Charles Dickens



Alles zur Person "Charles Dickens"


  • „A Christmas Carol“ im Ballenlager

    Di., 24.12.2019

    Ein höchst unterhaltsamer Rezitations-Abend

    Christoph Tiemann (Mitte) und seine Mitstreiter schlüpften mit Esprit und Leidenschaft in die 20 Rollen.

    Jacob Marley ist tot – so beginnt Charles Dickens großartige „A Christmas Carol“ aus dem Jahre 1843 und auch bei der Inszenierung von Christoph Tiemann und dem „Theater ex Libris“ am Sonntag war das nicht anders. Aber sonst war dieser Abend wohl auf vielen Gebieten überraschend. Jacob Marley ist tot – so beginnt Charles Dickens großartige „A Christmas Carol“ aus dem Jahre 1843 und auch bei der Inszenierung von Christoph Tiemann und dem „Theater ex Libris“ am Sonntag war das nicht anders. Aber sonst war dieser Abend wohl auf vielen Gebieten überraschend.

  • Angebot des KuKADuH

    Sa., 14.12.2019

    William Goldtaler im Bürgerforum

    Angebot des KuKADuH: William Goldtaler im Bürgerforum

    Mäßiger Besuch bei einem wunderschönen Theaterstück. William Goldtaler der Zweite besuchte das Ascheberger Rathaus

  • Theater für Kinder

    Mi., 11.12.2019

    William Goldtaler kommt ins Bürgerforum

    William Goldtaler der Zweite schaut in Ascheberg vorbei.

    Am Freitag (13. Dezember) um 16.30 Uhr freut sich der Ascheberger Kunst- und Kulturverein „KuKADuH“ auf das Weihnachtsmärchen „William Goldtaler der Zweite“ im Ascheberger Bürgerforum.

  • Theater-Ensemble inszeniert Dickens‘ „Weihnachtsgeschichte“

    Mo., 09.12.2019

    Christoph Tiemann erweckt Ebenezer Scrooge mit Leben

    In rund 20 Rollen schlüpften die Schauspieler bei der „Weihnachtsgeschichte. Selbst die Hintergrundgeräusche brachte die Gruppe perfekt auf die Bühne.

    Haben Sie Angst vor Gespenstern? Wer sich auf eine Geistergeschichte einlässt, darf auch Grusel und etwas Gänsehautgefühl erwarten. Christoph Tiemann erweckte den knarzigen Ebenezer Scrooge wieder zum Leben. Und wie.

  • Weihnachtsgeschichte vom „Theater ex libris“ begeistert 120 Zuhörer

    Di., 03.12.2019

    Große Stimmen, geniales Kopfkino

    Alban Renz, Christoph Tiemann, Sarah Giese und Johannes Kraas (v.l.) schickten ihre Zuhörer stimmlich auf eine Fantasiereise.

    „Wir haben mit 50 Besuchern gerechnet und auf 80 gehofft“, erzählt Susanne Müller mit einem Lächeln im Gesicht. Denn die Sprecherin des Arbeitskreises Literatur im Kulturkreis kann am Sonntag gar 120 Gäste im Saal des Rathauses begrüßen. Es ist eine ganz besondere Veranstaltung, zu der der Kulturkreis eingeladen hat.

  • Dickens-Festival in Deventer

    So., 01.12.2019

    Uriah Heep an der Ijssel

    gehören zu der englischen Weihnacht dazu. Deshalb stimmen sie natürlich auch auf dem Dickens-Festival in Deventer ihre traditionellen Lieder an.

    Charles Dickens hat das England des 19. Jahrhunderts in seinen Romanen eindrucksvoll beschrieben. In Deventer können Besucher im Advent einen Bummel durch diese Zeit unternehmen. Und dabei viele gute Bekannte treffen.

  • Theater Don Kidschote kommt

    Do., 28.11.2019

    Goldtaler allein machen nicht glücklich

    William Goldtaler der Zweite ist ein knauseriger Geizkragen. Das Theater Don Kidschote ist mit dem Ein-Personen-Stück am 13. Dezember in Ascheberg zu Gast.

    Am 13. Dezember (Freitag) um 16.30 Uhr lädt der Ascheberger Kunst- und Kulturverein „KuKADuH“ in das Ascheberger Bürgerforum zum Weihnachtsmärchen „William Goldtaler der Zweite“ ein.

  • Städtisches Gymnasium

    Fr., 22.11.2019

    Ein Geizhals wird bekehrt

    Auch durch gefühlvolle Weihnachtslieder, die die Frauen anstimmen, lässt sich der hartherzige Ebenezer Scrooge nicht erweichen. Foto: Dierk Hartleb

    Die Musical-AG des Städtischen zeigte „Mr. Scrooge“ – eine großartige Umsetzung der Dickens-Geschichte „A Christmas Carol“.

  • Städtisches Gymnasium

    Di., 29.10.2019

    Keine Probenpause in den Ferien

    Am Samstagmorgen probte die Musical-AG des Städtischen Gymnasiums erstmals mit Kostümen. Am 21. November findet um 18.30 Uhr in der Aula die Premiere statt.

    Die Musical-AG und der Unterstufenchor proben zurzeit das Musical „Mr. Scrooge“ nach der Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens.

  • Charles-Dickens-Geschichte mit Christoph Tiemann am 1. Advent im Rathaus

    Di., 22.10.2019

    Wachgerüttelt zum Weihnachtsfest

    Christoph Tiemann (3.v.r.) und seine Mitstreiter setzen am 1. Dezember die „Weihnachtsgeschichte“ von Charles Dickens in Szene. Der Ticketverkauf läuft.

    Jetzt schon an die Adventszeit denken? Der Arbeitskreis Literatur im Kulturkreis hält das für eine gute Idee. Mit gutem Grund, denn gleich am 1. Advent kommt Christoph Tiemann erneut nach Everswinkel – der Vorverkauf läuft. Trat der preisgekrönte Kabarettist und Rezitator im Vitus-Dorf bislang als Solist auf, bringt er am ersten Sonntag im Dezember erstmals Kollegen aus Münster mit.