Christa Degemann-Licke



Alles zur Person "Christa Degemann-Licke"


  • Matinée zum Holocaust-Gedenktag

    Mo., 27.01.2020

    „Eine sehr positive Erinnerungskultur“

    Bei der Matinée anlässlich des Holocaust-Gedenktages spielten Tassilo Rinecker (l.) und Jonas Hölting „Lieder der Verfolgten“.

    Die Zeit des Holocaust rückt immer weiter in die Vergangenheit. Wie kann man die Erinnerung wachhalten. Jonas Hölting und Tassilo Rinecker haben einen Weg gefunden.

  • Matinee zum Holocaust-Gedenktag

    Mo., 28.01.2019

    Es geschah auch vor der eigenen Haustür

    Dr. Ursula Elsner (l.) stellte am Auschwitztag zwei Fluchtgeschichten vor. Eingeladen hatten sie (v.l.) Dr. Christa Degemann-Lickes (Friedenskreis), Fred Eilers (Gemeinde Havixbeck) und Gunda Mühlenfeld-Anders (VHS).

    „Nein, das waren damals keine fernen Ereignisse, weit ab von den idyllischen Baumbergen. Was damals geschah, geschah überall, auch hier.

  • MdB beim Friedenskreis

    Do., 07.06.2018

    Diplomatische Karte ausspielen

    Über Konfliktlösungen unterhielt sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (2.v.l.) mit (v.l.) Dr. Christa Degemann-Lickes, Roger Reinhard, Klaus-Gerd Greiff und Robert Hülsbusch vom Friedenskreis an der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck.

    Mit Mitgliedern des Friedenskreises an der Anne-Frank-Gesamtschule tauschte sich der CDU-Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann über Möglichkeiten der Konfliktlösung aus.

  • Friedenskreis

    So., 29.04.2018

    Sorge um neuen Rüstungswettlauf

    Der Friedenskreis an der Anne-Frank-Gesamtschule: (v.l.) Roger Reinhard, Dr. Christa Degemann-Lickes, Dr. Wolfgang Köhnlein, Robert Hülsbusch und Klaus-Gerd Greiff.

    Der Friedenskreis an der Anne-Frank-Gesamtschule beschäftigte sich während seiner Mitgliederversammlung nicht nur mit Regularien. Auch Veranstaltungen wurden geplant.

  • Auschwitz-Gedenktag

    Mo., 29.01.2018

    Erinnerungen an „Stille Helden“

    Erinnerten an „Stille Helden“:  die Schüler Eric Nettels und Beyza Caput (vorne) sowie (hinten v. l.) Kirsten Stenzel, Stefan Mühlenbeck, Lara Krug und Wiebke Holzberg.

    Schüler und Schülerinnen der Anne-Frank-Gesamtschule Havixbeck beschäftigten sich mit dem Holocaust und präsentierten ihre Ergebnisse.

  • Bürgerlesung

    Mi., 15.11.2017

    Wichtige Stimme der Literatur

    AFG-Schülerinnen der Stufe 9 brachten aus Borcherts Werk „Sag NEIN“ einige Szenen auf die Bühne.

    Im Mittelpunkt einer Bürgerlesung standen Texte von Wolfgang Borchert. Anlass war der 70. Todestag des Autors.

  • Herbert Thees verabschiedet

    Fr., 14.07.2017

    AFG deutlich mitgeprägt

    Auf Wiedersehen: Herbert Thees mit seiner Frau Christa, Schulleiter Dr. Torsten Habbel und Gründungsschulleiter Hannes Niehaus im Kreis des gesamten Kollegiums der Anne-Frank-Gesamtschule.

    Herbert Thees, Didaktischer Leiter der Anne-Frank-Gesamtschule, wurde in den Ruhestand verabschiedet.

  • Besondere Lesung

    Do., 31.03.2016

    Eine bewegende Anti-Kriegsgeschichte

    Dr. Christa Degemann-Lickes 

    Eine nicht alltägliche Lesung findet am 13. April (Mittwoch) in der Buchhandlung Janning statt. Dr. Christa Degemann-Lickes wird ihren Roman „Wenn Hans kommt. . .“ präsentieren.

  • Literarische Matinee

    Di., 10.11.2015

    Kein Buch des Hasses

    Zur literarischen Matinee hatten sich einige Zuhörer in der Schul- und Gemeindebibliothek eingefunden.

    Anna Seghers Roman „Das siebte Kreuz“ stand im Mittelpunkt der literarischen Matinee.

  • Veranstaltungsreihe „Nottulner Novembertage“

    Di., 27.10.2015

    Erzählen von der Kraft der Schwachen

    Referentin: Dr. Christa Degemann-Lickes referiert über Anna Seghers und deren Roman „Das siebte Kreuz“.

    Dr. Christa Degemann-Lickes referiert am 2. November in der Amtmannei über Anna Seghers und deren Roman „Das siebte Kreuz“.