Carsten Taudt



Alles zur Person "Carsten Taudt"


  • Großer Andrang beim IHK-Azubi-Speed-Dating

    Do., 06.06.2019

    Ausbildungsverträge werden immer eher abgeschlossen

    Auf eine sehr gute Vorbereitung kommt es an, wenn das Zehnminütige Kurzgespräch mit dem potenziellen Arbeitgeber von Erfolg gekrönt sein soll.

    In zehn Minuten zur passenden Ausbildungsstelle: Das IHK-Azubi-Speed-Dating zeigte, dass es möglich ist. Worauf es ankommt, zeigten Berater im Vorfeld.

  • Azubi-Speed-Dating am 6. Juni

    Mo., 03.06.2019

    Bewerber für 700 freie Ausbildungsstellen gesucht

    In zehn Minuten zur Lehrstelle: Beim IHK-Azubi-Speed-Dating in Münster suchen 120 Unternehmen Bewerber für 700 Ausbildungsstellen.

    700 freie Ausbildungsplätze stehen zur Verfügung, 120 Unternehmen sind vor Ort. Die IHK Nord-Westfalen geht davon aus, dass viel mehr Interessenten zum Azubi-Speed-Dating kommen werden.

  • 18 Unternehmen aus dem Kreis Steinfurt nehmen am IHK-Azubi-Speed-Dating teil

    Mo., 03.06.2019

    In zehn Minuten zur Lehrstelle

    Während des Azubi-Speed-Dating gibt es am Donnerstag die Chance für junge Leute, mit Ausbildungsfirmen in Kontakt zu kommen.

    Beim Azubi-Speed-Dating am Donnerstag (6. Juni) im IHK-Bildungszentrum in Münster, Sentmaringer Weg 61, suchen 120 Unternehmen Bewerber für fast 700 freie Ausbildungsplätze.

  • Immanuel-Kant-Gymnasium

    So., 10.02.2019

    Berufsorientierung auf Augenhöhe

    Schulleiterin Barbara Schönfeld begrüßt Ausbildungsbotschafter Bastian Kröger (Fachinformatiker), IHK-Projektmitarbeiterin Silke Deutschmann und Ausbildungsbotschafter Manuel Leander Gersitz (Industriekaufmann, v.l.).

    Berufliche Orientierung nach em Abitur: Studieren oder Ausbildung? Das Immanuel-Kant-Gymnasium arbeitet in dieser Frage mit der IHK zusammen. Die Ausbildungsbotschafter sind Auszubildende.

  • Statistik

    Di., 31.07.2018

    Zahl der Azubis in Ochtrup gestiegen

    Statistik: Zahl der Azubis in Ochtrup gestiegen

    Auch wenn viele Stellen unbesetzt geblieben sind: Insgesamt ist die Zahl der Azubis aber gestiegen. Auch in Ochtrup.

  • Kammern registrieren deutlich mehr Lehrverträge als 2017

    Mo., 30.07.2018

    Ausbildungsberufe wieder beliebter

    Kammern registrieren deutlich mehr Lehrverträge als 2017: Ausbildungsberufe wieder beliebter

    Kräftiger Zuwachs bei den Ausbildungsverträgen, das melden sowohl die Industrie-und Handelskammer Nord Westfalen (IHK) als auch die Handwerkskammer Münster (HWK) zum Beginn des neuen Ausbildungsjahres. Insgesamt 7933 jungen Frauen und Männer beginnen in den nächsten Tagen und Wochen in Münsterland und Emscher-Lippe-Region ihre Ausbildung in einem IHK-Beruf. Das sind laut IHK fast drei Prozent mehr Neuverträge als im Vorjahr.

  • Immer mehr Lehren werden abgebrochen

    Mi., 04.04.2018

    „Es geht immer öfter schief“

    Die Ausbildung zum Koch wird besonders häufig frühzeitig abgebrochen.

    Die Quote der zu früh beendeten Ausbildungsverhältnis in den vergangenen fünf Jahren kontinuierlich von 21,6 auf über 23 Prozent gestiegen ist. Wenig überraschend findet diese Entwicklung Carsten Taudt, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord Westfalen in Münster, und benennt Ursachen.

  • Riesenandrang beim IHK-Azubi-Speed-Dating

    Do., 08.03.2018

    In zehn Minuten zur Lehrstelle

    Großer Andrang herrschte bereits im Foyer, wo die Termine für die Kurzbewerbungsgespräche ausgegeben wurden.

    Rund 1000 Lehrstellen haben die 125 Unternehmen im Angebot, die beim Azubi-Speed-Dating der IHK in Kurzgesprächen die Bewerber checken. Einige Schüler führten erstmals ihr Bewerbungsgespräch via Skype.

  • IHK ehrt Julian Rose

    Di., 18.07.2017

    Münsteraner ist bester Auszubildender

    Großer Bahnhof für Julian Rose (2.v.l.): Zu seiner Ausbildungsleistung gratulierten (v.l.) Carl Pinnekamp (IHK-Vizepräsident), Ingrid Korn (Ausbildungsberaterin IHK), Ursula Westrup, Carsten Taudt (Bereichsleiter Bildung IHK), Elmar Westrup und Isabelle Honekamp (Fa. Westrup).

    Der Münsteraner Julian Rose hat seine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel als Bester im IHK-Bezirk Nord Westfalen abgeschlossen. In allen Brüfungsbereichen erhielt der Azubi der Ostbeverner Firma Westrup International 100 Punkte, gratulierte IHK-Vizepräsident Carl Pinnekamp.

  • Julian Rose bester Auszubildender

    Sa., 15.07.2017

    100 Punkte für Julian Rose

    Großer Bahnhof für Julian Rose (2.v.l.): Zu seiner Ausbildungsleistung gratulierten (v.l.) Carl Pinnekamp (IHK-Vizepräsident), Ingrid Korn (Ausbildungsberaterin IHK), Ursula Westrup, Carsten Taudt (Bereichsleiter Bildung IHK), Elmar Westrup und Isabelle Honekamp (Fa. Westrup).

    Der Münsteraner Julian Rose hat seine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel als Bester im IHK-Bezirk Nord westfalen abgeschlossen. In allen Brüfungsbereichen erhielt der Azubi der Ostbeverner Firma Westrup International 100 Punkte, gratulierte IHK-Vizepräsident Carl Pinnekamp.