Carolin Schäfer



Alles zur Person "Carolin Schäfer"


  • Leichtathletik-WM

    Do., 03.10.2019

    Britin Johnson-Thompson holt Gold im Siebenkampf

    Katarina Johnson-Thompson aus Großbritannien ist neue Weltmeisterin im Siebenkampf.

    Doha (dpa) - Katarina Johnson-Thompson aus Großbritannien ist neue Weltmeisterin im Siebenkampf. Mit 6981 Punkten entthronte sie bei der Leichtathletik-WM in Doha die Belgierin Nafissatou Thiam. Die Olympiasiegerin holte mit nur vier Zählern weniger die Silbermedaille.

  • Leichtathletik

    Mi., 25.09.2019

    WM der Extreme: Mihambo auf dem Sprung zu Gold

    Weitspringerin Malaika Mihambo startet als Titelfavoritin bei der WM.

    Die deutschen Leichtathleten haben bei der Wüsten-WM in Katar einige Medaillenkandidaten am Start, aber auch viele Ausfälle zu verkraften. Anwärterin Nummer eins auf Gold ist Weitspringern Malaika Mihambo.

  • Vizeweltmeisterin

    Mi., 18.09.2019

    Siebenkämpferin Schäfer sagt WM-Start ab

    Hat wegen Kniebeschwerden den WM-Start abgesagt: Carolin Schäfer.

    Frankfurt/Main (dpa) - Siebenkämpferin Carolin Schäfer hat ihren Start bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften in Doha/Katar abgesagt.

  • Siegchancen in Ratingen

    Sa., 29.06.2019

    Jagd nach Olympia-Norm: Zehnkämpfer Kazmirek führt

    Kai Kazmirek hat nach dem ersten Tag des Zehnkampfes in Ratingen die Führung übernommen.

    Der WM-Dritte Kai Kazmirek ist gut drauf. Mit 4423 Punkten hat sich der Zehnkämpfer am ersten Tag in Ratingen eine gute Basis geschaffen, schon die Olympia-Norm für Tokio 2020 von 8300 Punkten zu knacken.

  • Mehrkampf in Götzis

    So., 26.05.2019

    Schäfer und Kaul Vierte - Siege an Britin und Kanadier

    Zehnkämpfer Niklas Kaul verpasst das Podium nur knapp.

    Götzis (dpa) - Zehnkämpfer Rico Freimuth hat bei seinem Comeback-Versuch in Götzis aufgegeben, auch von den anderen deutschen Startern schaffte es im österreichischen Mehrkampf-Mekka keiner aufs Podest.

  • Siebenkampf-EM-Bronze

    Sa., 11.08.2018

    «Medaillensatz vollkriegen»: Schäfer peilt Olympia-Gold an

    Carolin Schäfer peilt nach EM-Bronze nun Olympia-Gold an.

    Den Schreck über den Autounfall ihrer Teamkolleginnen hat Carolin Schäfer gut verarbeitet. Für beide packt die Siebenkämpferin ihr «Kämpferherz» aus. Nach Bronze bei der Heim-EM soll es bei Olympia eine andere Medaillenfarbe werden.

  • Leichtathletik-EM in Berlin

    Fr., 10.08.2018

    Hussong holt drittes EM-Gold - Silber für Gierisch

    Christin Hussong jubelt mit Maskottchen Berlino über ihre Goldmedaille im Speerwurf.

    Gastgeber Deutschland nutzt den Heimvorteil bei der Leichtathletik-EM in Berlin. Mit vier weiteren Medaillen am Freitag konnte die Zahl der Edelplaketten auf 13 erhöht werden. Herausragend war der goldene Wurf von Speerwerferin Christin Hussong.

  • Leichtathletik

    Fr., 10.08.2018

    Gold, Silber und zweimal Bronze für deutsche Athletinnen

    Berlin (dpa) - Bei der Leichtathletik-EM in Berlin haben deutsche Sportlerinnen am Abend vier Medaillen geholt. Speerwerferin Christin Hussong gewann ihren ersten ganz großen Titel. Die 24-Jährige aus Zweibrücken siegte mit dem EM-Rekord von 67,90 Metern. Silber gab es für Kristin Gierisch aus Chemnitz im Dreisprung mit einer persönlichen Bestleistung von 14,45 Metern. Dazu kam zweimal Bronze: Für Hochspringerin Marie-Laurence Jungfleisch vom VfB Stuttgart und Siebenkämpferin Carolin Schäfer. Louisa Grauvogel und Mareike Arndt konnten den Wettkampf nach einem Autounfall nicht beenden.

  • Leichtathletik-EM

    Fr., 10.08.2018

    Unfall von Teamkolleginnen: Schäfer teilt Siebenkampf-Bronze

    Siebenkämpferin Carolin Schäfer hat beim Lauf über 800 Meter ihren dritten Rang verteidigt und Bronze geholt.

    Vor dem EM-Abschluss im Siebenkampf müssen die deutschen Leichtathleten einen Schock verkraften. Louisa Grauvogel und Mareike Arndt kommen nach einem Autounfall ins Krankenhaus. Ihre Teamkollegin Carolin Schäfer holt sich Bronze - und teilt die Medaille.

  • Leichtathletik-EM in Berlin

    Fr., 10.08.2018

    Unfall: EM-Aus für Siebenkämpferinnen Grauvogel und Arndt

    Louisa Grauvogel musste ebenso wie Mareike Arndt nach einem Autounfall zur Untersuchung ins Krankenhaus.

    Die Siebenkämpferinnen Louisa Grauvogel und Mareike Arndt müssen bei der Leichtathletik-EM in Berlin nach einem Autounfall ins Krankenhaus. Der Wettkampf ist für beide vor dem Abschluss beendet.