Chris Froome



Alles zur Person "Chris Froome"


  • Spanien-Rundfahrt

    So., 08.11.2020

    Happy End für Roglic - Ackermann triumphiert in Madrid

    Hat den Vorjahreserfolg bei der Spanien-Rundfahrt wiederholt: Primoz Roglic.

    Nach seinem bitteren K.o. bei der Tour de France hat sich Primoz Roglic mit dem Gesamtsieg bei der Vuelta zurückgemeldet. Beim Showdown in den Bergen kommt es zum Sekunden-Krimi. Auf der letzten Etappe gibt es einen deutschen Sieg mit Mini-Vorsprung.

  • Spanien-Rundfahrt

    Di., 20.10.2020

    Roglic gewinnt erste Vuelta-Kraftprobe - Froome abgehängt

    Das Fahrerfeld auf der ersten Vuelta-Etappe in Aktion.

    Arrate (dpa) - Titelverteidiger Primoz Roglic hat zum Auftakt der Vuelta der Radprofis die erste Bergetappe gewonnen und sofort wieder das Rote Trikot des Gesamtführenden erobert.

  • Radsport

    Fr., 25.09.2020

    Tour-Dritter Richie Porte wechselt 2021 zu Ineos

    Richie Porte fährt im nächsten Jahr für das Team Ineos.

    Imola (dpa) - Der britische Rad-Rennstall Ineos Grenadiers wird sein Team nach der deutlichen Niederlage bei der Tour de France noch einmal verstärken. Zum Jahr 2021 kommt unter anderem der Tour-Dritte Richie Porte zu den Briten, wie der Rennstall bekanntgab.

  • 107. Tour de France

    Mo., 21.09.2020

    Kampf gegen Zweifel: Pogacar als Anführer der jungen Wilden

    Der Slowene Tadej Pogacar (M) gewann die Tour de France.

    Mit dem Sieg bei der Tour de France kamen bei Tadej Pogacar auch die Doping-Fragen. Der Slowene ist bisher unauffällig und gilt als immenses Talent. Sein Umfeld lässt aber Spielraum für Skepsis.

  • 107. Frankreich-Rundfahrt

    Do., 17.09.2020

    Tour: Kwiatkowski letzter Alpen-Sieger - Roglic fast am Ziel

    Etappensieger Michal Kwiatkowski (r) und Richard Carapaz fuhren Arm in Arm über die Ziellinie.

    Nach dem Ende aller Tour-Träume von Titelverteidiger Bernal darf seine Mannschaft doch noch jubeln. Auf der letzten Alpenetappe gibt es einen Doppelsieg und das Bergtrikot für das Ineos-Team. Der Slowene Roglic bleibt in Gelb, Altstar André Greipel muss aufgeben.

  • Tour de France

    Do., 17.09.2020

    Endstation Alpen: Greipel steigt auf der 18. Etappe vom Rad

    Musste auf der 18. Etappe der Tour de France aufgeben.

    Seine zehnte Tour-Teilnahme ist bereits nach dem Sturz zu Beginn «eine Tortur». Aufgeben kam für André Greipel lange nicht in Frage. Er quält sich über viele hohe Pässe, auf der letzten Alpen-Etappe aber geht nichts mehr. Seine wohl letzte Tour ist vorzeitig beendet.

  • Radprofi im Interview

    Do., 17.09.2020

    Greipel auf Abschiedstour: «Ist schon eine komische Tour»

    Fährt vermutlich seine letzte Tour de France: André Greipel.

    Über viele Jahre war André Greipel bei den Sprints der Tour de France eine feste Größe. Elf Etappensiege holte er, zwei davon in Paris. Die Hauptstadt will der 38-Jährige noch einmal erreichen. Die steigenden Corona-Zahlen in Frankreich bereiten aber Sorgen.

  • 107. Frankreich-Rundfahrt

    Mi., 16.09.2020

    Titelverteidiger Bernal beendet Tour: Debakel für Super-Team

    Ist vor der 17. Etappe aus der Tour de France ausgestiegen: Egan Bernal aus Kolumbien vom Team Ineos kommt zur Startlinie.

    Alles für Egan Bernal, hieß das Motto beim Super-Rennstall Ineos. Die Ex-Champions Chris Froome und Geraint Thomas mussten daheim bleiben. Der Plan geht nach hinten los. Nach sieben Toursiegen in den letzten acht Jahren endet bei der Tour de France eine Ära.

  • Tour de France

    Di., 15.09.2020

    Messi, der Mond und Radsport: Die Welt von Milliardär Adams

    Auch André Greipel (r) steht beim Team Israel Start-up Nation unter Vertrag.

    Mit der Verpflichtung von Chris Froome sorgte das Team Israel Start-Up Nation für große Schlagzeilen. Dabei passt der Schachzug ganz zum schwerreichen Besitzer.

  • Junge, erfolgreiche Radprofis

    Fr., 11.09.2020

    Generation Bernal erobert die Tour de France

    Der Kolumbianer Egan Bernal gewann 2019 die Tour de France.

    Sie sind jung, sie sind stark und sie sind schon sehr reif. Ob Titelverteidiger Egan Bernal, Tadej Pogacar oder der aktuell verletzte Remco Evenepoel - die Stars im Radsport werden immer jünger. Auch in Deutschland tut sich etwas.