Christian Adelt



Alles zur Person "Christian Adelt"


  • Fußball: Bezirksliga 7

    So., 07.05.2017

    TuS verpasst Überraschung

    Zufrieden: TuS-Trainer Andreas Strump.

    „Wir haben uns mit einer Rumpfmannschaft beim Spitzenreiter super verkauft“, freute sich Freckenhorsts Trainer Andreas Strump trotz der 1:2 (0:1)-Niederlage seines Bezirksligisten bei der Hammer SpVg II.

  • Fußball Bezirksliga

    So., 27.11.2016

    Katastrophale erste Halbzeit

    Mehr als das zwischenzeitliche 1:1 war für Pierre Jöcker und den TuS gestern nicht drin.

    Es gibt Tage, da klappt nichts. So einen Tag erwischte der TuS Freckenhorst in Bockum-Hövel. Bei der heimischen SG unterlag der TuS mit 1:2 (1:2).

  • Fußball-Bezirksliga

    Sa., 09.04.2016

    Freckenhorst empfängt Schlusslicht Heessen

    Dennis Walendi (M.) empfängt mit dem TuS Freckenhorst Schlusslicht Heessen und Tobias Schwienhorst (r.) reist mit der WSU nach Soest.

    In der Bezirksliga reist am Wochenende von den heimischen Teams nur die Warendorfer SU. Der TuS Freckenhorst und der VfL Sassenberg haben Heimspiele.

  • Fußball-Bezirksliga: Sassenberg - Freckenhorst

    So., 18.10.2015

    Kaum Chancen, kein Tor

    Augen zu und durch: Freckenhorsts Christian Adelt (links) gewinnt dieses Kopfballduell gegen Sassenbergs Sebastian Justus, das Spiel ging 0:0 aus

    Es sah fast schon nach einer Art Friedensabkommen aus, denn Strafraumszenen oder gar Torchancen waren beim Bezirksliga-Derby zwischen dem VfL Sassenberg und dem TuS Freckenhorst Mangelware. So endete die Begegnung auf dem Sassenberger Kunstrasenplatz mit einem schiedlich-friedlichen 0:0.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 11.10.2015

    Schwache Vorstellung mit Niederlage bestraft

    Der Treffer von Christian Adelt (vorn) war zu wenig: Freckenhorst verlor mit 1:2 in Liesborn.

    Diese Niederlage musste nicht sein: Doch der TuS Freckenhorst zeigte beim Abstiegskandidaten Westfalen Liesborn am Samstag eine ganz schwache Vorstellung und kassierte eine verdiente 1:2 (1:1)-Niederlage.

  • Kreispokal

    Mi., 30.09.2015

    Zert lässt Freckenhorst jubeln

    Einen Schritt zu spät kommt in dieser Szene Warendorfs Angreifer Shpetim Hajdini (links) gegen den Freckenhorster David Krolikowski, der das Tor des Abends vorbereitete.

    Der TuS Freckenhorst ist auch in der 4. Pokalrunde auf Kreisebene noch am Ball, gewann er doch das Derby in Warendorf – wie schon das Punktspiel vor fünf Wochen – mit 1:0. Füchtorf verlor sein Heimspiel gegen Altenberge mit sage und schreibe 0:9 Toren.

  • Fußball-Bezirksliga

    So., 27.09.2015

    TuS setzt Serie fort

    Diesen Zweikampf gewinnt der Freckenhorster Pierre Jöcker (links), das Spiel am Feidiek gewann Irfan Uzungelis mit Lohauserholz 1:0.

    Langsam aber sicher muss sich der TuS Freckenhorst Sorgen machen. Die Leistung im Heimspiel gegen den TuS Lohauserholz war okay, das Ergebnis aber nicht: Mit dem 0:1 (0:0) verlor der heimische Bezirksligist bereits das vierte Spiel in Folge.

  • Bezirksliga-Derby in Warendorf

    Sa., 22.08.2015

    Jöcker köpft TuS zum Derby-Sieg

    Gestrecktes Bein von WSU-Angreifer Shpetim Hajdini und dem Freckenhorster Christian Adelt (unten). Die WSU-Akteure Tobias Schwienhorst (links) und Lennart Märten schauen gebannt zu. Der TuS gewann das Derby in Warendorf mit 1:0.

    WSU-Spielertrainer Oliver Glöden suchte nach dem Abpfiff schnell das Weite, einen Kommentar wollte er zur 0:1 (0:1)-Niederlage seiner Mannschaft gegen den benachbarten TuS Freckenhorst nicht abgeben. Vor rund 1000 Zuschauern hatte die gastgebende Sportunion eine ganz schwache Leistung gezeigt, sich keine einzige Torchance gegen den Bezirksliga-Aufsteiger erspielt und völlig verdient verloren.

  • Derby-Cup in Hoetmar

    Do., 30.07.2015

    Enniger düpiert den TuS

    Angeschossen! Der Freckenhorster David Krolikowski wirft sich dem Schuss von Christopher Thiedig entgegen, der zwei Tore zu Ennigers 3:1-Sieg beisteuerte.

    Das ist ein echter Hammer: Bezirksliga-Aufsteiger TuS Freckenhorst kassiert eine völlig unerwartete 1:3 (0:1)-Niederlage gegen den SuS Enniger und spielt am Freitag nur um Rang drei gegen Sendenhorst. Im Finale steht Enniger der Warendorfer SU gegenüber, die sich im zweiten Spiel des Donnerstags mit 6:0 (1:0) gegen GW Westkirchen durchsetzte.

  • Fußball Bezirksliga

    Sa., 11.07.2015

    Nur drei Wochen Pause

    Drei Neuzugänge begrüßte TuS-Trainer Andreas Strump am Donnerstagabend beim Trainingsauftakt des Bezirksliga-Rückkehrers Freckenhorst Christian Adelt (v. l.), Jannik Harte und Nils Leivermann.

    Frühstart am Feidiek, weil der TuS Freckenhorst heute im Stadion der Bundeswehrsportschule den Oberligisten Roland Beckum empfängt.