

    Mo., 06.11.2017

    Freude über weibliche Verstärkung

    Freudig wurde die neue Pastoralreferentin Carmen Gündling von Pfarrer Dhaman Karanam, Pfarrdechant Johannes Büll und Diakon Franz-Josef Reuver (v.l.) begrüßt. Brot und Salz überreichten die Pfarreiratsvorsitzende Agnes Töns (kleines Bild, l.) und Annegret Geisler vom Kirchenvorstand.

    Über die weibliche Verstärkung im Seelsorgeteam der Kirchengemeinde St. Gertrudis durch die neue Pastoralreferentin Carmen Gündling freut sich nicht nur Pfarrdechant Johannes Büll, sondern auch seine Kollegen, Pfarrer Dhaman Karanam und Diakon Franz Josef Reuver. Am Wochenende wurde die junge Frau offiziell in ihr Amt eingeführt.

  • Der neue Pastoralassistent stellt sich vor

    Mo., 04.09.2017

    „Weitergeben, was mich selber trägt“

    Der neue Pastoralassistent  der St.-Georg-Pfarrgemeinde, Philipp Langenkämper (Mitte), mit Pastor Peter Ceglarek (links) und Pastoralreferent Werner Heckmann.

    Dem neuen Pastoralassistenten Philipp Langenkämper bescheinigt Pastor Peter Ceglarek „einen sehr aktiven Einstieg“. Gleich am ersten Wochenende seiner dreijährigen Ausbildungszeit war er auswärts unterwegs, und zwar mit Firmlingen und weitere Gemeindemitgliedern in Taizé bei der ökumenischen Brüdergemeinschaft. Am ersten Wochenende nach den Sommerferien stellte sich der Nachfolger von Carmen Gündling in den Gottesdiensten der Gemeinde vor.

  • Ein neues Gesicht

    Mi., 12.07.2017

    „Möchten mit den Menschen leben“

    Ab dem 1. November verstärkt die 28-jährige Carmen Gündling das Seelsorgeteam der Horstmarer Pfarrei St. Gertrudis

    Carmen Gündling verstärkt ab dem 1. November das Seelsorgeteam der Pfarrei St. Gertrudis. Die Pastoralreferentin freut sich auf ihre neue Aufgabe. Schon bald möchte die 28-Jährige mit ihrem Mann Christian und dem fünf Monate alten Kilian am liebsten in die Burgmannsstadt ziehen. Zurzeit sucht die Familie nach einer passenden Wohnung.

  • Pastoralassistentin verabschiedet sich

    Mo., 10.07.2017

    Die Carmen mit dem gelben Fahrrad

    Pastoralassistentin Carmen Gündling  wurde am Samstag zusammen mit ihrem Mann Christian und dem kleinen Kilian vom Pastoralteam verabschiedet. Von rechts: Pastoralreferent Werner Heckmann, Pastor Peter Ceglarek und Kaplan Ramesh Chopparapu.

    Drei Jahre wirkte Carmen Gündling als Pastoralassistentin in St. Georg, am Samstag wurde sie zusammen mit ihrem Mann Christian und Sohn Kilian auf dem Arm von Pfarreirat, Pastoralteam, Kirchenvorstand und Gruppen in der Gemeinde verabschiedet. Sie geht nach einigen Monaten Elternzeit im November als Pastoralreferentin nach Horstmar.

  • Abschied von St. Georg

    Mo., 03.07.2017

    Carmen Gündling geht

    Carmen Gündling 

    Am nächsten Samstag, 8. Juli, verabschiedet sich Pastoralassistenten Carmen Gündling von der Pfarrgemeinde St. Georg. Am 1. August 2014 begann sie nach ihrem Theologiestudium ihren Dienst als Pastoralassistentin in Saerbeck. Die Pfarrnachrichten schreiben dazu: „In ihrer lebendigen und freundlichen Art gewann sie schnell die Herzen vieler Menschen. Sie engagierte sich in der Erstkommunionvorbereitung, in der Firmvorbereitung, beim Kolping, im St.-Marien-Kindergarten, gestaltete Gottesdienste und brachte sich überall kompetent ein.“