Chris Walter



Alles zur Person "Chris Walter"


  • Handball: Herren-Landesliga

    So., 09.02.2020

    Vorwärts fegt den Tabellenzweiten aus der Halle

    Vorwärts Gronau setzt seinen Höhenflug fort. Das bekam diesmal der Tabellenzweite TV Werther zu spüren, der mit 22:29 unterlag.

    Einen Vorgeschmack auf Orkantief Sabine bekam der TV Werther schon am Samstagabend zu spüren. Abrupt wurden die Ostwestfalen, die noch Tage zuvor Landesliga-Spitzenreiter TV Verl bezwungen hatten, aus allen Träumen geweht. Mit 29:22 fegte Gastgeber Vorwärts Gronau den Tabellenzweiten aus der Halle an der Laubstiege.

  • Handball: Herren-Landesliga

    So., 26.01.2020

    Vorwärts Gronau feiert sechsten Sieg in Serie

    Mit ganzer Entschlossenheit: Der fünffache Torschütze Maik Visschedyk zeigt, mit welcher Willenskraft Vorwärts Gronau sich den sechsten Sieg in Serie verdiente.

    Geschafft! Auch der sechste Sieg in Serie ist nun amtlich. Doch es war ein hartes Stück Arbeit, bis Vorwärts Gronau am Samstag jubeln durfte.

  • Handball: Landesliga Männer

    Mo., 25.03.2019

    Am Kreis wendet sich das Blatt

    Da darf man schon mal gepflegt ausrasten: Trainer Adam Fischer sah eine starke Schlussphase, Lennard Schmidt (kl. Foto) erzielte zwölf Tore.

    Als die letzten zehn Minuten anbrachen, waren Gronaus Handballer bereit. Der Pausenrückstand gegen den 1. HC Ibbenbüren war da längst in eine Führung gedreht worden. Zeit fürs Schaulaufen. Gelegenheit, die eigenen Fans in der Halle an der Laubstiege noch einmal zu verwöhnen. Und am Ende stand dann ein 40:33 (15:18) für Vorwärts auf der Anzeigetafel. Zwei wertvolle Punkte für den Klassenverbleib in der Landesliga, garniert mit einer spektakulären Schlussphase.

  • Handball: Landesliga Männer

    So., 17.03.2019

    Abnutzungskampf verloren

    Fabian Moss erzielte fünf Gronauer Treffer und war zusammen mit Keeper Sebastian Klaas am Samstagabend stärkster Vorwärts-Akteur.

    „Unsere Abwehr stand desolat, und im Abschluss waren wir viel zu unkonzentriert.“ Niederschmetternd fiel die Analyse von TV Vredens Übungsleiter Frank Steinkamp aus. Das war allerdings nach dem Hinspiel. Am Samstagabend in der Hamalandhalle hörte sich das Fazit schon ganz anders an.

  • Landesliga: Vorwärts Gronau - TV Verl

    So., 10.03.2019

    Zu viele einfache Fehler

    Jan Stienemann war mit sieben Treffern am Samstagabend Gronaus bester Torschütze. Doch seine Tore reichten nicht, um gegen den Tabellenvierten aus Verl zu punkten.

    Vorwärts Gronau hat dem Tabellenvierten die Stirn geboten. Doch zu zwei Punkten reichte es nicht. Der Aufsteiger unterlag dem TV Verl 25:28 (14:14).

  • Handball | Landesliga Männer: Vorwärts Gronau - TV Vreden

    Mo., 05.11.2018

    Schock überschattet Prestige-Duell

    Den Derbysieg im Visier: Chris Walter (Foto oben) war mit elf Toren bester Schütze in einem Duell, in dem es zur Sache ging. Nicht nur für Maximilian Böing (Foto rechts).

    Der zweite Heimsieg ist eingefahren. „Doch diesen haben wir leider sehr teuer mit der Verletzung von Jonas Stienemann bezahlt“, erklärte Vorwärts Gronaus Trainer Adam Fischer am Sonntagabend direkt nach dem 32:24 (16:11)-Erfolg im Prestige-Duell gegen den Kreisrivalen TV Vreden. Zum Jubeln war ihm deshalb nicht zumute. Zu tief saß noch der Schock bei ihm, seinen Spielern und auch den Fans.

  • Landesliga: 22:26-Niederlage gegen TV Werther

    Mo., 24.09.2018

    Vorwärts weiter punkt- und sieglos

    Chris Walter war mit sieben Treffern erfolgreichster Werfer bei Vorwärts Gronau. Die reichten allerdings nicht, um die 22:26-Heimniederlage gegen den TV Werther abzuwenden.

    Vorwärts Gronau wartet in der Handball-Landesliga immer noch auf den ersten Punktgewinn. Gegen den TV Werther waren die Recken von Trainer Adam Fischer nahe dran, doch am Ende ging ihnen die Puste aus.

  • Handball | Bezirksliga: HSG Gremmendorf/Angelmodde - Vorwärts Gronau

    Mo., 07.05.2018

    Schlusslicht kein Stolperstein

    Chris Walter führte nach dem Auswärtssieg gegen das Bezirksliga-Schlusslicht HSG Gremmendorf/Angelmodde die Torschützenliste von Vorwärts Gronau mit sieben Treffern an.

    Das Ergebnis nach 30 Minuten war vielleicht nicht so deutlich wie erwartet. Aber letztlich ließen die Handballer von Vorwärts Gronau nichts anbrennen.

  • Handball | Bezirksliga: Vorwärts Gronau - TV Borghorst

    Mo., 30.04.2018

    Pflichtaufgabe gelöst

    Der TV Borghorst hielt die Partie nur zu Beginn offen und war danach der Angriffswucht von Vorwärts Gronau nicht gewachsen. Das Team von Trainer Adam Fischer bleibt damit im Rennen um den Aufstieg in die Landesliga.

    Nach dem deutlichen 32:21 (15:11)-Erfolg der Handballer von Vorwärts Gronau über den abstiegsgefährdeten TV Borghorst können die Dinkelstädter weiterhin vom Landesliga-Aufstieg träumen, während für die Gäste die Luft in der Bezirksliga immer dünner wird.

  • Handball | Bezirksliga Münsterland: Vorwärts Gronau - DJK Eintracht Hiltrup

    So., 15.04.2018

    Ein Extralob für einen Youngster

    Jan Ibing zeigte eine besonders starke Leistung. Gronaus Nummer 10 war nicht nur eine Bank in der Abwehr, er erkämpfte sich auch viele Bälle und war mit acht Treffern der beste Schütze der Gastgeber.

    Das war easy, das war locker, das war gut. Eine Woche vor dem Spitzenspiel beim Bezirksliga-Tabellenführer TV Vreden behauptete sich Vorwärts Gronau am Samstagabend mit 30:20 gegen die DJK Eintracht Hiltrup. Damit setzte der Tabellenzweite schon mal ein kleines Ausrufezeichen.