Carsten Cramer



Alles zur Person "Carsten Cramer"


  • Fan-Debatte

    Di., 04.08.2020

    Wie viele Zuschauer dürfen ins Stadion?

    Wann dürfen die Fans wieder in die Stadien?.

    Nicht nur NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann steht Bundesligaspielen mit mehreren Tausend Zuschauern «sehr skeptisch» gegenüber. Wie die Sicht der Erstligisten selber vor der Mitgliederversammlung der DFL ist, zeigt eine dpa-Umfrage.

  • Fußball

    So., 26.07.2020

    BVB plant zum Ligastart mit maximal 15 000 Zuschauern

    Dortmund (dpa) - Das größte deutsche Fußball-Stadion in Dortmund wird zum Saisonstart im Fall einer Fan-Rückkehr nicht einmal zu 20 Prozent gefüllt sein. «Aufgrund der Abstandsregelung, die zwingend einzuhalten ist, planen wir nach derzeitigem Stand mit 12 000 bis 15 000 Zuschauern», sagte Borussia Dortmunds Geschäftsführer Carsten Cramer dem «Tagesspiegel» (Montagausgabe). Normalerweise fasst die Arena in der Revierstadt bei Bundesliga-Spielen etwas mehr als 81 000 Zuschauer.

  • Corona-Krise

    So., 26.07.2020

    BVB plant zum Ligastart mit maximal 15.000 Zuschauern

    Die Dortmunder Arena fasst bei Bundesliga-Spielen etwas mehr als 81.000 Zuschauer.

    Dortmund (dpa) - Das größte deutsche Fußball-Stadion in Dortmund wird zum Saisonstart im Fall einer Fan-Rückkehr nicht einmal zu 20 Prozent gefüllt sein.

  • Borussia Dortmund

    Mo., 20.07.2020

    Rückkehr von Zuschauern: BVB verzichtet auf Kontrolltechnik

    Bei einer Rückkehr von Zuschauern zur neuen Saison will Borussia Dortmund keine zusätzliche Kontroll- und Sicherheitstechnik nutzen.

    Dortmund (dpa) - Bei einer möglichen Rückkehr von Zuschauern zur neuen Saison will Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund keine zusätzliche Kontroll- und Sicherheitstechnik einsetzen.

  • Fußball

    Mo., 20.07.2020

    Bei Rückkehr von Zuschauern: BVB will keine Kontrolltechnik

    Carsten Cramer, Geschäftsführer des BVB, sitzt bei einer Versammlung auf dem Podium.

    Dortmund (dpa) - Bei einer möglichen Rückkehr von Zuschauern zur neuen Saison will Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund keine zusätzliche Kontroll- und Sicherheitstechnik einsetzen. Der BVB hatte beim letzten Heimspiel der abgelaufenen Saison gegen 1899 Hoffenheim ein System getestet, das kamerabasiert Temperaturmessungen, Maskenerkennung, Personenzählung und Abstandsmessung bei den Fans durchführte.

  • Fußball

    Di., 23.06.2020

    Fußball-Bundesligist BVB plant virtuelle Asien-Tour

    Carsten Cramer.

    Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund geht auf eine virtuelle Asien-Tour. Wie der BVB am Dienstag mitteilte, hätten «viele Fans und Partner aus der Region» diesen Wunsch geäußert, nachdem die geplante Reise des Fußball-Bundesligisten nach China und andere Länder der Region wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden war. «Daraus entstand die Idee, aus Dortmund heraus und in enger Zusammenarbeit mit den Standorten unserer Büros in Singapur und Shanghai im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison verstärkt digital nach Asien auszusenden», sagte Marketing-Chef Carsten Cramer.

  • Fußball

    Mi., 29.04.2020

    Online-Shop überlastet: Hohe Nachfrage nach Gesichtsmasken

    Im Spielertunnel des Signal Iduna Parks.

    Dortmund (dpa) - Das Maskenangebot von Borussia Dortmund hat den Online-Shop des Fußball-Bundesligisten für kurze Zeit zum Erliegen gebracht. «Der Ansturm war überwältigend, leider einige Minuten lang zu überwältigend für den Online-Shop», sagte der für Marketing zuständige BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer am Mittwoch den «Ruhr Nachrichten». Binnen kurzer Zeit gingen tausende Bestellungen für die 4,99 Euro teuren und ab dem 15. Mai erhältlichen wiederverwendbaren Gesichtsmasken in den Vereinsfarben schwarz und gelb ein.

  • Fußball: Bundesliga

    Di., 24.03.2020

    Geschäftsführer Cramer im Interview: BVB in „stabiler Seitenlage“

    Besorgter Blick von Carsten Cramer. Der BVB-Geschäftsführer denkt aktuell nur in kurzen Zeitfenstern.

    Der Münsteraner Carsten Cramer steckt als Geschäftsführer von Bundesliga-Spitzenclub Borussia Dortmund wie die gesamte Branche in einer ungewissen Zeit. Warum er keineswegs an die millionenschweren Profis, sondern vielmehr an normale Arbeitnehmer im Fußball denkt, wie schwer aber auch die wirtschaftlichen Verluste wiegen, erläutert er im Interview.

  • Bundesliga

    Di., 03.03.2020

    Borussia Dortmund sagt Asienreise wegen Coronavirus ab

    Borussia Dortmund hat die diesjährige Asienreise abgesagt.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat seine geplante Asienreise im Sommer abgesagt, wie der Club bestätigte. Zuvor hatte die «Sport Bild» darüber berichtet.

  • Fußball: Bundesliga

    Do., 20.02.2020

    Borussia Dortmund finalisiert Trikot-Deal

    Innovativ und geschäftstüchtig: BVB-Boss Hans-Joachim Watzke (links) und Geschäftsführer Carsten Cramer.

    Der Namenszug des langjährigen Geldgebers Evonik wird beim BVB bald nur noch in den Pokalwettbewerben die Brust der Spieler zieren. In der Bundesliga wirbt der Club dann mit einem anderen Trikotsponsor. Das hat es im deutschen Profifußball noch nicht gegeben.