Carolin Becker



Alles zur Person "Carolin Becker"


  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 5

    Mo., 30.09.2019

    Fortuna Seppenrade holt beim PSV Bork ersten Dreier

    Katharina Ruwe erzielte das 1:0 für die Fortuna.

    Den ersten Saisonsieg feierte Fortuna Seppenrade beim PSV Bork. Trainer Oesteroth war nicht nur mit den drei Punkten zufrieden.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 5

    Mo., 23.09.2019

    Fortuna Seppenrade verpasst Siegtreffer ggen Turo Darfeld

    Carolin Becker (M.) leitete das 1:1 mit ein.

    Weiter sieglos bleibt Fortuna Seppenrade. Dabei hätte gegen Turo Darfeld am Ende mehr dringesessen als nur ein Punkt.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 5

    Mo., 26.08.2019

    Späte Tore entscheiden Derby zugunsten des VfL Senden

    Autsch! VfL-Offensivfrau Hanan Das (r.) tritt ihrer Gegenspielerin auf den Fuß. Noch schmerzhafter dürfte für Seppenrade aber die Niederlage gewesen sein.

    Der VfL Senden hat das Nachbarschaftsduell gegen Fortuna Seppenrade durch zwei späte Tore mit 3:1 (0:1) gewonnen. Eine VfL-Spielerin stellte ihre Abschlussstärke einmal mehr unter Beweis.

  • Sulá stellt den Werksverkauf ein

    Fr., 15.03.2019

    Schluss im Schlaraffenland

    Mehr als sechs Jahre lang war Steffi Laurenz das Gesicht des Sulá-Werksverkaufs. Ende des Monats schließt die Metelener Bonbonfabrik ihre Verkaufsstelle. Im April folgen dann nur noch zwei Sonderöffnungs-Samstage.

    Das Schlaraffenland schließt: Sulá, Süßwaren-Hersteller aus Metelen, schließt seinen Werksverkauf an der Industriestraße

  • Fußball | HKM-Vorrunde der Frauen

    Mi., 07.02.2018

    Fortuna weiter, Union raus, RWN raus

    Die Bezirksliga-Fußballerinnen des SV Fortuna Seppenrade haben bei der Hallenkreismeisterschaft (HKM) in Olfen die Vorrunde am Sonntag überstanden und sich als Gruppenzweiter für die Endrunde in zwei Wochen an gleicher Stelle qualifiziert. RW Nienborg als B-Ligist ist ausgeschieden.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 7

    Mo., 03.04.2017

    Fortuna Seppenrade für gute Leistung gegen GW Amelsbüren nicht belohnt

    Eine überflüssige 0:2-Niederlage kassierte Fortuna Seppenrade gegen GW Amelsbüren. Bei Fortuna stand eine Feldspielerin im Kasten. Entscheidend war aber einzig und allein die schwache Chancenverwertung.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 7

    Mo., 13.03.2017

    Fortuna Seppenrade bei Hammer SpVg unter ihren Möglichkeiten

    Mit 1:3 (0:0) verloren die Bezirksliga-Frauen von Fortuna Seppenrade bei der SpVg Hamm. Die Gäste hatten auf beide Torhüterinnen Melanie Thamm und Leonie Manitz sowie die weiteren Stammspielerinnen Laura Lojack, Marie Strotmann, Anna Kück und Hannah Amendt verzichten müssen. Hinzu kam Yvonne Fimpler, die beruflich verhindert war. Nachdem die Seppenraderinnen mehrere Möglichkeiten in Hälfte eins nicht hatten nutzen können, erzielte Hamm nach einem Diagonalball aus der eigenen Hälfte die Führung (47.). Geschockt kassierte die Fortuna sechs Minuten später das 0:2. In der 78. Minute spielte Maybritt Sölker den Ball zu Lara Oesteroth. Deren Schuss ging an den Pfosten, den Abpraller nutzte Carolin Becker zum Anschlusstreffer. Doch nur zwei Minuten später machte Hamm alles klar. „Leider war die zweite Halbzeit von uns unterirdisch“, war Fortuna-Trainer Thomas Langen sauer.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 7

    Mo., 06.03.2017

    Fortuna Seppenrade startet furios gegen FC Overberge

    Die Seppenraderinnen – hier Lena Richter-Kortenbusch bei einem Freistoß – trafen viermal gegen den FC Overberge.

    Die Frauen des SV Fortuna Seppenrade machten von Anfang an Druck, zwangen den FC Overberge zu Fehlern und feierten einen verdienten 4:0-Sieg. Es gab an diesem Tag nur einen Makel.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 7

    Mo., 31.10.2016

    Fortuna Seppenrade gewinnt zweistellig beim SVE Heessen

    Zehn Tore, da kann man eigentlich nicht meckern. Aber die Frauen des SV Fortuna Seppenrade glänzten gegen den SVE Heessen nur eine Halbzeit lang.

  • Fußball: Frauen-Bezirksliga 7

    Mo., 19.09.2016

    Fortuna Seppenrade bringt Coach zum Verzweifeln – nur 1:1 beim TuS Warstein

    Zehn Minuten vor dem Ende gelang Fortuna Seppenrade der 1:1-Ausgleich beim TuS Warstein. Dennoch war Gästetrainer Thomas Langen nach dem Abpfiff sauer.