Carsten Gburek



Alles zur Person "Carsten Gburek"


  • Handball: Kreise uneins

    Do., 26.11.2020

    Restart im Februar? März? Gar nicht?

    Hält nichts davon, den Wiederbeginn übers Knie zu brechen: ASV 2-Coach Alexander Seitz.

    Wann und in welchem Modus die Saison 2020/21 fortgesetzt werden soll, dazu gibt es durchaus unterschiedliche Meinungen. Der Kreis Hellweg ist bereits vorgeprescht, im Kreis Münsterland halten sie das für wenig zielführend. Alexander Seitz (ASV Senden 2) stellt die Sinnfrage.

  • Handball: Hygiene-Konzepte

    Mi., 21.10.2020

    Die Lage bleibt angespannt

    Bei der SG Sendenhorst herrschte schon zur Saisonpremiere vor zwei Wochen Maskenpflicht auf den Zuschauerrängen.

    Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hatte seine Vereine bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Zuschauer um das Tragen einer Maske zu bitten – auch dann, wenn diese bereits ihre Steh- beziehungsweise Sitzplätze eingenommen haben (die WN berichteten). Nun mag man sich vorstellen, dass es im Vergleich zu einer Freiluftsportart wie Fußball ungleich komplexer ist, ein sattelfestes Hygiene-Konzept für eine Hallensportart auf die Beine zu stellen.

  • Handball: Die heimischen Vereine sehen sich mit ihren Hygiene-Konzepten gewappnet

    Fr., 16.10.2020

    Die Lage bleibt angespannt

    Bei der SG Sendenhorst herrschte schon zur Saisonpremiere vor zwei Wochen Maskenpflicht auf den Zuschauerrängen.

    Der Fußball- und Leichtathletik-Verband Westfalen (FLVW) hatte seine Vereine bereits in der vergangenen Woche aufgerufen, ihre Zuschauer um das Tragen einer Maske zu bitten – auch dann, wenn diese bereits ihre Steh- beziehungsweise Sitzplätze eingenommen haben (die WN berichteten). Nun mag man sich vorstellen, dass es im Vergleich zu einer Freiluftsportart wie Fußball ungleich komplexer ist, ein sattelfestes Hygiene-Konzept für eine Hallensportart auf die Beine zu stellen.

  • Handball: Kreisliga

    Mi., 13.05.2020

    HSG-Chef Gburek: „DHB-Plan erscheint mir plausibler“

    Volker Hollenberg verlässt im Sommer die HSG. Carsten Gburek (kl. Bild) will dem scheidenden Coach – nach Corona – einen gebührenden Abschied bereiten.

    Was machen eigentlich die Handballer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt? In Zeiten von Corona: nichts. Abteilungsleiter Carsten Gburek treiben trotzdem – oder gerade deshalb – viele Dinge um. Ein Gespräch.

  • Handball: Kreisliga

    Di., 17.03.2020

    Huhnhold trainiert die Männer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Diese Lösung lag – in vielerlei Hinsicht – nahe: Heinz Huhnhold wechselt das Geschlecht. Der Noch-Coach der Frauen der HSG Ascheberg/Drensteinfurt übernimmt im Sommer den Trainerposten bei den Männern der Spielgemeinschaft.

  • Handball: Kreisliga

    Di., 17.03.2020

    Geschlechtertausch: Huhnhold übernimmt HSG-Männer

    Alter Verein, neue Herausforderung: Heinz Huhnhold übernimmt die HSG-Männer.

    Der künftige Coach der Kreisliga-Männer der HSG Ascheberg/Drensteinfurt ist mit den Gegebenheiten vor Ort bestens vertraut. Denn: Heinz Huhnhold trainiert im vierten Jahren die Damen der Spielgemeinschaft. Wie es bei denen im Sommer weitergeht? Gute Frage.

  • Handball: Kreisliga

    Di., 18.02.2020

    Volker Hollenberg verlässt HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Volker Hollenberg, seit 2011 Coach der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, nimmt am Saisonende seinen Hut. Einen neuen Verein hat der 54-jährige Lüdinghauser bereits gefunden. Derweil sucht der Abteilungsvorstand der Spielgemeinschaft einen geeigneten Nachfolger.

  • Handball: Kreisliga

    Di., 18.02.2020

    Volker Hollenberg verlässt HSG Ascheberg/Drensteinfurt

    Nimmt am Saisonende nach dann neun Jahren seinen Hut: der Coach der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, Volker Hollenberg (l.).

    Volker Hollenberg, seit 2011 Coach der HSG Ascheberg/Drensteinfurt, nimmt am Saisonende seinen Hut. Einen neuen Verein hat der 54-jährige Lüdinghauser bereits gefunden. Derweil sucht der Abteilungsvorstand der Spielgemeinschaft einen geeigneten Nachfolger.