Chloé Zhao



Alles zur Person "Chloé Zhao"


  • Filmpreise

    Mo., 01.03.2021

    «Nomadland» siegt bei Globes - Helena Zengel geht leer aus

    Chloé Zhao ist erst die zweite Frau in der Geschichte der Golden Globes, die eine Regie-Trophäe gewinnt.

    Wegen Corona fällt die feucht-fröhliche Globe-Party ins Wasser. Hollywood ist offenbar auf Sinnsuche: die Gewinnerfilme haben Tiefgang, die Stars gehen bei der virtuellen Preis-Gala mehr in sich.

  • Filmpreis

    Mo., 01.03.2021

    Road-Movie «Nomadland» gewinnt Top-Globe

    Mit ihrem Film «Nomadland» hat Chloé Zhao bereits zahlreiche Filmpreise abgeräumt. Jetzt kommt ein Golden Globe dazu.

    Beverly Hills/New York (dpa) - Das Road-Movie «Nomadland» von Regisseurin Chloé Zhao hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse in der Nacht zum Montag bekannt.

  • Film

    Mo., 01.03.2021

    Road-Movie «Nomadland» gewinnt Top-Globe

    Beverly Hills/New York (dpa) - Das Road-Movie «Nomadland» von Regisseurin Chloé Zhao hat den Golden Globe als bestes Filmdrama gewonnen. Das gab der Verband der Auslandspresse in der Nacht zum Montag bekannt.

  • Preis-Saison

    So., 28.02.2021

    Jung und weiblich: Die neuen Stars in Hollywood

    Regisseurin Chloé Zhao hat mit ihrem Film «Nomadland» einen Lauf.

    Durch die Pandemie haben Stars weniger Chancen, sich in Hollywood feiern zu lassen. Es ist stiller geworden. Trotzdem tut sich einiges - vor allem drei junge Frauen starten gerade durch. Darunter ist auch eine Deutsche.

  • Independent-Awards

    Di., 12.01.2021

    «Nomadland» gewinnt bei Gotham-Filmpreisen

    Frances McDormand als Fern in einer Szene des Films «Nomadland.

    Das Road-Movie «Nomadland» hat zum Auftakt der Filmpreis-Saison eine wichtige Auszeichnung gewonnen. Im Rahmen der Gotham Awards-Verleihung wurde auch Chadwick Boseman posthum geehrt.

  • Drama räumt ab

    So., 10.01.2021

    US-Kritiker küren «Nomadland» zum besten Film von 2020

    Frances McDormand als Fern in einer Szene des Films «Nomadland».

    Das Drama «Nomadland» von Regisseurin Chloé Zhao ist laut eines US-Kritikerverbands der beste Film 2020. Damit gilt der Film in den anstehenden Oscar-Saison Verleihungen als Topfavorit.

  • Mehr als Bond

    Mo., 04.01.2021

    Auf welche Filme wir uns in diesem Jahr freuen

    Scarlett Johansson als Natasha Romanoff in einer Szene des Films «Black Widow».

    2021 wird besser, auch für die Kinos! Das hoffen wir jedenfalls - auch, weil bereits spannende und unterhaltsame Filme angekündigt sind. So könnten schon bald Otto Waalkes, Tom Cruise und die Minions auf der großen Leinwand zu sehen sein.

  • Auszeichnung

    So., 04.10.2020

    Filmfest Hamburg: «Gunda» gewinnt Publikumspreis

    Das Filmfest Hamburg war das erste größere deutsche Filmfestival seit Beginn der Corona-Pandemie.

    Das Filmfest Hamburg stand wie derzeit viele Veranstaltungen unter dem Eindruck der Corona-Pandemie. Der Blick in die Stuhlreihen sei gewöhnungsbedürftig gewesen, so Festivalleiter Albert Wiederspiel. Er ist dennoch zufrieden und hofft auf ein anderes Filmfest 2021.

  • Siegerfilm in Kanada

    So., 20.09.2020

    US-Drama «Nomadland» gewinnt beim Filmfest in Toronto

    Regisseurin Chloé Zhao gewinnt mit ihren US-Drama «Nomadland» beim Filmfest in Toronto.

    Im bewegenden Drama «Nomadland» spielt Frances McDormand eine Frau, die allein in ihrem Van durch den amerikanischen Westen reist. Nach dem Erfolg beim Filmfestival Venedig kann sich das Team um Regisseurin Chloé Zhaos über die nächste Auszeichnung freuen.

  • US-Drama

    So., 13.09.2020

    «Nomadland» gewinnt Goldenen Löwen beim Filmfest Venedig

    Der Goldene Löwe des Filmfestivals Venedig geht an das US-Drama «Nomadland» der in China geborenen Regisseurin Chloé Zhao.

    Zum erst fünften Mal geht der Hauptpreis des Festivals an den Film einer Frau - ein Werk mit Oscargewinnerin Frances McDormand in der Hauptrolle. Die deutschen Hoffnungen werden dagegen enttäuscht.