Carsten Spohr



Alles zur Person "Carsten Spohr"


  • Luftverkehr

    Fr., 18.09.2020

    Kranich in der Krise - Lufthansa muss noch mehr leiden

    Neben den bereits angekündigten 22.000 Stellen stehen bei der Lufthansa weitere 3000 Jobs zur Disposition.

    Die komplexen Corona-Reisebeschränkungen behindern den Neustart des Luftverkehrs. Trotz massiver Staatshilfe muss Lufthansa stärker schrumpfen als zunächst geplant. An einem Strang ziehen die Beteiligten deswegen aber noch lange nicht.

  • Arbeitslos oder Dumpin-Löhne

    Do., 13.08.2020

    Vom Traumberuf Pilot ist nach Corona nicht mehr viel übrig

    Die Corona-Pandemie hat den Traumberuf schwer in Mitleidenschaft gezogen, denn die Luftverkehrsindustrie wurde als erste Branche besonders heftig und dann auch noch besonders nachhaltig getroffen.

    Pilot galt einmal als Traumberuf. Das Corona-Virus hat das Bild nachhaltig zerstört. Die Chancen für arbeitslose Flugzeugführer und Berufsanfänger sind auf Jahre hinweg düster.

  • Folgen der Corona-Krise

    Fr., 07.08.2020

    Lufthansa droht nach Milliardenverlust mit Entlassungen

    Die Corona-Krise hat auch die Lufthansa hart getroffen.

    Über drei Milliarden Euro Verlust hat Lufthansa bereits in der Corona-Krise erlitten, doch die Sparverhandlungen mit der Belegschaft kommen nicht voran. Vorstandschef Spohr verschärft nun den Kurs.

  • Lufthansa droht mit Entlassungen

    Do., 06.08.2020

    Doppelte Krise

    Lufthansa droht mit Entlassungen: Doppelte Krise

    Nach einem erneut milliardenschweren Quartalsverlust hat die Lufthansa ihrem Personal erstmals mit betriebsbedingten Kündigungen gedroht. Ein taktisches Manöver? Eine Folge von Corona? Nicht nur. Ein Kommentar.

  • Flugzeuge müssen fliegen

    Mo., 03.08.2020

    Wie in Corona-Zeiten Jets fit bleiben

    Eine Technikerin der Lufthansa inspiziert das Äußere einer Passagiermaschine der Lufthansa im Hangar der Airline auf dem Flughafen Frankfurt.

    Vom Herumstehen werden auch Flugzeuge nicht besser. Lufthansa muss erheblichen Aufwand treiben, um die teuren Jets betriebsbereit zu halten. Aber längst nicht alle werden nach Corona noch gebraucht.

  • Rettungspaket

    Sa., 04.07.2020

    Erste Staats-Milliarde bei Lufthansa eingetroffen

    Flugzeuge der Lufthansa stehen auf dem Vorfeld am Flughafen München.

    Eine Woche nach Zustimmung zum Rettungspaket hat die Lufthansa eine Milliarde Euro aus dem KfW-Kredit abgerufen. Auch die umstrittene Kapitalbeteiligung des Bundes ist auf dem Weg.

  • Insolvenz vom Tisch

    Do., 25.06.2020

    Lufthansa-Aktionäre stimmen Staatseinstieg zu

    Lufthansa-Chef Carsten Spohr spricht bei der Außerordentlichen Hauptversammlung.

    Der deutsche Staat steigt wieder bei der Lufthansa ein. Die Aktionäre des Unternehmens stimmten einer Kapitalbeteiligung zu und schaffen damit die Voraussetzung für das milliardenschwere Rettungspaket.

  • Staatshilfe auf der Kippe

    Mo., 22.06.2020

    Hartes Ringen um die Zukunft der Lufthansa

    Die Lufthansa hat sich Konzernchef Spohr zufolge auf das mögliche Scheitern des Rettungsplans vorbereitet.

    Für Deutschlands größte Airline und ihre Beschäftigten hat die Woche der Wahrheit begonnen. Gemeinsam mit der Bundesregierung kämpft sie um die Zustimmung der Aktionäre zum angepeilten Rettungspaket. Auch mit den Gewerkschaften ist noch längst nicht alles klar.

  • Geringe Aktionärspräsenz

    So., 21.06.2020

    Lufthansa-Rettung droht zu scheitern

    Für die Lufthansa steht eine entscheidende Woche an.

    Mit Milliarden will die Bundesregierung die angeschlagene Lufthansa retten. Doch die Zustimmung der Aktionäre auf der Hauptversammlung am Donnerstag steht auf der Kippe - nur wenige nehmen ihre Stimmrechte wahr. Nun bereitet sich die Lufthansa auf den Ernstfall vor.

  • Insolvenzlösung?

    Mi., 17.06.2020

    Lufthansa warnt bei Ablehnung des Rettungsplans

    Abgestellte Flugzeuge der Fluggesellschaft Lufthansa stehen auf dem Areal des Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg (BER) abseits der Start- und Landebahn.

    Die Aufregung ist groß. Eine Woche vor dem entscheidenden Aktionärstreffen warnt die Lufthansa vor einem Scheitern des Rettungspaketes. Grund ist ein Interview ihres Großaktionärs Thiele.